BenQ wird mit 10 iF Design Awards geehrt


Erschienen: 25.03.2005, 19:00 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn

BenQ freut sich über eine besondere Auszeichnung: zehn seiner aktuellen Produkte erhalten für ihr innovatives Design jeweils einen der iF Design Awards. Die begehrten Preise, die auf der diesjährigen CeBIT verliehen wurden, decken das gesamte Portfolio von BenQ ab und reihen sich in eine Liste internationaler Design Awards ein - darunter auch sieben iF Design Awards aus dem vergangenen Jahr.

Zu den prämierten BenQ Produkten gehören das P31 Smartphone, der Scanner 7350C, das WM1100 Media Gateway, der Projektor PE7700, das Slim Combo Storage Laufwerk, die Maus M310, die Finger Mouse sowie die Digital Audio Player Joybee 125, Joybee 102R und Joybee 105.

"Wir fühlen uns geehrt, bereits zum zweiten Mal in Folge von den Juroren des iF Design Awards berücksichtigt zu werden", freut sich Manfred Wang, Director of BenQ Lifestyle Design Center. "Unsere Design-Philosophie ist es, den individuellen Lebenstil der Anwender dadurch aufzuwerten, indem wir sowohl rationale als auch emotionale Elemente in unser Produktdesign einfließen lassen. Auch in Zukunft werden wir konsequent weiter daran arbeiten, Anwendern mit innovativem und ausgefallenem Produktdesign mehr Lifestyle zu bieten."

Der iF Design Award wird seit 1953 durch das Industrie Forum Design Hannover verliehen. Der Preis gilt als einer der wichtigsten Design Awards weltweit und zieht jedes Jahr mehr als 1.800 Einreichungen aus mehr als 30 Ländern an. Die Jury ist mit internationalen Top-Designern hochkarätig besetzt, sie bewertet nach einem strengen Reglement und garantiert damit den besonderen Status des iF Design Awards sowie den Ruf des iF Labels.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!