Firefox gewinnt an Beliebtheit - IE sinkt weiter


Erschienen: 01.03.2005, 12:00 Uhr, Quelle: Pressetext, Autor: Patrick von Brunn

Der Erfolgslauf des Mozilla-Browsers Firefox scheint ungebrochen. Laut unabhängig voneinander veröffentlichten Statistiken knabbert der alternative Browser weiter mit Erfolg an den Marktanteilen des Softwareriesen aus Redmond. Demnach kommt Firefox weltweit bereits auf einen Marktanteil von 8,45 Prozent, teilten die niederländischen Webanalysten von OneStat.com mit. Die Mozilla-Browser hätten damit um ein Prozent gegenüber der letzten Erhebung zugelegt, während die diversen Internet-Explorer (IE)-Versionen zusammen um 1,62 Prozent auf 87,3 Prozent nachgaben.

Hinter den Microsoft-IE-Versionen und Firefox belegt Apples Safari mit 1,21 Prozent Marktanteil den dritten Platz vor Netscape, das auf 1,11 Prozent kommt und Opera mit 1,09 Prozent. Passend dazu zeigt auch unsere aktuelle Umfrage entsprechende Ergebnisse, wo sich Microsofts Internet Explorer in Sachen Beliebtheit klar geschlagen geben muss!

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentare (2)Zum Thread »

1) Gast (01.03.2005, 15:54 Uhr)
Alternativ Browser an die Macht smile
2) Trauerklos (01.03.2005, 21:35 Uhr)
Die Beliebtheit vom Firefox lässt sich auch gut an unserer Umfrage erkennen smile - nutze trotzdem noch IE Zunge raus
Kommentar abgeben 


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!