Hitachi Microdrive: 1 Zoll HDD nun mit 10 GB Kapazität


Erschienen: 05.01.2005, 14:00 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn

Hitachi hat eine verkleinerte Version des heute 1 Zoll großen Microdrives, sowie eine schlankere Version seiner 1,8 Zoll Festplatte angekündigt. Hitachi hat sein bekanntes Microdrive vollkommen überarbeitet und so ein 20 Prozent kleineres Modell entwickelt, das bei einem Gewicht von 14 Gramm Kapazitäten von acht bis zehn Gigabyte (GB) erreicht und so die aktuell erhältliche Spitzenkapazität in diesem Segment von fünf GB bei weitem übertrifft.

Die Höhe des 1,8 Zoll Travelstar Modells konnte um 30 Prozent verringert werden. Diese fünf Millimeter dünne Version der Travelstar entspricht im Profil dem Microdrive. Travelstar wird in einer Ein- und in einer Zwei-Disk-Version verfügbar sein, die zwischen 30 und 40, bzw. 60 und 80 GB Speicherplatz bieten. Die Abmessungen sind 54 x 5 x 71 mm, wobei die Zwei-Disk-Version 8 mm hoch ist. Beide Modelle sollen in der zweiten Jahreshälfte 2005 verfügbar sein.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentare (5)Zum Thread »

1) beckspistol (05.01.2005, 14:33 Uhr)
das schreit förmlich nach ultra dünnen mp3player lachen
2) Mike (05.01.2005, 15:40 Uhr)
ich hab hier nen 60GB 2,5 platte von Teac liegen...auch nix schlacht
doof is nur das man fürn strom nen extra USB-Port bracht!
3) Blaubierhund (05.01.2005, 16:02 Uhr)
was heißt hier ultradünn?? viel dünner wird der ipod mini dadurch auch nicht... ich freu mich schon auf die microdrives mit 20-40gb
4) beckspistol (05.01.2005, 22:45 Uhr)
wer redet den vom ipod...?? der zen touch könnte sowas vertragen oder auch nen iriver
5) Blaubierhund (05.01.2005, 23:45 Uhr)
@4) und wer soll die kaufen?
Kommentar abgeben 


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!