AMD bringt Energie sparende Notebookchips


Erschienen: 07.01.2005, 17:00 Uhr, Quelle: Pressetext, Autor: Christoph Buhtz

Um auf dem lukrativen Notebookmarkt Schritt halten zu können, will der US-Chiphersteller AMD eine Generation von speziell für den Einsatz in mobilen Computern entwickelten Chips auf den Markt bringen. Der Launch ist noch für das laufende erste Halbjahr 2005 geplant, kündigte der Intel-Rivale auf der derzeit stattfindenden Unterhaltungselektronikmesse Consumer Electronics Show (CES).

Konkrete Details zu der "Turion" getauften, neuen Chipgeneration wurden nicht bekannt gegeben. Wie das Wall Street Journal (WSJ) berichtet, ist Turion die erste speziell für Notebooks entwickelte Chipreihe von AMD. Bisher hat der US-Chipriese seine Desktop-Prozessoren lediglich für den Einsatz in mobilen Computern adaptiert.

Vor allem durch bessere Stromspar-Leistung soll "Turion" auf dem Chipmarkt für Mobilgeräte punkten. Durch die neuen Chips kann der Halbleiterhersteller seine Wettbewerbsfähigkeit in diesem Bereich deutlich erhöhen. Bisher kontrolliert Intel mit seiner Centrino-Technologie den Markt. Die neue Marke soll laut AMD-Manager Marty Seyer aggressiv beworben werden.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentare (4)Zum Thread »

1) Babe (08.01.2005, 13:29 Uhr)
jo also ich bin auch schon sehr gespannt - und Konkurrenz belebt ja bekanntlich das Geschäft. Aber auch Intel wird nicht tatenlos sein... Sonoma kommt mit großen Schritten.
2) Moikus (08.01.2005, 19:51 Uhr)
Mal sehen was die Benchmarks zw Pentium M und dem Turion sagen und vor allem was der Turion an Leistung verbrät
3) Bluerock (09.01.2005, 01:37 Uhr)
Wir werden es ja am Montag erleben, nur ich hoffe, dass Zeichen hier ist gefakt: Klick!
4) Gast (09.01.2005, 12:29 Uhr)
Warum? Mir würde das Logo sehr gut gefallen.
Kommentar abgeben 


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!