Performance pur: Alienware bringt Aurora 7500 SLI


Erschienen: 09.02.2005, 16:00 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn

Hersteller Alienware bringt mit der 7500 SLI Serie ein weiteres System der Aurora-Familie auf den Markt und erweitert somit sein Portfolio extravagenter PC-Systeme. Das in verschiedenen Farben erhältliche System (Space Black, Saucer Silver, Conspiracy Blue, Cyborg Green, Plasma Purple, Lunar White) startet preislich bei 1.999 Euro, und ist mit einer AMD Athlon 64 3500+ CPU, 512 MB DDR-Speicher, 120 GB Serial-ATA Festplatte, Windows XP Home SP2 und einer (!) GeForce 6600 GT Grafikkarte ausgestattet - kein SLI System, nur nForce 4 SLI Chipsatz.

Wer gerne noch ein wenig mehr Geld investieren möchte, kann den Aurora 7500 SLI mit weiteren Komponenten aufwerten: Athlon 64 FX-55, 2 GB Dual-Channel DDR-Speicher, 2x 400 GB Serial-ATA Festplatte, Audigy 2 ZS Pro Soundkarte, 2x GeForce 6800 Ultra (SLI-basiert) etc. Preislich bewegt sich eine derartige Konfiguration dann bereits bei über 5.000 Euro. Wer gerne die verschiedenen Konfigurationen durchspielen möchte, kann dies auf der Alienware Deutschland Website tun.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentare (10)Zum Thread »

1) Gast (09.02.2005, 16:12 Uhr)
lol 2000€ fürn shice rechner ... dafür bekomm ich ja fast einen mit der Leistung des 2.ten Rechners
2) Gast (09.02.2005, 16:12 Uhr)
Was sind denn das für Ram???

1 GB Alienware® Dual-Channel Low-Latency DDR PC-3200 mit 400 MHz - 2 x 512 MB ???
3) baker2005 (09.02.2005, 16:44 Uhr)
bestimmt schnelles
4) Gast (09.02.2005, 17:15 Uhr)
Mein Gott, ich weiß nicht wer soo viel Geld für einen PC ausgibt, wenn man das selbstgebaut um ein vielfaches günstiger bekommt. Klar hat man dann nicht Alienware drauf stehen und nicht son Gehäuse, aber who cares steht eh unterm Tisch.

Da schüttelt mir der Kopf von ganz alleine!
5) beckspistol (09.02.2005, 17:20 Uhr)
ich finds geil und wenn ichs mir leisten könnte würd ich mirs kaufen. zwar net diese version aber für 3000€ gibts schon richtig geile rechner
6) Gast (09.02.2005, 18:41 Uhr)
für 3000€ strick ich dir nen rechner man, für so viel kohle kann man sich doch nicht son schrott holen. die haben da echt nur müllpreise. man ich mach auch en nladen auf und verkauf auch hammer überteuerte rechner, einen pro monat und ich brauch nicht mehr arbeiten... (naja fast)
7) beckspistol (09.02.2005, 18:42 Uhr)
ist da einer neidisch?
8) Gast (10.02.2005, 01:38 Uhr)
das glaub ich nicht, er ist nur realistisch und weiß was die sachen im eigenbau kosten, im gegensatz zu anderen gewissen leuten...
so ein gerät von alienware würde ich mir persönlich nie kaufen, die preise sind einfach unrealistisch, aber so lange es leute wie den beckpistol gibts, werden sie mit ihrer strategie und ihren produkten erfolg haben...

außerdem muß jeder selber irgenwo wissen, was er für kohle für ein system ausgeben will, die spätestens im halben jahr schon wieder fast zum alten eisen gehört...

ach noch was, die gehäuse von alienware sehen einfach kacke aus...
voll der kinderkramm mit diesem alienkopf...
ein schönes gehäuse muß, schlicht und elegant sein, wie z.b. die von lian-li...
9) Gast (10.02.2005, 02:25 Uhr)
alienware bezahlt man halt den namen mit
10) beckspistol (10.02.2005, 07:05 Uhr)
warum regt ihr euch dann über die preise auf. das ihr euch aufregt und über alienware spricht reicht doch schon für die aus. so kommen sie wieder in aller munde. wenn ihr meint das die zu teuer sind meint das und baut euch euren eigegen pc zusammen und müllt nicht den thread hier voll
Kommentar abgeben 


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!