CES: Sapphire stellt Radeon X700 Pro Toxic vor


Erschienen: 11.01.2005, 15:00 Uhr, Quelle: The Inquirer, Autor: Christoph Buhtz

Auf der CES 2005 hat Sapphire nun eine weitere Grafikkarte nach der Radeon X800 Pro Toxic seiner Toxic-Serie vorgestellt. Bei dieser handelt es sich um die Radeon X700 Pro Toxic, welche allerdings mit einem Radeon X700 XT Chip ausgestattet ist.

Wie man es schon von den anderen Modellen gewohnt ist, wird viel Wert darauf gelegt, aufzufallen. So kommt die Sapphire-Grafikkarte mit blauem PCB und gelben Kühler daher. Zu den genauen Taktraten ist noch nichts weiter bekannt - beim GDDR3-Speicher sollen allerdings Chips mit 1,6 ns zum Einsatz kommen, welche viel Potential versprechen. Da ein Radeon X700 XT Chip, sprich die RV410 GPU auf dieser X700 Pro Toxic verwendet wird, dürften die Taktraten aber im Bereich von 475 MHz Chip- und 1.050 MHz Speichertakt liegen. Über Preise und Verfügbarkeit der X700 Toxic-Variante ist noch nichts bekannt.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentare (6)Zum Thread »

1) firebird007 (11.01.2005, 19:43 Uhr)
Ich dachte ATI hat die X700 XT Chipproduktion eingestellt? - Dürften wohl Restposten sein. smile Nur komisch, dass Sapphire dann die Karte mit Pro betitelt...

lg, fb Augenzwinkern
2) Babe (11.01.2005, 20:46 Uhr)
jo weil die Pro müssen sich ja auch übertakten lassen - dafür ist der XT perfekt.
3) Swifty (11.01.2005, 20:55 Uhr)
Also eigentlich kann man doch die GPU von so einer Toxic Graka perfekt mit dem Lüfter Oc oder nicht?
4) Trauerklos (11.01.2005, 21:41 Uhr)
jep, geht wunderbar wie auch schon die x800 pro toxic bewiesen hat Augenzwinkern
5) Swifty (11.01.2005, 22:08 Uhr)
Ja aber die kostet ja nen heiden Geld. Also momentahn bekommt man die erst ab 500€unglücklich
6) Babe (12.01.2005, 02:44 Uhr)
Klick! ...420 triffts wohl besser Augenzwinkern
Kommentar abgeben 


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!