Celeron und Xeon: Intel senkt Preise um bis zu 34 Prozent


Erschienen: 21.02.2005, 14:00 Uhr, Quelle: Intel, Autor: Patrick von Brunn

Pünktlich zur Vorstellung der neuen Pentium 4 6er Prozessoren und der neuen 64 Bit Extreme Edition kürz Intel die Preise. Wer sich jetzt auf billigere Pentium 4 Prozessoren freut, wird jedoch enttäuscht, da die Preise der Pentium 4 5er CPUs und Sockel 478 basierten Modelle unberührt bleiben. Preislich gesenkt wurden am gestrigen 20. Februar zahlreiche Celeron und Xeon Prozessoren.

Beginnen wir mit den Celeron D CPUs: Die LGA775 basierten Prozessoren fallen dabei um bis zu knapp 14 Prozent: 345J ($117 statt $127), 340J ($103 statt $117), 335J ($89 statt $103), 330J ($79 statt $83), 325J ($73 statt $79). Die neuen Preise der Sockel 478 Modelle verhalten sich dazu analog. Die herkömmlichen Celeron Prozessoren fallen ebenfalls im Preis: 2,8 GHz ($89 statt $103), 2,7 GHz ($89 statt $93), 2,6 GHz ($79 statt $83), 2,5 GHz ($73 statt $79).

Teilweise sehr radikale Preissenkungen hat Intel an seinen aktuellen Xeon Prozessoren durchgeführt. So müssen insgesamt fünf 90 nm Xeon Modelle im Preis nachgeben: 3,6 GHz ($690 statt $851), 3,4 GHz ($455 statt $690), 3,2D GHz ($316 statt $455), 3,0D GHz ($256 statt $316), 2,8D GHz ($198 statt $209).

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentare (2)Zum Thread »

1) Gast (21.02.2005, 23:52 Uhr)
...hmm,und was ist mit den 875ér p 4 chips ???
2) Babe (22.02.2005, 01:27 Uhr)
Wie in der Meldung steht, wurden keinerlei Pentium 4 Preise verändert, auch nicht die der Sockel 478 Modelle für beispielsweise i875P Canterwood Chipsatz.
Kommentar abgeben 


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!