GeForce 7800 GTX fällt im Preis: Erhältlich ab 486 Euro


Erschienen: 14.07.2005, 16:00 Uhr, Quelle: Geizhals, Autor: Patrick von Brunn

Nach der offiziellen Vorstellung der Nvidia GeForce 7800 GTX und der dazu anschließenden Verfügbarkeit erster Retail-Modelle, purzeln nun die Preise nach und nach. So sind vereinzelte Karte bereits um weit über 50 Euro im Preis gesunken und so ist die Club-3D 7800 GTX mit 256 MB GDDR3-Speicher momentan die günstigste GeForce 7 im Lande. Folgend eine genaue Übersicht der momentan in Deutschland käuflichen Karten verschiedener Hersteller (Quelle: Geizhals.at).

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentare (15)Zum Thread »

1) Gast (14.07.2005, 18:15 Uhr)
Sprich inklusive Versand 494 €.
mmhhh, sind immernoch 966 DM. Verdammt viel Kohle.
Aber wenigstens mal ein Anfang, auch wenn man dann mit 3 Wochen Leiferzeit rechnen kann, das kennt man doch von diesen bestimmten Onlineversandhäusern.
Alles günstig Anbieten und dann bestellen die das Ihrerseits erst eine Woche nach Bestelleingang.
Trotzdem positiv.
2) Gast (14.07.2005, 19:42 Uhr)
Ich hab sie schon mal im Rechner gehabt beim benchen gegen meine 800XT. Wollte umsteigen doch die Bildquali ist dermasen beschissen das ich nicht tausche. wer sich so ne karte kauft muss doch blind oder frameratengeil sein. Wenn Nvidia noch mal nen Treiber rausbringt der dieses flimmer weg bekommt dann ist sie ne überlegung wert. Aber so ist es ein verbugter chipsatz für mich.
3) Warhead (14.07.2005, 19:54 Uhr)
Zitat:
Original von Gast
Ich hab sie schon mal im Rechner gehabt beim benchen gegen meine 800XT. Wollte umsteigen doch die Bildquali ist dermasen beschissen das ich nicht tausche. wer sich so ne karte kauft muss doch blind oder frameratengeil sein. Wenn Nvidia noch mal nen Treiber rausbringt der dieses flimmer weg bekommt dann ist sie ne überlegung wert. Aber so ist es ein verbugter chipsatz für mich.

jaja wer ahnung hätte, würde auch net son schwachsinn schreiben!
:maul:

wer den falschen treiber nimmt, darf sich auch net beschweren oder solche sprüche ablassen...sowas machen nur atifanboys oder deppen die null plan von der materie haben!
4) vectrafan (14.07.2005, 20:24 Uhr)
@ warehead
ich beschwer mich ja sonst eigentlich über die gäste die einen nicht angebrachten ton an den tag legen, aber diesmal solltest du mal deinen ton mäßigen. der gast wird sicherlich die mitgelieferten treiber installiert haben, bei denen man ja davon ausgehen kann, dass es bei so einer neuen karte mit die aktuellsten sind oder?
5) Gast (14.07.2005, 20:34 Uhr)
Guggt bei 3dcenter.de... Der Gast hat schon Recht Augenzwinkern ... Wer hat hier keine Ahnung?
6) Babe (14.07.2005, 20:39 Uhr)
Wir wollen uns doch bitte ordentlich und zivilisiert unterhalten, danke!

Die Bildfehler bzw. das Flimmern deutet allerdings wirklich auf ein Treiberproblem hin - welchen hast du verwendet? Wo treten die Bildfehler auf?
7) Babe (14.07.2005, 21:06 Uhr)
Zitat:
Original von Gast
Guggt bei 3dcenter.de... Der Gast hat schon Recht Augenzwinkern ... Wer hat hier keine Ahnung?

Würde die Karte wie beschrieben nur flimmern, dann würde Nvidia sie wohl nicht verkaufen smile ...und das ewige Bildqualität ATi vs. Nvidia kennen wir ja schon...
8) Gast (14.07.2005, 22:44 Uhr)
Ich werd mir wohl in den nächsten Tagen ne schöne 6800 GT holen. Sorry ATI !!!! Aber dich mag ih net, weil du nix passendes für AGP hast.
Ich hab heut gelesen, dass es auch ne 6600 GT Extreme gibt, und die ist genauso schnell wie ne 6800 und übertaktet liegt die zwischen ner 6800 und ner 6800 GT, aber leider ist die zu teuer, aber dafür extrem leise und kommt ohne zusätzlichen Stromanschluss aus ;-)
9) monster23 (15.07.2005, 01:07 Uhr)
Hab mir schon ne GTX gekauft, in Österreich sind die allerdings etwas teurer. Ich hab 579€ bezahlt.
10) Babe (15.07.2005, 01:34 Uhr)
Zitat:
Original von monster23
Hab mir schon ne GTX gekauft, in Österreich sind die allerdings etwas teurer. Ich hab 579€ bezahlt.

Wäre eine Bestellung in Deutschland + Versand ins EU-Ausland nicht billiger gewesen?
11) Gast (17.07.2005, 00:37 Uhr)
LoL...

Ich sehe für Ati gar nicht schwarz. Die neuen Chips haben deutlich! ich sage deutlich! mehr Leistung als die 7800... Er was bisher immer so, das Ati wieder einen deutlichen Sprung macht. Sage uns schreibe 9800 XT im Vergleich zur 5900...

Sry aba ihr solltet mal abwarte und tee trinken und nicht immer gleich mit vorentscheidungen kommen.

12) Gast (17.07.2005, 18:52 Uhr)
Zitat:
Original von Gast
Die neuen Chips haben deutlich! ich sage deutlich! mehr Leistung als die 7800...

Hast du irgendwo ne Quelle dafür? Wäre evtl ganz hilfreich Augenzwinkern
13) Gast (18.07.2005, 00:54 Uhr)
Bis Ati endlich mal in den Startlöchern steht, kommt nVidia mit einer 7800 Ultra in 90 nm Produktion und hat schon etliche Neukunden und Kohle eingenommen durch 7800 Gt/x (gut, ersteres steht noch auf keiner Seite schwarz auf weiß, aber das genausowenig wie bei den Aussagen zur Leistung einer ATI Karte).

ATI steht zurzeit extremst unter Druck, hat höhere Preise bei den gängigsten Karten im Vergleich zu nVidia und Hinkt technisch (ok, wohl nur temporär) hinterher.

Desweiteren hat nVidia das beste fps pro Watt Verhältnis aller Zeiten, wozu man allerdings sagen muss, dass dies bisher nie bei einer highend Karte der Fall war, sondern nur bei mainstream Karten.
==> Es ist noch extremst viel Leistungssteigerung möglich und nVidia hat eine wirklich gute Arbeit geleistet.
14) Gast (18.07.2005, 17:27 Uhr)
scheiss teuer !
und immer noch scheisse dazu ist die tatsache das sich ati sehr viel zeit lässt.....
15) Gast (01.08.2005, 22:45 Uhr)
hoffentlich gbts davon bald ne agp version,will es haben ! :-D
Kommentar abgeben 


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!