Intel korrigiert Erwartungen für Q2 2005 nach oben


Erschienen: 10.06.2005, 13:00 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn

Gegen Ende April diesen Jahres, zeitgleich mit der Bekanntgabe der finalen Zahlen des ersten Quartals 2005, gab Intel eine Progonse für das anstehende zweite Quartal bekannt. Dabei ging man von einem Umsatz zwischen 8,6 und 9,2 Milliarden US-Dollar aus. Nun, etwa sieben Wochen später, kann man erfreulicherweise die erwarteten Umsatzzahlen nach oben korrigieren - man geht von einem Umsatz zwischen 9,1 und 9,3 Milliarden Dollar aus. Die Korrekturen sind vor allem auf den weiterhin anhaltenden Absatz im Notebook-Bereich zurückzuführen.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!