Asus mit neuen Sonoma-Notebooks: M6V-Serie


Erschienen: 04.03.2005, 13:00 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn

Rechtzeitig zur CeBIT erweitert Asus seine M6 Notebookfamilie um vier neue, am oberen Ende des M6 Leistungsspektrums angesiedelte Mitglieder: M6700V (2 Modelle), M6800V (1 Modell) und M6900V (1 Modell). Das Herzstück aller neuen Notebooks bildet die zweite Generation der Intel Centrino Mobiltechnologie (Sonoma) mit Pentium M 740/750 Prozessoren. Kombiniert mit einer ATi Mobility Radeon X600 GPU (64 MB), werden die Geräte auch für ausreichende 3D-Leistung sorgen. Die Intel Pentium M 740/750 CPUs (je nach Konfiguration) werden zum einen von dem 2 MB L2-Cache und dem 533 MHz schnellen Front Side Bus, zum anderen von 512 MB DDR2-533 RAM Speicherkapazität unterstützt.

Mit dem optional erhältlichen Zusatzakku, integriert im modularen Wechselschacht, können Notebook-User bis zu 8,0 Std. mobil und ohne Abhängigkeit einer Steckdose komfortabel arbeiten. Stationäre und mobile Konnektivität garantieren umfangreiche Kommunikationsfeatures wie Bluetooth- und Wireless LAN-Unterstützung (802.11b/g), 10/100/1000 MBit Ethernet, integriertes Modem und sowie Infrarot- und Firewire-Schnittstelle. Weitere Hardware-Komponenten sind je nach Konfiguration eine 60 GB beziehungsweise 80 GB Festplatte und ein 8-fach DVD Double-Layer Brenner. Ein Steckplatz für PC-Card Typ II/I, vier USB 2.0 Ports sowie der Multicard Reader für die Formate SD, MMC, Smart Media lassen ausreichend Spielraum. Die M6V Notebooks sind zudem Docking-fähig und bieten in Verbindung mit dem PortBar III Anschluss erweiterte Anbindungsoptionen von Peripheriegeräten.

Die neuen M6V Modelle sind standardmäßig mit externer Maus, Treiber-CD, einer Notebooktasche sowie mit Anti-Virus-, Brenn- und DVD-Player Software ausgestattet. Die Notebooks werden je nach Modell mit Windows XP Home/Pro ausgeliefert. Prinzipiell sind folgende Konfigurationen erhältlich:

M6700V


15,4 Zoll TFT (WXGA), Pentium M 740 (1,73 GHz, 2 MB L2, 533 MHz FSB), ATi Mobility Radeon X600 64 MB, 512 MB DDR2 (1x 512 MB), 60 GB Festplatte (5.400 UPM), 8x DVD-Brenner mit Double-Layer-Funktion, WLAN 802.11g, Bluetooth, Tasche, Windows XP Home Edition. Preis: 1.699 Euro. Alternativ ist das M6700V auch mit 15,4 Zoll Color-Shine Glare Type Display, 80 GB Festplatte und Windows XP Professional erhältlich. Der Preis hierfür liegt bei 1.999 Euro.

M6800V


15 Zoll TFT (SXGA+), Pentium M 750 (1,86 GHz, 2 MB L2, 533 MHz FSB), ATi Mobility Radeon X600 64 MB, 512 MB DDR2 (1x 512 MB), 80 GB Festplatte 5.400 (UPM), 8x DVD-Brenner (Double-Layer-Funktion), WLAN 802.11g, Bluetooth, Tasche, Windows XP Professional. Preis: 1.999 Euro.

M6900V


15,4 Zoll TFT (WSXGA+), Pentium M 750 (1,86 GHz, 2 MB L2, 533 MHz FSB), ATi Mobility Radeon X600 64 MB, 512 MB DDR2 (1x 512 MB), 80 GB Festplatte (5.400 UPM), 8x DVD-Brenner (Double-Layer-Funktion), WLAN 802.11g, Bluetooth, Tasche, Windows XP Professional. Preis: 1.999 Euro.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentare (2)Zum Thread »

1) Gast (05.03.2005, 11:57 Uhr)
geile teile.....

hammer so eins will ich auch
2) Gast (05.03.2005, 14:40 Uhr)
Naja, mir persönlich fehlt noch eine Variante mit X700 Mobile und eventuell noch einem 2,x GHz Pentium M Prozessor.
Kommentar abgeben 


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!