Data Becker: USB-Stick als Notebook Bodyguard


Erschienen: 10.01.2005, 16:00 Uhr, Quelle: Pressetext, Autor: Patrick von Brunn

Mit dem Notebook Bodyguard hat Data Becker eine Software auf den Markt gebracht, die den USB-Stick zum Tresorschlüssel für den Rechner macht. Ist der als Schlüssel definierte USB-Stick beim Systemstart nicht verbunden oder wird während des Betriebs entfernt, ist der Computer sofort gesperrt. Laut Hersteller ermöglicht der Notebook Bodyguard auch die Spurenverfolgung bei Diebstahl eines Notebooks.

Der Notebook Bodyguard ermöglicht das Vernichten von verräterischen Spuren wie Cookies, Cache etc. auf Knopfdruck und macht den Datenabgleich zwischen Stick und Festplatte zum Kinderspiel. Besonders vertrauliche Daten können direkt auf dem passwortgeschützen USB-Stick aufbewahrt werden. Alle Daten können automatisch komprimiert und verschlüsselt oder über verschiedene USB-Sticks verwaltet werden. Sollte der Tresorschlüssel-Stick mal verloren gehen, wird der Rechner mit einer Notfall-CD gestartet.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentare (2)Zum Thread »

1) pame007 (10.01.2005, 16:18 Uhr)
blöd, wenn ich das ding dann verliere
2) monster23 (10.01.2005, 17:45 Uhr)
Wieso, dann hast ja die Notfall CD
Kommentar abgeben 


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!