Bios-Update: Leadtek beschleunigt eigene 7800 GTX


Erschienen: 28.06.2005, 17:00 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn

Wie das Unternehmen Leadtek heute offiziell bekannt gab, hat man ein Bios-Update für die neue WinFast PX7800 GTX TDH MyVIVO auf GeForce 7800 GTX Basis veröffentlicht. Das Update setzt die Standardwerte für Chip- und Speichertakt von 430 auf 450 bzw. von 1200 auf 1250 MHz. In der Praxis bedeutet dies eine erhöhte Pixel-Fillrate von 10,8 GP/sec und einen Speicherdurchsatz von satten 40,0 GB/sec. Durch das Aufspielen des neues Bios entsteht kein Garantieverlust! Den passenden Download (unbedingt auf PAL/NTSC achten!) finden Sie auf der Website von Leadtek.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentare (14)Zum Thread »

1) Gast (28.06.2005, 17:34 Uhr)
wow, Respekt, wenn das ein Hersteller von sich aus macht. Es wird wohl definitiv ne Ultraversion geben, die Karte hat Potenial für mehr. Wohl nicht mit weiteren Pipes, aber mehr Takt.

Hab schon irgendwo gelesen, da hat se einer auf ca. 547/1400 getaktet. Ok, war Flüssigkühlung. Aber immerhin fast 120 GPU und 200 Speicher mehr.
2) Babe (28.06.2005, 17:44 Uhr)
Zitat:
Original von Gast
wow, Respekt, wenn das ein Hersteller von sich aus macht. Es wird wohl definitiv ne Ultraversion geben, die Karte hat Potenial für mehr. Wohl nicht mit weiteren Pipes, aber mehr Takt.

Gainward wird sich bei der 3500er sicherlich auch nicht lumpen lassen, was den Takt betrifft (Testsample ist schon unterwegs smile ).
3) vectrafan (28.06.2005, 19:09 Uhr)
es wird ja gemunkelt dass bei der 7800gtx 32piplines verbaut sind, aber nur 24 aktiviert um auf den r520 falls notwendig zu reagieren. weis nicht was ich von diesem gerücht halten soll, aber wäre sicherlich nicht dumm wenn es so wäre von nvidia
4) firebird007 (28.06.2005, 19:34 Uhr)
Zitat:
Original von vectrafan
es wird ja gemunkelt dass bei der 7800gtx 32piplines verbaut sind, aber nur 24 aktiviert um auf den r520 falls notwendig zu reagieren.


Nur die Frage ist wie man das kühlen soll... 32Pipes erzeugen ja schließlich mehr Wärme als lediglich 24 Augenzwinkern Das würde vielleicht klären warum der Lüfter so niedrige Drehzahlen aufweist...

lg, fb smile
5) Swifty (28.06.2005, 19:44 Uhr)
Zitat:
Original von firebird007


Nur die Frage ist wie man das kühlen soll... 32Pipes erzeugen ja schließlich mehr Wärme als lediglich 24 Augenzwinkern Das würde vielleicht klären warum der Lüfter so niedrige Drehzahlen aufweist...

lg, fb smile


Die sind nicht dumm. Die denken mit. Sogar an die Zukunft grinsen

6) Falcon (28.06.2005, 19:45 Uhr)
gibts denn irgendwo schon Benchmarks zu den Karten?
7) Gast (28.06.2005, 19:49 Uhr)
Bei der Die Fläche niemals. (Wenn irgendwelche Pipes beschädigt sind bei diesen Chips, dann werden die für GTs oder normale 7800 verwendet werden. Denke die Sammeln diese Chips grad um dann möglichst viele gleichzeitg für den Mainstream bereitstellen zu können.) Alles andere wär zu teuer.
Durch neuen Speicher von Samsung, der mit 1600Mhz taktet und dem hohen Potenzial nach oben beim GPU Takt + Möglichkeit zur besseren Kühlung (Dualslot) und Shrink auf 90 nm gegen Ende des Jahres. Sind da noch enomre Leistungssprünge drin.
8) vectrafan (28.06.2005, 20:15 Uhr)
@7
platz genug wäre auf der 7800gtx schon, ist ja im 110nm verfahren entstanden, und ob 90nm wirklich soviel bringt wage ich zu bezweifeln, siehe intel da hats nix gebracht
9) Gast (28.06.2005, 22:09 Uhr)
siehe AMD da hat es enorm was gebracht...
10) Gast (29.06.2005, 00:54 Uhr)
WoW, mit einer 7800 GTX kommen die beim 2005-er Benchmark auf Satte 11300 Punkte.

Klick!

Das einzige Problem, FX-55 + 7800 GTX + flüssiger Stickstoff sin einfach zu teuer. Aber trotzdem geil. Da sind wir nun bei den über 10.000 Punkten die der GeForce 7 bescheinigt wurden.
11) deekey777 (29.06.2005, 12:52 Uhr)
Die Pixel-Fillrate wird etwas anders berechnet: VPU-Takt x Anzahl der ROPs.
12) Bazillus (30.06.2005, 00:16 Uhr)
die sollen mal lieber die agp user bedienen und auch gleich mal die preise in kaufenswerte regionen ...
unglaublich was da abgeht.
13) Gast (30.06.2005, 00:20 Uhr)
Aber echt, wenn ich ehrlich bin, dann könnten die mir alles schenken !!! Was soll das denn für ein Geschwätz sein ??
14) Gast (30.06.2005, 02:13 Uhr)
ne 6800 gt für 220 €, das ist doch hammer, wenn dir das zu teuer ist, dann musste dir ein anderes Hobby suchen. Oder dich mit anderem zufrieden geben. In meinen Augen ist das für die Leistung mehr als Hammer, obwohl ich ner 7800 GT nicht abgeneigt wär, vorallem wegen der geringeren Verlustleistung und der verbesserten Grafik + der neuen Funktionen. AGP kommt aber wenn dann nur über Rialto von Graka Herstellern und wird 20-40 € mehr kosten. Weshalb ich den nicht PCI-E Usern zu ner alten GeForce 6 raten würd.
Kommentar abgeben 


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!