Sweet Memory - das perfekte Geschenk zum Valentinstag


Erschienen: 07.02.2005, 19:00 Uhr, Quelle: Digit-Life, Autor: Christoph Buhtz

Zum Valentinstag am 14. Februar haben sich einige Entwickler und Designer Gedanken gemacht, wie sich die Computerbranche auch diesem Tag einen Namen machen kann. Als Endprodukt kommt nun passend zum Valentinstag "Sweet Memory" auf den Markt - allerdings wohl erst einmal nicht auf den deutschen.

So gibt es DDR400 Valentinsspeicher mit 512 MB Kapazität und einer Latenz (tCL) von 2,5 bzw. 3. Kostenpunkt sind hier je nach Bauart 66 oder 87 US-Dollar. Leider fehlt hierzulande von dem besonderen Speicher noch jede Spur. Der ein oder andere würde sich aber sicher über solche ein Geschenk freuen...

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentare (4)Zum Thread »

1) Tobi (07.02.2005, 19:17 Uhr)
cooooool!!! Naja, wers denn gerne bekommt.... So ein Schwachsinn...
2) Blaubierhund (07.02.2005, 19:23 Uhr)
na soviel frauen dürfte man da nicht ne freude machen können. ich halte mich da lieber an rosen...
3) Trauerklos (07.02.2005, 19:34 Uhr)
man muss ja eben nicht alles haben smile
4) Falcon (08.02.2005, 12:00 Uhr)
meine Freundin wuerde sich darueber wohl mehr freuen als ueber Rosen. Dann kann sie endlich WoW ruckelfrei auf Ihrem Zweit-PC spielen smile
Erinnert mich auch an CTRL+ALT+DEL (Klick!)
Da hat seine Freundin auch ein paar Riegel zum letzten Valentinstag bekommen.
Kommentar abgeben 


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!