15.498 Punkte: Neuer 3DMark05 Rekord mit ATi CrossFire


Erschienen: 03.06.2005, 16:00 Uhr, Quelle: VR-Zone, Autor: Christoph Buhtz

Nachdem ATi vor kurzem die CrossFire Technologie vorgestellt hat, wurde nun auf der Computex bereits ein neuer 3DMark05 Rekord mit der Multi-GPU Lösung aufgestellt. So wurde der alte Rekord mit 14.623 Punkten, welcher von einem GeForce 6800 Ultra SLI Gespann aufgestellt wurde, von satten 15.498 Punkten übertrumpft. Der dabei schon bekannte, finnische Overclocker "macci" nutzte für den Rekord einen übertakteten AMD Athlon 64 FX-55 und zwei ATi Radeon X850 XT PE Grafikkarten. Jene liefen mit 904 bzw. 769 MHz Core und 722 bzw. 702 MHz Speichertakt.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentare (16)Zum Thread »

1) Yidaki (03.06.2005, 16:42 Uhr)
900 Mhz Core ist schon gewaltig viel... als es um die Spezifikationen des R520 Chip ging, hat noch jeder geagt dass 700 Mhz sehr sehr viel wären. wie man sieht, schafft das auch eine X850 XT PE (klar, mit ner anderen kühlung Augenzwinkern ).

Yidaki
2) Gast (03.06.2005, 17:20 Uhr)
man sollte vielleicht hinzufügen das die bei ihrem benchmark eine kaskade benutzt haben zum kühlen von cpu und gpus!

naja finds dämlich wegen ein paar schwanzmarks mehr ^^ lohnt nich
3) Gast (03.06.2005, 17:44 Uhr)
naja ich find das ganze schon interessant !
was mich eigentlich viel mehr freut, ati hat nvidia überholt ! smile
4) Yidaki (03.06.2005, 17:51 Uhr)
bei 3DMark05 war die X85o XT Pe so und so schneller als ne 6800 Ultra smile

Yidaki
5) Paladin (03.06.2005, 18:41 Uhr)
Oh Gott, Jungs, könnt ihr mal diesen dämlichen Schw***vergleich stecken lassen? Es ist schon albern genug, wenn die Industrie das so penetrant durchzieht. Unterm Strich bringt das dem User gar nix. Im Gegenteil, die Systeme werden durch diese ganze willenlose Aufbohrerei einfach nur immer teurer. Zunge raus

HL2 läuft auch mit ner X800XL oder ner 6800 GT bombig. Und darauf kommts doch eigentlich an, oder? Die Games müssen laufen, nicht die Benchmarks. Augenzwinkern
6) Gast (03.06.2005, 19:45 Uhr)
Zitat:
Original von Paladin

HL2 läuft auch mit ner X800XL oder ner 6800 GT bombig. Und darauf kommts doch eigentlich an, oder?
Die Games müssen laufen, nicht die Benchmarks. Augenzwinkern



HL2 läuft auch auf meiner 9800pro mit vollen details bombig lachen
7) Gast (03.06.2005, 22:06 Uhr)
die 904 mhz liefen nur auf einer solo karte um den rekord im einzelgrafik bereich zu knacken.

im sli , sorry crossfire liefen die ati karten nur 769/695 MHz core. denke das sollte berichtigt werden. noch ist das ergebnis nicht von futuremark verifiziert so das die ein inoffizielles ergebnis ist.

solche benches sind bei weitem nicht nur sinnlose schwan.... vergleiche sondern zeigen wie weit der hersteller in der fertigungsabstimmung ist. letztendlich profitieren alle user von solch wettstreit da nvidia sicher alles tun wird um vorbeizukommen.
es ist im moment aber wieder nur ein abtasten da die wahren sli/grossfire- monster erst im winter aufeinandertreffen werden.

noch was am rande nr.7 auf nem tft mit 1200x1024 auflösung und 4AA/16AF läuft hl2 nicht wirklich gut auf ner 9800pro . ich hab eine im 2t rechner und den unterschied zu ner x800xt würdest du nicht glauben.
8) Swifty (04.06.2005, 11:54 Uhr)
Is doch alles voll wumpe. Bald kommen die 7800 und die X900 raus und dann schaft hoffentlich eine Grafikkarte mehr Punkte als zwei zusammen. Seien wir mal gespanntgrinsen
9) Gast (04.06.2005, 13:30 Uhr)
Zitat:
Original von Gast
noch was am rande nr.7 auf nem tft mit 1200x1024 auflösung und 4AA/16AF läuft hl2 nicht wirklich gut auf ner 9800pro . ich hab eine im 2t rechner und den unterschied zu ner x800xt würdest du nicht glauben.


jo, tft is was anderes, ich spiel ja auf nem normalen monitor und mit p4@2,8Ghz und eben der radeon 9800 pro läuft das bei mir ruckelfrei auf höchsten details (auch mit FSAA und AF Augenzwinkern )
10) vectrafan (04.06.2005, 21:14 Uhr)
bei auflösung 800X600 oder wie? ne unübertaktete 9800pro schafft sowas nicht. wieso müssen die gäste immer die tatsachen verdrehen?
11) Yidaki (04.06.2005, 21:23 Uhr)
er hat ja nicht gesagt ob er 6xAA und 16AF verwendet hat oder nicht, geschweige denn die auflösung. ich denk mal seine einstellungen lauteten: 1024x768 bei 2xAA und 4xAA, das schafft ne 9800 Pro, meine 9700 Pro @ 9800 Pro hat das auch geschafft.

Yidaki
12) Gast (04.06.2005, 21:24 Uhr)
@anderen Gast: lol, warum soll ein spiel auf einem tft ruckeln, und auf nem röhrenmonitor nicht????? Du hast echt keine ahnung, was du da schwafelst...
13) monster23 (04.06.2005, 22:12 Uhr)
Ist schon ziemlich viel, aber wer kann sich das schon leisten. Ich persönlich werd mir mal erst kommenden Freitag meine 2te 6600GT holn, heuer kommt mir dann sowieso keine neue Grafikkarte mehr in meinen Pc rein. Ausser Dualcore und noch 1 GIg Ram wirds wohl heuer nimma werdn
14) Gast (05.06.2005, 17:30 Uhr)
Zitat:
Original von Gast
@anderen Gast: lol, warum soll ein spiel auf einem tft ruckeln, und auf nem röhrenmonitor nicht????? Du hast echt keine ahnung, was du da schwafelst...


wenns n schlechter tft mit hoher reaktionszeit is, dann merkst du da schon nen unterschied bei szenen die schnell ablaufen (explosionen etc.) im vergleich zu nem röhrenmonitor..
15) vectrafan (05.06.2005, 20:00 Uhr)
das hat aber nix mit der graka zu tun sondern mim tft
16) Gast (05.06.2005, 20:40 Uhr)
sag ich ja lachen
Kommentar abgeben 


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!