Club-3D stellt X800 XL mit intelligenter Kühlung vor


Erschienen: 22.02.2005, 14:00 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn

Hersteller Club-3D präsentiert mit der CGAX-XL86VDD eine Grafikkarte auf Basis des ATi Radeon X800 XL Chips. Die Platine ist dabei das erste Modell, das mit einem neuartigen Kühler ausgestattet ist. Diese neue und temperaturgesteuerte Konstruktion erinnert stark an die Kühllösung der Radeon X800 XT bzw. X800 XT Platinum Edition und wurde nun noch zusätzlich mit schicker, weißer LED-Beleuchtung versehen. Die X800 XL soll eine von vielen Karten sein die über den neuen Club-3D Kühler verfügen werden.

Technisch gesehen verhält sich die Karte ansonsten normal: 16 Pixel-Pipelines, 400 MHz Chip- und 500 MHz Speichertakt, 256 MB GDDR3-Speicher, 256 Bit Interface, Dual-DVI, TV-Out/In und PCI Express x16 Anschluss. Preislich liegt die ab sofort erhältliche Club-3D Radeon X800 XL bei 339 Euro.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentare (10)Zum Thread »

1) Yidaki (22.02.2005, 14:20 Uhr)
schaut geil aus smile mal schaun was der zusätliche stromstäcker bringt und ob sie gut übertaktbar ist ode rnicht smile bei powercolor brachte er nämlich im grunde genommen nichts, konnte weniger übertaktet werden als eine herkömmliche X800XL ohne zusätlichen stromstecker.


Yidaki
2) Vectrafan (22.02.2005, 15:25 Uhr)
egal, hauptsache schön leise *g*
3) DaxOne (22.02.2005, 17:25 Uhr)
is schon net schlecht so ne x800xl!

hab mir ne asus 6800GE geholt, 3501000mhz mit 121P und 5V.
war 350€, nun alle pipes frei, also 16 und 6 vertexshader und läuft mit 4001100mhz.
+variable lüftersteuerung. weiß zwar nich was di XL kostet aber mit der 6800GE kann man preis leistung bestimmt mithalten+ wenn man alles freischalten kann.

mfg
4) DaxOne (22.02.2005, 17:27 Uhr)
Zitat:
Original von DaxOne
is schon net schlecht so ne x800xl!

hab mir ne asus 6800GE geholt, 3501000mhz mit 121P und 5V.
war 350€, nun alle pipes frei, also 16 und 6 vertexshader und läuft mit 4001100mhz.
+variable lüftersteuerung. weiß zwar nich was di XL kostet aber mit der 6800GE kann man preis leistung bestimmt mithalten+ wenn man alles freischalten kann.

mfg

zu spät gesehen. 339€ gegen 350€ oder als ultra 530€(fast 200€gespart)
5) exterminans378 (22.02.2005, 17:44 Uhr)
was is denn an dieser kühlung so intelligent?
6) Yidaki (22.02.2005, 18:15 Uhr)
sie ist eben temperaturgesteuert Augenzwinkern

Yidaki
7) Babe (22.02.2005, 23:57 Uhr)
Jo, und nett blinken und leuchten tut sie auch noch Augenzwinkern

Ne aber der X800 XL Chip ist ansich schon sehr interessant, und die Club-3D Karte macht das ganze noch ein Stückchen interessanter...
8) Blaubierhund (23.02.2005, 12:16 Uhr)
na die beleuchtung ist ja sowas von überflüssig - nur noch ein weiterer stromfresser. aber so ne temperaturgesteuerte kühlung würd ich mir für alle lüfter im pc wünschen... etwa so wie des bei apple schon seit jahren standard ist...
9) Gast (23.02.2005, 12:27 Uhr)
also der temp gesteuerte Lüfter is ja nix besonderes, oder?
hab ich bei meiner Radeon 9800XT auch...

cya
exterminans(kann mich in der schule leider neht einloggen=>irgendwelche blöde Cookies einstellungen)
10) blennitom (23.02.2005, 18:16 Uhr)
Wie wann wurde die präsentiert??

Ich hab die schon fast 2 Wochen in meinem Rechner lachen

echt ne nette Karte lachen
Kommentar abgeben 


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!