RAPTOXX 550 Watt Netzteil für unter 50 Euro


Erschienen: 09.02.2005, 14:00 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn

RAPTOXX stellt die neue Netzteil Serie RT Professional vor. Die PSUs (Power Supply Units) sind speziell auf die Bedürfnisse des Powerusers zugeschnitten und in Varianten von 350 Watt – für einfache – bis hin zu 550 Watt – für Power Anwendungen ab sofort verfügbar.

"Wir wollen mit der Professional Serie eine Netzteilmarke am Markt positionieren, die mit neuer Optik sowie erstklassigem Preis-Leistungsverhältnis dem regulärem Anwender aber auch dem Poweruser eine optimale Lösung bietet. Mit unserer langjährigen Erfahrung in der Herstellung und Distribution von Netzteilen ist uns dies nun mit der Eigenmarke RAPTOXX und der RT Professional Serie sehr gut gelungen." so die Geschäftsführung von RAPTOXX in Hongkong.

Alle Netzteile der RAPTOXX Professional Serie zeichnen sich durch den großen 120 mm Lüfter sowie eine äußerst geringe Geräuschentwicklung aus. Das RT350W-V.1.3 in der Silver Grey Edition sowie die Modelle RT450W-V.1.3 und RT550W-V.1.3 in der Black Magic Edition bieten Power Factor Correction.

Der temperaturgeregelte Lüfter trägt wirksam bei geringer Drehzahl und Geräuschentwicklung zu einer optimalen Wärmeabfuhr bei. Die integrierte, automatische Temperatursteuerung sorgt darüber hinaus für eine an die Umgebungsbedingung angepasste Lüfterdrehzahl. Die Netzteile aus der Professional Serie entsprechen dem ATX Standard 2.0 sowie 2.03. Das Netzteil verfügt über einen 5x 4 Pol Anschluss (beim 350 Watt 4x 4 Pol), 1x S-ATA Anschluss, 2x Floppy Anschlüssen, 1x Intel P4-Stecker sowie 1x Temperatursteuerung.

Die ab sofort erhältlichen Netzteile liegen preislich bei 29,90 (350 Watt), 36,90 (450 Watt) bzw. 44,90 Euro (550 Watt).

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentare (10)Zum Thread »

1) Gast (09.02.2005, 14:21 Uhr)
Naja, Pressemeldung. Ich bezweifle das die gut sind. Man kann heutzutage in jedem Laden nen 500 Watt Netzteil für 40 Euro kaufen. Nur trennt sich dann ganz schnell die Spreu vom Weizen, wenn das Ding mal mit nem 3,8 GHz P4 , 4 Platten ner X800XT, 4 Lüftern und Kleinzeug läuft. Habe so in zwei Monaten drei Billignetzteile mit 500 Watt übern Jordan gejagd. Aber alles Garantie, das fetzt in Deutschland.
2) Babe (09.02.2005, 14:24 Uhr)
Sicher ist die Marke RAPTOXX noch unbekannt in Europa und der Preis sehr günstig, aber man sollte nicht im Voraus urteilen - erste Tests werden Klarheit bringen.
3) Yidaki (09.02.2005, 14:45 Uhr)
da gibt es auch noch Q-TEC, di ehaben ein 650 WATT Netzteil für rund 30€. hab in einem forum gehört dass die nicht so schlecht sein sollen, in einem anderen wiederrum, dass sie zum Schmeißen sind.

Könntet ihr die nicht einmal testen? Augenzwinkern Stinkefinger


Yidaki
4) Gast (10.02.2005, 23:53 Uhr)
Zitat:
Original von Gast
Naja, Pressemeldung. Ich bezweifle das die gut sind. Man kann heutzutage in jedem Laden nen 500 Watt Netzteil für 40 Euro kaufen. Nur trennt sich dann ganz schnell die Spreu vom Weizen, wenn das Ding mal mit nem 3,8 GHz P4 , 4 Platten ner X800XT, 4 Lüftern und Kleinzeug läuft. Habe so in zwei Monaten drei Billignetzteile mit 500 Watt übern Jordan gejagd. Aber alles Garantie, das fetzt in Deutschland.



Nun, Super Rechner keine Kosten gescheut, aber beim Netzteil wird gespart... Solche Leute wie dich kann ich nicht verstehen... zumal bei einem Netzteil - Defekt auch deine andere Hardware mit zerstört werden kann... aber du nimmst 3x ein Billignetzteil... Qualitativ Hochwertige Netzteile bekommt man ab ca. 70,- €...
5) Yidaki (11.02.2005, 07:08 Uhr)
und woher weiß man dan, dass diese qualitativ hochwertigen netzteile auch ok sind? ich mein ich hab jetzt nichts gegen enermax oder so, würde ich auch gern haben, aber wieso soll ich mir die teueren Netzteile kaufen, wenn es die billigen auch machen?

netzteile gibt es schon sehr lange und ein netzteil enthält keine empfindlichen teile wie eine CPU, RAM oder motherboard etc. außerdem sind die materialien, die die hersteller verwenden, denke ich nicht mehr so schlecht.

zudem muss ja jedes Netzteil einen test bestehen, da werden ja die schlechten Netzteile sowieso gefiltert, da kann nicht nur irgendein Netzteil auf den Markt geschmissen werden.

es kann auch sein dass die teuer-netzteile in der selben werkstatt hergestellt werden wo die billig-netzteile ... Augen rollen


Yidaki

6) Babe (16.02.2005, 01:16 Uhr)
Jep, bei gewissen Dingen sollte man eben doch auf Marken setzen...
7) Gast (26.08.2006, 12:02 Uhr)
Ich muss das NT mal wirklich loben! Hatte es mir vor einem Jahr geholt, weil mein Altes den Geist aufgegeben hat. Kann noch nicht mal mehr sagen warum die Wahl auf dieses Schätzchen gefallen ist, ich meine aber aufgrund eines Testes mich entschieden zu haben.
Laut PC-Games HW ist die Leistung ordentlich, nur das NT wäre zu laut (was ich NICHT bestätigen kann).

Schön ist auch, das es mit aktuellen MB voll kompatibel ist. Das einzige Minus in meinen Augen ist die Tatsache, das es nur einen Poweranschluß für PCIexpress bietet. Für mich war dieses Punkt nicht so entscheidend, da ich nur eine Grafikkarte nutzen will.

Habe mir in den letzten Tagen einen neuen Rechner zusammen gebaut
Mein System:
Asus P5B deluxe
E6600 Conroe
2 GB PC 800
ATI 1900XT
2 Raptoren 36GB -RAID 0
4 Seagate 320GB -RAID 5
4 80er und 1 120er Gehäuse Lüfter

Und es läuft stabil :daumen:

Hier bestätigt sich, gut muss nicht immer teuer sein
8) Gast (16.03.2007, 08:31 Uhr)
Habe gerade ein solches Netzteil nach 3 Tagen zum verglühen gebracht. Von wegen Sicherheitsabschaltung usw. Es scheint wohl für nen wirklichen High-End PC doch zu schwach zu sein.
Naja, Garantie ist noch drin und werd gegen ein 700W Thermaltake austauschen.

Asus M2N-E
5200 Athlon (AM2)
2 GB PC 800
Nvidia 8800GTS
2 Raptoren 36GB Raid 0
DVD
CD-RW
Floppy xD
9) Gast (07.08.2007, 15:43 Uhr)
Also weiss net wie das geschaft hast, aber ich nutze es seit nem halben Jahr im 247 Betrieb in verbindung mit

Asus M2R-FVM-VP ATI Chipsatz
AM2 5600+
2 Gig PC 800 XMS Corsair
Sapphire X1800XT 512
2x 160 Gig Samsung HDD SATAII
2x 320 Gig Seagate HDD SATAII
2x Optiarc DVD RW Combo
Cardreader ect ectect.

ohne Probleme oder Leistungschwankungen samt 6 Lüfter.

Sorry aber nen 700 Watt netzteil fürwas das den??? Könnt Wetten du würdest auch nen 1000Watt NT zum Verglühen bringen Schafft aber net jeder, da kannst sicher sein..:-)

Was will man mehr.

MY VOTE RAPPTOX
10) BigWhoop (07.08.2007, 16:59 Uhr)
naja dann drück die daumen smile

@Gast vor dir ... das hat aber nichts mit der Wattzahl zu tun sondern mit dem billig Hersteller smile
Kommentar abgeben 


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!