Jubiläum: MP3-Format schon zehn Jahre alt


Erschienen: 14.07.2005, 06:00 Uhr, Quelle: Pressetext, Autor: Patrick von Brunn

Der bekannte Dateiname .mp3 wurde vor zehn Jahren am Fraunhofer IIS (Institut für Integrierte Schaltungen) eingeführt. Wissenschaftler haben sich damals als Abschluss langjähriger Entwicklungsarbeiten am so genannten Audiokompressionsverfahren zu dieser Namensgebung entschlossen. Bei einer internen Befragung hatte sich der Name durchgesetzt und avancierte schnell zum Synonym für "ISO MPEG Audio Layer 3". Seit 1992 wird das Format von der ISO-Standardisierung vor jeder Veränderung geschützt.

MP3 wurde zunächst von der Industrie nicht ernst genommen, weil sie die Technologie für nicht einsetzbar hielt, aber die Entwicklung erwies sich bald als entscheidender technologischer Fortschritt. - Bis heute hat kein anderes Format MP3 als digitalen Musikdatenträger ablösen können.

Der Unterhaltungselektronik erschloss sich mit den MP3-Playern schließlich ein völlig neuer Markt, dessen Wachstum heute noch nicht seinen Höhepunkt erreicht hat. Für das Jahr 2006 werden über 80 Mio. Geräteverkäufe erwartet.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentare (8)Zum Thread »

1) Gast (14.07.2005, 09:42 Uhr)
wird zeit, dass ogg das mp3-format als standard ablöst...
2) Babe (14.07.2005, 11:07 Uhr)
Naja, mit dem MP3-Surround hat das Fraunhofer IIS ja erst jüngst nachgelegt. Ich denke auch nicht, dass MP3 so schnell durch ogg ersetzt wird...
3) Gast (14.07.2005, 18:51 Uhr)
Warum so einen schrott wie ogg wenn es dinge wie Windows Media Audio oder gar AAC gibt? Diese sind sogar Technisch um Dimensionen weiter entwikelt :p
4) Gast (15.07.2005, 00:28 Uhr)
Mp3 is kult und wurde unwissentlich entwickelt. So wie viele tolle Sachen. Desweiteren alles Jute zum Geburtstag und lass die von blöden Gästen net beleidigen. Überleg mir echt grad mich hier anzumelden und Gästen das labbern zu verbieten, aber andererseits ist das etwas, was ich hier so Klasse find.
5) Babe (15.07.2005, 02:01 Uhr)
Zitat:
Original von Gast
Überleg mir echt grad mich hier anzumelden und Gästen das labbern zu verbieten, aber andererseits ist das etwas, was ich hier so Klasse find.

Unangemeldet labern oder was? smile
6) Gast (15.07.2005, 02:18 Uhr)
Klar, wenn du was net weißt, kannste des gleich Fragen, für Leute, die hier öfters vorbeischaun liegt es eh Nahe sich anzumelden, wenn du aber nur ne Frage hast und per Google hierher geleitet wurdest, dann is es doch Klasse, dass du ohne Anmeldung hier was schreiben kannst.
7) Gast (15.07.2005, 19:39 Uhr)
Jep das find ich och. Hier ist man ganz ungezwungen und kann auch seine intimen geheimnisse loswerden... *gg* ...Hey damit spar ich bir den Gang zur beichte....
Zum spammen allemale gut und auch prakisch wenn man probs hat.
8) Babe (16.07.2005, 19:18 Uhr)
Zitat:
Original von Gast
Zum spammen allemale gut und auch prakisch wenn man probs hat.

Probleme lösen wir gerne, Spam verhindern wir hingegen wo wir können rauchen
Kommentar abgeben 


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!