CeBIT 2005: Weniger Besucher aber mehr Aussteller


Erschienen: 17.03.2005, 14:00 Uhr, Quelle: Pressetext, Autor: Patrick von Brunn

Die weltgrößte IT-Messe CeBIT hat bei ihrer diesjährigen Auflage zwar bei den Besucherzahlen Federn lassen müssen, konnte aber bei den Ausstellern den Abwärtstrend der vergangenen Jahre stoppen. Bis zum Mittag verzeichnete die Messe rund 480.000 Besucher. Im Vorjahr waren insgesamt 510.000 Technik Begeisterte nach Hannover gepilgert. Dabei sei aber der Anteil der Fachbesucher auf ein neues Rekordniveau von 88 Prozent geklettert, sagte der für die CeBIT verantwortliche Vorstand des Veranstalters Deutsche Messe AG, Ernst Raue.

Vor allem im Ausland stieß die Hightech-Messe in diesem Jahr auf überdurchschnittliches Interesse. Der Anteil der ausländischen Besucher am Messepublikum stieg um sechs Prozentpunkte auf 29 Prozent. Allein 35.500 Besucher kamen aus der Region Asien/Pazifik, zählten die Messeveranstalter. Die Ausstellerzahl stieg um 160 auf 6.270 an. Die Auslandsbeteiligung bei den Ausstellern erreichte mit 3.300 einen neuen Höchststand in der Geschichte der CeBIT.

Die CeBIT 2005 stellte Themen wie mobile Dienste, Digital Lifestyle, IT-Sicherheit und IT-Outsourcing in den Mittelpunkt. Im Bereich Telekommunikation standen vor allem UMTS und VoIP im Brennpunkt des Interesses. Der verstärkte Fokus auf den Mittelstand hat nach Angaben von Messeveranstalter und BITKOM zu einem deutlichen Anstieg der Besucherzahlen in der eigens eingerichteten Anlaufstelle "Forum Mittelstand" geführt. Insgesamt besuchten 3.500 Firmenvertreter die Veranstaltungsplattform. Auf reges Interesse stieß auch die zielgruppenspezifische Website, die allein im Monat März mehr als 80.000 Seitenaufrufe verzeichnete.

Die CeBIT 2006
soll vom 9. März bis 15. März 2006 über die Bühne gehen.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentare (4)Zum Thread »

1) Gast (18.03.2005, 08:36 Uhr)
Die rückläufigen Besucherzahlen wundern mich gar nicht, denn die CEBIT wandelte sich im Laufe der letzten Jahre immer mehr von einer Computer- zu einer Handymesse.
2) Babe (18.03.2005, 10:32 Uhr)
Naja geht so, Handys sind halt immer noch ein sehr stark aufsteigender Markt. Aber in Sachen Computer und IT gab es auch jede Menge zu sehen. Besonders stark vertreten waren dieses Jahr allerlei TFTs und LCDs...
3) ventu (18.03.2005, 13:04 Uhr)
ohja...LCD Fernsehern *träum* 82 smile
4) Babe (18.03.2005, 13:12 Uhr)
Ja von der 82ern gabs da sehr viele von Samsung, LG und wie sie alle heißen - war sehr geil smile
Kommentar abgeben 


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!