Shuttle XPC SN25P: Erster Barebone mit nForce 4 (Update)


Erschienen: 22.02.2005, 12:00 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn

Shuttle stellt heute den XPC Barebone SN25P auf Basis des Nvidia nForce 4 Chipsatzes vor. Er ist der erste Mini-PC, der PCI Express in Verbindung mit AMDs Athlon 64 Prozessoren bietet. Das System basiert auf Shuttles FN25 Motherboard.

Mit dem bereits eingebauten 8-in-1 Card Reader, einem Aufbau, bei dem kein Werkzeug benötigt wird, dem 350 Watt Netzteil und der SilentX Kühlung der vierten Generation ist Shuttles P-Gehäuse ein echter Leckerbissen. Für noch mehr Komfort bei technischen Vorgängen, hat Shuttle neben der Reset- und Power-Taste vorne noch einen Clear CMOS-Taster auf der Rückseite angebracht. Das Case bietet Platz für bis zu drei 3,5 Zoll Festplatten und einem optischen Laufwerk.

Auf technischer Seite hat der SN25P folgendes zu bieten: 8-Kanal Sound (VIA Envy24PT), Gigabit Ethernet (Marvell Alaska 88E1111 PHY), 2x FireWire 1394 (VIA VT6307), 4x Serial-ATA 150 (unterstützt Raid 0, 1 und JBOD), 1x IDE ATA 133, 1x Floppy, 4x USB 2.0, 2 DIMM-Sockel für DDR333/400, 2x PCI Express (x1 und x16). Der Shuttle XPC Barebone SN25P wird ab der KW 10 verfügbar sein. Ein Preis steht leider noch nicht fest.

Update:
Wie wir soeben erfahren konnten, wird der Preis bei 439 Euro liegen.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentare (10)Zum Thread »

1) Gast (22.02.2005, 12:24 Uhr)
fein fein^^ hoffe er kostet nicht zu viel, dann steht dem Shuttle PC mit A64 und X800XL nichtmehr viel im Wege^^
2) Babe (22.02.2005, 12:25 Uhr)
Wäre definitiv eine interessante Anschaffung smile
3) Gast (22.02.2005, 12:38 Uhr)
hoffentlich ist auch die kühlung nicht schlecht...aber eigentlich klingt das Kühlungssystem das auf der Shuttle Homepage ganz überzeugend...mal schaun was die ersten Tests und Preisauskünfte sagen
4) Babe (22.02.2005, 12:46 Uhr)
So, Preis liegt bei 439 Euro...
5) Philip (22.02.2005, 16:01 Uhr)
Hba auch schon überlegt das ganze für nen Intel Sys bzw. mein Sockel 775 zu machen, nur machen mir die 115 Watt abwärme doch angst....
6) beckspistol (22.02.2005, 23:40 Uhr)
schade aber ich finde das design deutlich schlechter als z.B. das vom SB77G5
7) Babe (22.02.2005, 23:53 Uhr)
Zitat:
Original von beckspistol
schade aber ich finde das design deutlich schlechter als z.B. das vom SB77G5

Über Aussehen bzw. Geschmack lässt sich ja bekanntlich streiten Augenzwinkern
8) Gast (25.02.2005, 20:10 Uhr)
super kiste hab sie schon getestet
9) Gast (26.02.2005, 13:22 Uhr)
Hab bei Mindfactory für 393 € gefunden
10) Gast (16.03.2005, 08:49 Uhr)
Bei csv-direct für 376,- €, damit wird die Sache langsam heiß
lol
Kommentar abgeben 


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!