Sapphire kündigt CrossFire Motherboards und Grafikkarten an


Erschienen: 11.06.2005, 12:00 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn

Nachdem Entwickler ATi vor etwa 10 Tagen mit der Vorstellung der CrossFire Multi-GPU Technologie den Angriff auf Konkurrent Nvidia gestartet hat, kündigt nun ein weiterer Board-Partner entsprechende Endprodukte an. Hersteller Sapphire wird das so genannte "PURE Performance" Motherboard mit ATi Radeon XPress 200 CrossFire Edition Chipsatz auf den Markt bringen und zeitgleich auch passende Grafikkarten bereitstellen: Sapphire Radeon X800 CrossFire Edition mit X850 CrossFire Edition. Über Preise und Verfügbarkeit gibt es noch keine konkreten Informationen, doch dürften die ersten Karten noch etwa 6-8 Wochen auf sich warten lassen. Mehr zur Preispolitik von ATi erfahren Sie in unserem CrossFire Preview.

"SAPPHIRE Technology wird ebenso zwei neue Grafikkarten vorstellen, die dieses revolutionäre multiple Grafiksystem unterstützen. Die SAPPHIRE Radeon X850 CrossFire Edition und die SAPPHIRE Radeon X800 CrossFire Edition können in Verbindung mit einer bereits existierenden Karte der Radeon X850 und X800 Serie benutzt werden um Bilder in nie da gewesener Qualität zu erzeugen. Also werfen Sie Ihre alte Karte nicht weg! Denn mit uns macht recyceln wieder richtig Spaß!"

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentare (4)Zum Thread »

1) patjaselm (12.06.2005, 17:48 Uhr)
na, hoffentlich spart man so gegenüber den einzelkomps ... ;o)
2) Gast (12.06.2005, 18:21 Uhr)
ich finds jedenfalls ne frechheit von ati zu sagen man ist ready für crossfire wenn man schon ne graka von denen hat. redy würde bedeuten das crossfire auch auf nf4 chipsätzen laufen muss. da dem nicht so ist bin ich als x800xt besitzer nicht gewillt mir eine 2te graka zu kaufen.

da der contreller ja in der 2ten graka steckt um so verwunderlicher für mich.
3) Yidaki (12.06.2005, 23:28 Uhr)
crossfire funktioniert mit 2 Grakas, da kommste nich herum dir eine 2te zu kaufen Augenzwinkern

Yidaki
4) Babe (13.06.2005, 01:36 Uhr)
Zitat:
Original von Gast
redy würde bedeuten das crossfire auch auf nf4 chipsätzen laufen muss.

das ist nur eine Frage der Zeit: ATi will jetzt zu Beginn einen guten Absatz der CrossFire Edition Chipsätze erreichen und später auch die Konkurrenz-Produkte wie nForce oder sonstige validieren - nur eine Frage der Treiber...
Kommentar abgeben 


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!