Samsung: Null-Pixelfehler-Garantie auch für Deutschland


Erschienen: 04.02.2005, 13:00 Uhr, Quelle: Hard Tecs 4U, Autor: Christoph Buhtz

Wie berichteten bereits vor einigen Wochen über die Null-Pixelfehler-Garantie von Samsung, welche in Südkorea angeboten wird. Nun hat Samsung diese Bestimmung für bestimmte Modelle in Deutschland übernommen.

Tritt ein Pixelfehler innerhalb von 14 Tagen auf dem Display auf, kann der Kunde es kostenlos umtauschen. Der defekte Pixel oder Subpixel muss allerdings dauerhaft leuchten, da nicht leuchtende Pixel nicht von den Garantiebestimmungen eingeschlossen werden. Ab dem 1. Februar gilt dieser Service für die Modelle Samsung SyncMaster 173X, 173P oder 193P.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentare (3)Zum Thread »

1) beckspistol (04.02.2005, 21:41 Uhr)
Tatsächlich werden von der erweiterten Herstellergarantie jedoch nur helle Fehlerpixel („Defekt Bright Dots“) abgedeckt, die bekanntlich als besonders störend gelten. Hierzu gehören vollständig leuchtende Pixel (weiß) oder fehlerhafte, stets leuchtende Sub-Pixel (rot, grün oder blau). Die dunklen Pixelfehler („Dark Dots“) unterliegen weiterhin den Regelungen der Pixelfehlerklasse II, welche zwei Pixelfehler dieser Art erlaubt.
2) Babe (04.02.2005, 22:49 Uhr)
Zitat:
Original von beckspistol
Die dunklen Pixelfehler („Dark Dots“) unterliegen weiterhin den Regelungen der Pixelfehlerklasse II, welche zwei Pixelfehler dieser Art erlaubt.

Das kann verdammt nervig sein! Hier sollte man beim Kauf eines TFTs auf keinen Fall sparen...
3) beckspistol (04.02.2005, 23:21 Uhr)
jo, aber 1. wozu hat man das FAG smile
2. gehe ich meistens in ein geschäft und guck mir den bildschirm an
Kommentar abgeben 


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!