Europa 2005: Das Jahr der Mobilität


Erschienen: 14.01.2005, 12:00 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn

Ausgehend von den neuesten Zahlen des IT Marktforschungs- und Beratungsunternehmens IDC liegt Europa weltweit vorn im Rennen um die drahtlose Vernetzung. Damit sind die besten Voraussetzungen geschaffen, 2005 in Europa das Jahr der Mobilität einzuläuten. Nach Angaben der IDC sind bereits 25.000 Wi-Fi Hotspots in ganz Europa in Betrieb. Unterstützt durch mehr als 50 Service Provider, die Wireless Dienste anbieten, soll diese Zahl bis zum Jahr 2008 signifikant auf rund 110.000 Standorte ansteigen.

Nach Aussagen von IDC wird in EMEA der Absatz von Notebooks im Vergleich zum Jahr 2004 um 19,9 Prozent steigen. Für Zentral- und Osteuropa wird ein noch höheres Verkaufswachstum erwartet. IDC sagt außerdem voraus, dass der Notebook-Markt in CEMA (Zentraleuropa, Mittlerer Osten und Afrika) im Jahr 2005 jährliche Wachstumsraten von 23,2 Prozent erzielen wird.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentare (3)Zum Thread »

1) Blaubierhund (14.01.2005, 17:53 Uhr)
das in gehört nicht zum deutschen wortschatz, zumindest nicht an dieser stelle. das muss heißen Europa im Jahr 2005 oder einfach Europa 2005

der Journalismus hat eine Vorbildfunktion was Rechtschreibung und Grammatik angeht, gell.
2) Babe (14.01.2005, 18:22 Uhr)
Ich bin mir da nicht so sicher, ob das falsch ist.
3) Blaubierhund (15.01.2005, 15:42 Uhr)
also im Duden steht dazu: nicht Standardsprachlich; aus dem engl. entlehnt (in 1999) das heißt soviel wie: ist zwar eigentlich falsch aber wird immer häufiger nach englischem vorbild übernommen
Kommentar abgeben 


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!