Macworld San Francisco 2005: Apple zeigt Mac mini


Erschienen: 12.01.2005, 13:00 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn

Erst vor etwa einer Woche geisterten die letzten Spekulationen um einen Billig-Mac von Apple durch die Weiten des Internets (News), und gestern war es nun endlich soweit - Apples Mac mini geht an den Start. Kaum 5 cm hoch und 1,3 kg schwer, so kommt der kleinste Mac aus dem Hause Apple daher.

Trotz seiner geringen Abmessungen hat der Mac mini einiges an Features zu bieten: FireWire 400, zwei USB 2.0 Anschlüsse, DVI-Anschluß, integriertes 10/100 MBit Ethernet, 56K V.92 Modem, WLAN (802.11g via AirPort Extreme Card), Bluetooth Modul. Mehr über die Hardware der verschiedenen mini-Modelle finen Sie weiter unten.

Mac OS X v10.3 Panther ist auf jedem Mac mini vorinstalliert und bietet Features wie iChat AV Desktop Videokonferenzen, Mail, den Webbrowser Safari, Sherlock, Adressbuch, QuickTime, iSync, iCal, DVD Player und die Classic Umgebung. Ebenfalls im Lieferumfang befinden sich eine Reihe von Softwaretiteln, wie zum Beispiel iLife 05. Der Mac mini wird ab Samstag, den 29. Januar im Apple Store und den Fachhandel in zwei Standardkonfigurationen erhältlich sein:

1,25 GHz Mac mini für 489 Euro
  • 1,25 GHz PowerPC G4 Prozessor
  • 256 MB DDR333-Speicher (max. 1 GB)
  • 40 GB Ultra ATA Festplatte
  • Combo (DVD-ROM/CD-RW) Laufwerk
  • ATi Radeon 9200 Grafik mit 32 MB
  • FireWire 400 und zwei USB 2.0 Anschlüsse
  • 10/100 Ethernet und 56K V.92 Modem
  • Ausgänge: DVI-/VGA, Composite/S-Video, Kopfhörerausgang/Line-Out
  • Eingebaute Lautsprecher
1,42 GHz Mac mini für 589 Euro
  • 1,42 GHz PowerPC G4 Prozessor
  • 256 MB DDR333-Speicher (max. 1 GB)
  • 80 GB Ultra ATA Festplatte
  • Combo (DVD-ROM/CD-RW) Laufwerk
  • ATi Radeon 9200 Grafik mit 32 MB
  • FireWire 400 und zwei USB 2.0 Anschlüsse
  • 10/100 Ethernet und 56K V.92 Modem
  • Ausgänge: DVI-/VGA, Composite/S-Video, Kopfhörerausgang/Line-Out
  • Eingebaute Lautsprecher
Weitere Ausstattungsoptionen umfassen, wie bereits oben erwähnt, bis zu 1 GB Arbeitsspeicher, ein SuperDrive (DVD+/-RW und CD-RW) Laufwerk, eine AirPort Extreme Karte, ein internes Bluetooth Modul, Apple Keyboard und Apple Mouse (mit Kabel oder drahtlos).

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentare (6)Zum Thread »

1) Blaubierhund (12.01.2005, 13:13 Uhr)
den werden sich wahrscheinlich nur macianer als wohnzimmercomputer zulegen. ich kann mir nicht vorstellen das den mac mini jemand zum switchen nutzt - viel zu leistungsschwach das teil und selber aufrüsten kann man auch nicht wirklich - jedenfalls nicht ohne garantieverlust.

lustig ist ja wie apple die grafikleistung dieses mini-rechners bewirbt:

Versuchen Sie einmal, ein Spiel wie Halo auf einem preisgünstigen PC zu spielen. Diese Systeme sind nach Meinung vieler nur für 2D-Spiele geeignet.
2) Gast (12.01.2005, 13:49 Uhr)
ich werde ihn mir wahrscheinlich kaufen...
preislich gesehen ist er die konkurenz zu via-epia (wenn man das teil ähnlich ausstatten lässt)
von der leistung her, kann man sie direkt überhaupt nicht vergleichen, da der mac um welten schneller ist, die ganze architektur von der cpu ist ja 1.000x besser...
die einzige frage die sich mir stellt, wie schauts mit dem stromverbrauch aus???
die graka leistung ist für ältere spiele, wie diablo2 etc. mehr als ausreichend, und neuere spiele ich ehe kaum, außerdem gibts dafür bei mir einen dicken fetten notebook mit ati9700 und 128mb ram...
ist ein voller erstatz für einen desktop...
ich denke keiner sollte den mac vorurteilen, den es wird sich zeigen, ob sich das teil durchsetzen wird, hierzu lande wahrscheinlich nicht so, aber im amiland, wo ehe apple die meisten käufer hat, wird es wohl ein voller erfolg werden...hier noch ein link, wo man dieses süße ding schon bestellen kann...Klick!
und 1,4kg ist echt der hammer für das teil...ich kenne leute bei denen wiegt das netzeil soviel (passivgekühlt)...
3) Swifty (12.01.2005, 13:53 Uhr)
Für so eine kleine Box nicht schlecht.... So einen Artikel hatte ich auch in der Bild gesehenAugenzwinkern
+ Artikel über die CeBit.... wo ich natürlich hin gehen werdegrinsen
4) Blaubierhund (12.01.2005, 14:31 Uhr)
Zitat:
...von der leistung her, kann man sie direkt überhaupt nicht vergleichen, da der mac um welten schneller ist, die ganze architektur von der cpu ist ja 1.000x besser...


das ist absoluter schwachsinn. zum einen sind die cpus nicht besser (allenfalls anders) und zum anderen können auch die aktuellen G5 cpu´s mit den aktuellen intels und amds nicht ganz mithalten. vergleichen kann man die beiden systeme durchaus. zum einen in der leistung (photoshop, word, excel, diverse spiele lassen sich direkt vergleichen) zum anderen in der handhabung und sicherheit. in den beide letzten fällen dürfte apple klar punkten, in punkto kompatibilität zu anderer hardware wiederum nicht. einzig im design ist apple konkurenzlos und das ist schon ne menge.

die leistung ist für die meisens DAU´s im übrigen mehr als genug (besonders für die meisten aldi-pc käufer) aber gerade die lassen sich ja gerade mit megaherzzahlen locken - hört sich viel an, wird dann wohl auch viel bringen...)
5) ventu (12.01.2005, 16:24 Uhr)
Zitat:
Original von Blaubierhund
die leistung ist für die meisens DAU´s im übrigen mehr als genug (besonders für die meisten aldi-pc käufer) aber gerade die lassen sich ja gerade mit megaherzzahlen locken - hört sich viel an, wird dann wohl auch viel bringen...)


lol, welcher dau kauft sich denn einen Apple ? Die wissen doch gar nicht, dass es soetwas überhaupt gibt! Für die existieren nur die Computer in den Discountern (Aldi, Lidl, Plus und diese ganzen bin doch nich blöd märkte was weiß ich)
6) Gast (13.01.2005, 21:11 Uhr)
gast 2:
also ich habe mich mal im i-net informiert und bin zum entschluß gekommen, dass der apple ibook (ähnliche ausstattung, wie dieser mini mac, da dort höchstwarhscheinlich die gleichen teile verbaut sind, sonst wäre so eine bauweise kaum mögich) etwa 2,5-3,0mal schneller ist als via 1200 zum beispiel...
nur eigentlich vergleichen wir hier äpfel mit birnen, aber es kommt von der leistung ungefähr hin...
ich schlage mal vor, wir lassen es lieber sein, da es nix bringt...
der jenige der sich das teil kaufen möchte (mich eingeschloßen) soll es doch tun, ist doch jedem sein eigenes geld...

in diesem sinne peace :-D
Kommentar abgeben 


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!