Intel stoppt High End Mobile Chipsatz i955XM


Erschienen: 12.07.2005, 16:00 Uhr, Quelle: HardTecs4U, Autor: Steven Damm

Intels Planungen für die nächste Centrino-Generation beinhalteten eigentlich die Veröffentlichung drei neuer Chipsätze für deren nächste mobile Plattform Napa. Zum einen die beiden Midrange Chipsätze i945PM und i945GM, welche beipsielsweise einen integrierten Grafikkern besitzen, und den i955XM. Die Entwicklung des letzteren wird nun eingestellt. Als Ausgleich sollen die beiden Midrange Chipsätze unter anderem jeweils zwei Gigabyte DDR2-RAM unterstützen können. Leider wird für dieses Vorhaben kein Grund genannt.

Eine weitere Neuigkeit ist sicher, dass Intel die Dual-Core Serverprozessoren Montecito Itanium 2, Xeon MP und DP im dritten Quartal dieses Jahres einführen will. Wir hoffen also bald einen dieser Schmuckstücke besser unter die Lupe nehmen zu können.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentare (3)Zum Thread »

1) Gast (12.07.2005, 22:14 Uhr)
Der Grund ist doch klar: Weil der sicherlich auch kaum mehr leistet als der 945 Chipsatz, genauso wie es im Desktop Bereich aussieht
2) Gast (13.07.2005, 01:42 Uhr)
Die wissen net wo Ihnen der Kopf steht. AMD macht einfach zu viel Druck und das bringt se durcheinander. *g* Hausdurchsuchungen gibts sonst nur bei Schwerverbrechern.
3) vectrafan (13.07.2005, 20:02 Uhr)
naja druck macht amd im mobilen bereich nicht wirklich
Kommentar abgeben 


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!