IN.Coder Hot Swapper: IDE-HDD in USB-HDD verwandeln


Erschienen: 15.02.2005, 17:00 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn

IN.Coder stellte heute den Hot Swapper, einen externen USB-to-IDE Adapter vor. Der mobile Adapter im leichten Plastikgehäuse verwandelt jede Standard IDE Festplatte – oder ein anderes optisches IDE Gerät – in eine externe USB-Speicherlösung. Der Adapter wird mit dem mitgelieferten USB-Kabel mit dem entsprechenden Anschluss eines PCs oder Notebooks verbunden und ist ohne die Installation von Treibern sofort einsatzbereit.

Der Hot Swapper ist mit einem Gewicht von gerade einmal 560 Gramm leicht genug für mobile Anwendungen - Abmessungen: 132 x 66 x 25 mm. Der verwendete USB Kontroller entspricht dem USB 2.0 Standard, ist aber zudem abwärtskompatibel zu USB 1.1. Der Adapter ist kompatibel zu 3,5 Zoll Diskettenlaufwerken, optischen CD oder DVD Laufwerken und Brennern und anderen IDE tauglichen Geräten sowie allen gängigen Standard IDE Festplatten.

In der Retail Verpackung findet der Endanwender neben dem Hot Swapper ein USB Verlängerungskabel, ein externes Steckernetzteil mit 12 Volt und 2,5 Ampere Stromversorgung sowie eine Treiber CD, die eventuell für ältere Windows Versionen zum Einsatz kommt. Preislich liegt das Gerät bei 29,90 Euro.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentare (3)Zum Thread »

1) Babe (15.02.2005, 18:32 Uhr)
Sicher nichts zum Transportieren, aber für daheim, wenn man des Öfteren mal mit HDDs hantiert, sicher keine Schlechte Idee. Und die knapp 30 Euro finde ich ok, wobei das im Laden durchaus noch ein bisschen drunter liegen könnte.
2) Philip (15.02.2005, 18:48 Uhr)
Das gab es so schon seit Jahren für NB 2,5 HDDs aber finde die Idee nicht schlecht :=)
3) Gast (16.02.2005, 06:32 Uhr)
Keine schlechte Idee im Zeitalter von Sata smile
Kommentar abgeben 


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!