TDK stellt Blue-Laser-Disk für 100 GB Speicher vor


Erschienen: 10.06.2005, 09:00 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn

TDK hat den ersten Prototypen einer beschreibbaren Blu-ray-Disk mit einer Speicherkapazität von 100 GB entwickelt. Der kürzlich in Tokio, Japan, erstmals der Öffentlichkeit vorgestellte - Prototyp der Blu-ray-Disk von TDK zeichnet Daten mit einer Geschwindigkeit von 72 Megabit pro Sekunde auf und verdoppelt so die in der Spezifikation für Blu-ray-Medien festgelegte Transferrate von 36 Mbit/s. Der erste Blu-ray-Disk-Standard sieht bei einschichtigen Disks eine Kapazität von 25 GB vor. Scheiben mit zwei Aufzeichnungsschichten bieten 50 GB. Um eine Speicherkapazität von 100 GB zu erreichen, besitzt der Blu-ray-Prototyp vier Schichten zu je 25 GB. Wie alle Blu-ray Disk-Medien ist auch der 100 GB-Prototyp einseitig beschreibbar.

Als Mitglied des Vorstandes der Blu-ray Disc Association spielt TDK eine wichtige Rolle in der Entwicklung des Blu-ray-Formats für optische Medien der nächsten Generation.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!