ClickStar: Intel und Revelations gründen Online-Filmvertrieb


Erschienen: 07.07.2005, 11:00 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn

Revelations Entertainment und Intel geben die Gründung eines neuen Unternehmens bekannt. ClickStar bietet den Verbrauchern Filme über das Internet an und soll damit eine Brücke zwischen Filmproduzenten und Filmliebhabern auf der ganzen Welt schlagen, so Intel. ClickStar wird einen Online-Dienst anbieten, über den Verbraucher Zugriff auf Spielfilme noch vor deren DVD-Veröffentlichung haben. Sie können die Filme gegen Bezahlung herunterladen und haben zudem Zugriff auf Unterhaltungskanäle, die direkt von den Künstlern gestaltet sind. Die Gründung des neuen Unternehmens wurde heute von Morgan Freeman sowie Intel President und CEO Paul Otellini während der Allen & Company SunValley Konferenz bekannt gegeben.

"Die Nachfrage nach digitalen Inhalten durch Verbraucher auf der ganzen Welt steigt - und zwar ganz besonders bei Filmen. Dieser Nachfrage kommt ClickStar nach", sagte Freeman. "Unser Ziel ist es, den Filmfans weltweit erstklassige topaktuelle Filme anzubieten und den Kauf von Filmen einfacher und komfortabler als das Raubkopieren zu machen."

"Dies ist ein bedeutender Schritt, der die Art und Weise der Unterhaltung für die Verbraucher im Digitalen Zuhause verändern wird", unterstreicht Otellini. "Mit den neuen digitalen Unterhaltungsplattformen von Intel und dem neuen, spannenden digitalen Unterhaltungsangebot von ClickStar, werden die Verbraucher aktuelle Filme und erstklassige Inhalte bequem in ihren Wohnzimmern genießen können."

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!