Acer PDAs in Europa im Kommen: 700 Prozent Wachstum


Erschienen: 17.06.2005, 11:00 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn

Acer kann einen furiosen Aufstieg im PDA-Markt (Personal Digital Assistant) vermelden und belegt in Europa einen dritten Rang. Den aktuellen Daten des Marktforschungsinstitutes Canalys zufolge erreichte Acer mit einem Marktanteil von 13 Prozent die dritte Position in Europa und damit eine Wachstumsrate von fast 700 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum.

In 10 europäischen Ländern findet sich Acer unter den Top 3 der führenden Anbieter und erreichte in Österreich sogar die Spitzenposition. In Dänemark, Italien, den Niederlanden, Portugal, Spanien und Osteuropa platzierte sich Acer an zweiter Stelle. In Frankreich, Schweden und der Schweiz belegt Acer den dritten Rang. In Deutschland belegt Acer die 4. Marktposition.

"Dieser exzellente Aufstieg im PDA-Markt war dank der konsistenten, indirekten Vertriebsstrategie von Acer möglich", kommentiert Simon Hall, Business Unit Manager von Acer Europe. "Unser Vertrieb über zertifizierte Partner ist genau die richtige Lösung, um dem Endverbraucher die Produkte auf professionelle und fachmännische Weise anzubieten. Außerdem zeichnen sich unsere Produktserien durch Zuverlässigkeit und edles Design aus."

Aufgrund dieser Ergebnisse plant Acer für das Jahr 2005 die Einführung neuer Modelle und Konfigurationen, um die derzeitige Produktpalette weiter zu ergänzen und die Marktposition auszubauen.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentare (3)Zum Thread »

1) Blaubierhund (18.06.2005, 00:55 Uhr)
ich bin ja auf das pam treo650 scharf - nur ist das leider ganz schön teuer für ein etwas besseres handy...
2) Gast (21.06.2005, 20:52 Uhr)
Wg. der Frage nach dem WARUM beim PDA - z.B. in Sachen Navi sind sie dem Handy um Längen überlegen. ;-)
3) Babe (21.06.2005, 23:14 Uhr)
Zitat:
Original von Gast
Wg. der Frage nach dem WARUM beim PDA - z.B. in Sachen Navi sind sie dem Handy um Längen überlegen. ;-)

genau, allein wegen des größeren Displays. Zudem ist das ne gute Lösung um im Auto nachzurüsten...
Kommentar abgeben 


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!