Erste Benchmarks vom Intel Pentium 4 660


Erschienen: 06.01.2005, 20:00 Uhr, Quelle: VR-Zone, Autor: Christoph Buhtz

Bei HKEPC gab es heute die ersten Benchmarks von dem Intel Pentium 4 660 (Prescott 2M) der neuen 6er Serie. Dabei wurde der Intel Pentium 4 660 mit dem Intel Pentium 4 560 verglichen. Das 660er Modell mit neuem Core verfügte über 2 MB Cache - der 560er Pentium musste mit 1 MB Cache auskommen. Die Taktfrequenz war mit 3,6 GHz bei beiden Modellen gleich.

Das Testsystem bestand aus einem ASRock 755V88 PT880 Mainboard, einer HIS Radeon X800 XT PE und 2x 512 MB DDR400 (CL2-2-2-5) Speicher von GEIL.

  Intel Pentium 560 Intel Pentium 660 Unterschied in Prozent
MPEG Encoding      
412 MB AVI to MPEG 4:53 Minuten 4:31 Minuten 8,11 %
3DMark03      
Total-Score 12778 13168 3,05 %
CPU-Score 925 1001 8,21 %
Test 1(FPS) 108 118,5 9,82 %
Test 2 (FPS) 15,6 16,6 6,41 %
Sandra 2004      
ALU 9721 10282 5,77 %
FPU/ISSE2 4325/7519 4426/7672 2,43 % / 2,03 %
Int 25513 25933 1,57 %
Float 34057 34399 1,00 %

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentare (7)Zum Thread »

1) Gast (06.01.2005, 21:23 Uhr)
Natürlich isser schneller.. Bringt effektiv aber gar nix smile
2) Trauerklos (06.01.2005, 21:32 Uhr)
Zitat:
Original von Gast
Natürlich isser schneller.. Bringt effektiv aber gar nix smile

naja, z.b. beim MPEG Encoding hauen die 2 mb cache schon ein bisschen rein Augenzwinkern
3) Gast (07.01.2005, 00:14 Uhr)
wie ich es mir dachte, in der realität wird der neue p4 kaum was bringen...
die meisten leute werden einfach nix von merken, vorallem bei spielen...
in meinen augen ist es eine reine abzocke...
aber die auf intel stehen werden sich freuen, die alte generation geht mit den preisen in den keller :-)

also wers braucht ist halt wie immer arm dran...

@ trauerklos
wenn einer sich intensiv mit mpeg encoding etc. beschäftig, ist bei einem mac 1.000 mal besser aufgehoben...

cu
4) Gast (07.01.2005, 10:19 Uhr)
5% bis 8% sind sonst nur per GHz-Anhebung um 8% bis 16% möglich.

Das sind wie 3,4 o. 3,2 statt 3,0 GHz CPU.
Also ein Schritt nach vorne, leider thermisch auch nicht besser wie reines GHz anheben.
5) Trauerklos (07.01.2005, 13:47 Uhr)
Zitat:
Original von Gast
@ trauerklos
wenn einer sich intensiv mit mpeg encoding etc. beschäftig, ist bei einem mac 1.000 mal besser aufgehoben...

schon, aber nen ordentlicher mac kostet auch einiges - allerdings können wir ja mal einige benches vom 500 dollar mac abwarten Augenzwinkern
6) Gast (07.01.2005, 20:07 Uhr)
das mit dem mac stimmt auch nur halb...
wenn man heute sich einen ordentlichen pc kauft gibt man auch locker bis 2.000€ nur für die hardware aus...
von daher ist es eigentlich jedem selber überlassen, was er mit einem rechner machen will, sinvoll ist halt grad für video/grafik-kramm sich einen mac zu kaufen, aber jeder muß es selber wissen...

7) Moikus (08.01.2005, 19:39 Uhr)
hab gelesen das der Presscott 2M ne normale Leistungsaufnahme von 130 W ham soll, ich würd sagen jeder der sich soon teil holt, viel spass mit deiner neuen Heizung
Kommentar abgeben 


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!