Günstiger Aldi-Rechner mit Pentium 4 640 ab 9. März


Erschienen: 06.03.2005, 14:00 Uhr, Quelle: Aldi, Autor: Christoph Buhtz

Wieder einmal gibt es bei Aldi einen Desktop-PC zu kaufen, nachdem in letzter Zeit ein angeboten wurde. Ab dem 9. März gibt es den Medion Titanium MD 8386 XL Computer, ausgestattet mit einem Prozessor der neuen Pentium 4 6er-Serie, bei Aldi zu erstehen. Mehr zu der 6er-Serie selbst erfahren Sie in unserem Praxis und Theorie Artikel. Zur weiteren Ausstattung gehört eine mit 128 MB GDDR3-Speicher bestückte ATi Radeon X740 XL PCI Express Grafikkarte mit 425 MHz Chip- und 900 MHz Speichertakt. Aufgrund der Taktraten dürfte das Aldi-Modell etwas schneller als die Radeon X700 Pro Variante sein. Für 959 Euro gibt es den MD 8386 XL ab dem 9. März bei Aldi - inklusive ein Paar Lautsprecher, einen 256 MB Memory-Stick, einer Webcam und einem Scart-Kabel. Folgend nun die Gesamtausstattung.

Medion Titanium MD 8386 XL
  • Intel Pentium 4 640 (3,2 GHz, 2 MB L2-Cache, EM64T)
  • 1024 MB DDR400 Arbeitsspeicher
  • Western Digital 300 GB HDD (SATA, 8 MB Cache, 7.200 RPM)
  • ATi Radeon X740 XL mit 128 MB GDDR3-Speicher
  • Pioneer 16x Dual Layer DVD-Brenner
  • 16x DVD-ROM-Laufwerk
  • Intel 7.1 High Definition Audio
  • Digitales Fernsehen per DVB-S bzw. DVB-T
  • Analog Stereo-TV und FM Radio-Tunerkarte
  • 9in1 USB 2.0 Kartenleser
  • Bluetooth, WLAN (IEEE 802.11g)
  • 10/100 MBit/s Ethernet und 56K Modem
  • Microsoft Windows XP Home Edition SP2
  • Softwarepaket
  • Funkfernbedienung, Funktastatur, Optische Funkmaus und Headset
  • 36 Monate Garantie
  • Preis: 959 Euro

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentare (34)Zum Thread »

1) Moikus (06.03.2005, 14:04 Uhr)
ATi Radeon X740 XL
was soll dernn das schon wieder
2) Trauerklos (06.03.2005, 14:16 Uhr)
Zitat:
Original von Moikus
ATi Radeon X740 XL
was soll dernn das schon wieder

Steht doch im Text Augenzwinkern
3) Blaubierhund (06.03.2005, 15:06 Uhr)
ich weiß gar nicht was ihr habt. für den preis ist der rechner gut ausgestattet. wems nicht reicht der stellt sich am besten selbst einen zusammen. die ausstattung mit RAM ist löblich...
4) Blaubierhund (06.03.2005, 15:07 Uhr)
...und drei jahre garantie - bei apple gibts nur 12 monate und 36 monate nur als apple-care das aber leider sauteuer ist...
5) Vectrafan (06.03.2005, 15:17 Uhr)
also wenn der net zu laut ist, dann ist des dings nen hammer
6) FUBAR (06.03.2005, 15:19 Uhr)
Ich hab einem Bekannten im November 2003 zu einem Aldi PC geraten, damals noch mit P4 3,0 Ghz und ATI 9800 Karte.
Nach 2 Wochen rappelte der Graka Lüfter. Der Servicemensch, der dann ins Haus kam, war wohl hauptberuflich Student. Er hatte an seinem Schlüselbund ein kleines Taschenmesser, das er als Werkzeug benutzte.
Nach weiteren 4 Wochen war der PC sehr langsam oder blieb unmittelbar nach dem Start von Windows hängen. Der Servicemensch kam ein weiteres Mal und tauschte Festplatte und Mainboard. Die Daten auf der Festplatte waren natürlich verloren, weil der PC gar nicht mehr so weit funktionstüchtig war um eine Sicherungskopie zu machen. Die Festplatte zum Lesen in einen anderen Rechner reinmachen ging auch nicht wegen der Garantie.
Seit dem läuft der Rechner aber zufriedenstellend.
Dennoch finde ich es merkwürdig, daß ein PC mit Windows Betriebssystem keine Reset-Taste aufweist. Statusleuchten für Festplatte und optische Laufwerke gibts auch nicht.

Das beste war damals der 17 TFT, der trotz des günstigen Preises (2003 für 400Euro), schnell genug zum Zocken ist.

Trotzdem werd ich nie wieder jemand einen Aldi PC empfehlen oder gar selbst einen kaufen.
7) Gast (06.03.2005, 15:30 Uhr)
hmm, ein p4 .... ich hoffe die haben auch ohropax mit im lieferumfang m/
aml im ernst, der letzte aldirechner war übelst laut, klang wie n startender jumbo und da lief der prozzi mit 70% auslastung!!!!!!
8) Blaubierhund (06.03.2005, 15:33 Uhr)
Zitat:
Dennoch finde ich es merkwürdig, daß ein PC mit Windows Betriebssystem keine Reset-Taste aufweist. Statusleuchten für Festplatte und optische Laufwerke gibts auch nicht.

*grins*
9) Babe (07.03.2005, 00:57 Uhr)
In ein paar Stunden kommt die passende Meldung zum neuen Lidl-PC, der ebenfalls ab 9. März erhältlich sein wird - stay tuned Augenzwinkern
10) Blaubierhund (07.03.2005, 01:02 Uhr)
@10) du musst dir den rechner ja nicht kaufen. für jemanden der nicht übertakten oder am bios rumspielen will und der das gerät einfach nur nutzen möchte ist der aldi-rechner sehr gut geeignet. viel ausstattung zu einem fairen preis - da kann man eigentlich nicht meckern. was besseres bekommt man zu diesem preis nirgends - zumindest nicht bei gleicher ausstattung.
dvb-t wird derzeit sehr wohl genutzt (z.b. von mir) und von einigen hundert tausend potentiellen kunden in deutschland - für alle anderen gibts ja dvb-s dazu... damit bleiben dann wirklich nur noch die kabel-nutzer außen vor...
ein fm-tuner ist für alle interessant die keine dsl-flatrate haben und fürs radiohören noch zusätzlich geld ausgeben wollen... isdn- und modemtarife sind leider ganz schön teuer und da wird auch nur über die zeit abgerechnet weshalb sich stundenlanges webradio-hören nicht lohnt. überhaupt in deutschland gibt es gerade mal 6, demnächst vielleicht 7 mio. dsl-anschlüsse - von insgesamt fast 50mio internetanschlüssen. da frag ich mich doch womit die restlichen 40 mio anschlüsse surfen wenn nicht mit isdn oder 56k modem....
und gute software bekommt man als freeware aus dem internet - das ist dann auch gleich ein guter grund dieses dämliche windows vom rechner zu werfen und linux zu installieren - schade nur, dass die zielgruppe der aldirechner damit nicht klarkommen wird, da kompliziert. bleibt als lösung also nur ein mac - der bietet aber nicht so ne tolle ausstattung wie ein wintel-aldi-rechner und ist auch etwas teurer als ein solcher - und spieler wird ein mac auch nicht befriedigen können....


...ein desaster ist das....
11) Blaubierhund (07.03.2005, 01:04 Uhr)
Zitat:
Original von Babe
In ein paar Stunden kommt die passende Meldung zum neuen Lidl-PC, der ebenfalls ab 9. März erhältlich sein wird - stay tuned Augenzwinkern


juhuu - dann gibts da bei den kommentaren das gleiche in grün...
12) Gast (08.03.2005, 15:06 Uhr)
...ist doch für den normalbenutzer als haus-pc für garten und Familie geeignet, oder? rauchen

text


13) Gast (08.03.2005, 18:59 Uhr)
also ich kann nur von aldirechnern nochmal ssagen dass sie übelst laut sind punkt
14) Gast (08.03.2005, 19:55 Uhr)
Also klipp und klar, ich überlege auch ihn mir morgen zu kaufen. Grund : Die Ausstattung ist komplett und 36 Monate Garantie. Laut ? Sollte durch die Heatpipe Technik nicht so dolle werden.
Das Mainboard ist übrigens von MSI und da gibbet wohl schlechteres. Für gelegentliches Zocken sollte er auch dicke reichen und ich stehe eh mehr auf Multimedia. Ich habe mir Jahrelang für teures Geld meine Rechner selbst genbastelt und kaum war fertig, wollte man schon wieder neues reinhängen. Ich kaufe das Teil und nach 2 Jahren, ab zu Ebay damit und den nächsten geholt.

Jetzt werden zwar viele schreien, aber ich denke heutzutage wo ein PC auch nur noch ein Wegwerfartikel ist, sind Aldi Rechner voll auf der Linie.
An die Selbstbauer sei gesagt : Wer heute das fette teure Mb kauft und die neue CPU, egal ob AMD oder Intel und ehrlich glaubt, weil teuer hat es Zukunft, der sollte mal die Roadmaps der Hersteller studieren und wird feststellen, in dem Segment gibt es nichts mehr mit Zukunft !
15) Gast (08.03.2005, 20:48 Uhr)
Da kann ich meinem Vorredner nur zustimmen.
Ich hab beruflich im Bereich Multimedia (3D, Audio- Videoschnitt, Web- Graphicdesign) zu tun, und dazu reicht so ein Komplettsystem 2-3 Jahre ohne Probleme. Natürlich geht es immer besser, schneller, etc., aber braucht man sowas auch oder will man es nur?

Die einzigen die Top-Systeme wirklich brauchen sind neben einigen Spezialisten, die Hardcore-Gamer. Und diese tun mir echt leid, da sie von der Industrie gezwungen werden, Ihr System im Schnitt alle 6-12 Monate zu erneuern um den neuen Anforderungen der Games gerecht zu werden.

Fazit: Es wird also noch länger für beide Möglichkeiten genug Käufer geben.
16) Gast (08.03.2005, 22:59 Uhr)
Kann man auf diesem Aldi-Rechner eigentlich Videobänder (vom Videorekorder) einspielen und dann nachträglich bearbeiten?
17) Gast (09.03.2005, 01:20 Uhr)
hi... ich spiele auch mit dem gedanken mir morgen diesen rechner zu kaufen...
meine selbstzusammengestellte kiste weist immer mehr macken auf und ich habe keine ahnung woran es liegt...
der aldi rechner scheint sehr gut ausgestattet zu sein (heatpipes->yummy) und wird warscheinlich leiser wie mein alter klapper esel sein.
die einzige frage die ich mir stelle ist: taugen die rams was?

Kann man auf diesem Aldi-Rechner eigentlich Videobänder (vom Videorekorder) einspielen und dann nachträglich bearbeiten?
ich denke schon... er hat ein kabel-in und ein skat(?)-in... mit der richtigen software muesste es also moeglich sein...

und ja: WER ZUR HOELLE BRAUCHT EINEN 56k ANSCHLUSS?
18) Gast (09.03.2005, 09:45 Uhr)
Ich werd mir den Drahtesel auch holen, vorausgesetzt ich bekomme das Geld in Bar zusammen - unser Aldi hat keinen Kartenautomat grinsen
Die Garantie ist mir eigentlich schnurz - ich werd das Teil auf jeden Fall ein wenig umbauen und da gibt es ja viele Möglichkeiten.

MfG - Kicher lachen
19) Gast (10.03.2005, 14:42 Uhr)
Zitat:
Original von Gast
Ich werd mir den Drahtesel auch holen, vorausgesetzt ich bekomme das Geld in Bar zusammen - unser Aldi hat keinen Kartenautomat grinsen
Die Garantie ist mir eigentlich schnurz - ich werd das Teil auf jeden Fall ein wenig umbauen und da gibt es ja viele Möglichkeiten.

MfG - Kicher lachen

Ich hab ihn schon geiler PC
20) Gast (10.03.2005, 23:04 Uhr)
sehr geil, sehr leise der neue
21) Gast (11.03.2005, 11:58 Uhr)
Ich kann auch den ganzen Schlechtrednern von oben nur sagen:

Das Teil ist flüsterleise!! An diesem Aldi-PC gibt es rein nix zu meckern. Und da das Ding wirklich ALLES an Zubehör hat, was man sich nur wünschen kann, ist mir n billiger Tower oder n billiges Mainboard echt SCHNURZ, weil das Ding warscheinlich die nächsten 2 Jahre überhaupt nicht angefasst wird, da es nichts aufzurüsten mehr gibt!

So, allen anderen Käufern des neuen ALDI-PCs nochmal herzlichen Glückwunsch zu ihrer Entscheidung.
Was mich jetzt noch interessiert: wie schneidet das LIDL-Ding im Vergleich ab??
22) Gast (11.03.2005, 17:09 Uhr)
hi leute,
ich bin ebenfalls im grossen und ganzen zufrieden mit dem teil (ausstattung,leistung,preis usw.),
habe aber folgendes problem:
ich wollte mir anstelle der home-edition mein altes xp-prof installieren, jedoch bricht die installation mit der meldung :.....pci.sys Adress F78350BF base at F782E000 Datestamp 3b7d855c
incl. bluescreen ab. -hängt dies evtl. mit dem pci-express zusammen? treiber?
-wäre prima, wenn mich jemand schlau machen würde!Augen rollen
23) Gast (18.03.2005, 16:17 Uhr)
Ich weiß auch nicht was es da zu meckern gibt. Ich hab mir das Ding angeschaut, die Tests verglichen und dann zugeschlagen. Und die Kiste rennt ....und zwar ordentlich kann ich nur sagen. Und laut ist der auch nicht wirklich. Mann hört ihn wenn mann 3d-Games zockt, aber als laut würde ich das im Leben nicht bezeichnen.
Was das Aufrüsten angeht: Na klar hat der wenig Platz. Und natürlich muss man ganz schön fummeln wenn man da was machen will. Aber es passt ne zweite Platte und ein weiteres Gig. Arbeitsspeicher rein. Und diese Erweiterung mindert auch nicht die Garantie (solange man die vorhandenen Teile beim Aufrüsten nicht beschädigt). Also hab ich ihm ne zweite Platte und das Gig gegeben, die Auslagerungen und Temps auf die 2e Platte geschoben und seitdem ca. weitere 10% mehr Leistung.
Also mal ehrlich (@ the Nörgler) was wollt Ihr denn noch, das die Kiste auf Katzenpfoten das Bier ausm Keller holt?
24) Gast (21.03.2005, 12:06 Uhr)
Zitat:
Original von Gast
hi leute,
ich bin ebenfalls im grossen und ganzen zufrieden mit dem teil (ausstattung,leistung,preis usw.),
habe aber folgendes problem:
ich wollte mir anstelle der home-edition mein altes xp-prof installieren, jedoch bricht die installation mit der meldung :.....pci.sys Adress F78350BF base at F782E000 Datestamp 3b7d855c
incl. bluescreen ab. -hängt dies evtl. mit dem pci-express zusammen? treiber?
-wäre prima, wenn mich jemand schlau machen würde!Augen rollen


25) Gast (21.03.2005, 12:10 Uhr)
Ich glaube das Problem ist, dass Du eine alte Windows XP Prof CD hast. Die altem Windows unterstützen kein S-ATA. Angeblich solls mit Windows XP Prof SP2 gehen. Versuchs heute noch und melde mich dann.

Lg, Marischallo
26) Gast (22.03.2005, 20:13 Uhr)
Kann mir einer verraten, welches MOBO eingebaut ist, bzw. welcher Chipsatz?

Alf
27) Trauerklos (22.03.2005, 20:26 Uhr)
Zitat:
Original von Gast
Kann mir einer verraten, welches MOBO eingebaut ist, bzw. welcher Chipsatz?

Chipsatz: i915 ...allerdings bekommst den Rechner jetzt wohl nicht mehr bei Aldi smile
28) Gast (23.03.2005, 18:55 Uhr)
Habe mir den Aldirechner geholt
Nach zwei Tagen war dann ein Speicherrigel 512MB defekt.Wurde vom Servicemonteur 3Tage später ersetzt und laüft nun einwandfrei.
Dieser Rechner ist mit der Graka auch für moderne Spiele (Doom3 und Halflife2) mit vollen Details , 4xAA und 8xAI sehr gut geeignet. Der Graka Lüfter ist von mir gegen einen Zalmann AlCu770 ausgetauscht worden und jetzt so leise, dass man nur noch das Netzteil leise brummen hört, wenn man ganz nah hin geht.
Die Graka ist ziemlich genau zwischen einer x700pro und einer x700xt einzustufen.
Zur Aufrüstbarkeit sei gesagt, daß noch zwei PCI Slots zur Verfügung stehen.Wobei ich nicht weiß
was man noch brauchen sollte? Es ist alles Drin und zwar Markenprodukte (MSI,ATI,Swissbit,Maxtor,Phillips,LG......).
Den Selberbastlern sei gesagt, all diese Hardware und Software nachzukaufen, ist für 949.-€ nicht möglich. Des wieteren versteht auch nicht jeder so viel davon es selber zu versuchen, und Lehrgeld möchte ich nicht zahlen, um einen lauffähigen (Aldi) PC zusammenzustellen.
Die Testberichte von versch. Zeitschriften zeigen Aldi hat im Gamebereich die Nase vorne.
29) Gast (25.03.2005, 15:18 Uhr)
Zitat:
Original von FUBAR
Ich hab einem Bekannten im November 2003 zu einem Aldi PC geraten, damals noch mit P4 3,0 Ghz und ATI 9800 Karte.
Nach 2 Wochen rappelte der Graka Lüfter. Der Servicemensch, der dann ins Haus kam, war wohl hauptberuflich Student. Er hatte an seinem Schlüselbund ein kleines Taschenmesser, das er als Werkzeug benutzte.
Nach weiteren 4 Wochen war der PC sehr langsam oder blieb unmittelbar nach dem Start von Windows hängen. Der Servicemensch kam ein weiteres Mal und tauschte Festplatte und Mainboard. Die Daten auf der Festplatte waren natürlich verloren, weil der PC gar nicht mehr so weit funktionstüchtig war um eine Sicherungskopie zu machen. Die Festplatte zum Lesen in einen anderen Rechner reinmachen ging auch nicht wegen der Garantie.
Seit dem läuft der Rechner aber zufriedenstellend.
Dennoch finde ich es merkwürdig, daß ein PC mit Windows Betriebssystem keine Reset-Taste aufweist. Statusleuchten für Festplatte und optische Laufwerke gibts auch nicht.

Das beste war damals der 17 TFT, der trotz des günstigen Preises (2003 für 400Euro), schnell genug zum Zocken ist.

Trotzdem werd ich nie wieder jemand einen Aldi PC empfehlen oder gar selbst einen kaufen.


ich meine man sollte erstmal lernen nen pc zu warten und zu benutzen befor man viel geld ausgibt.
ich hatte schon dermaßen viele probleme mit meiner kiste und habe das alles ohne den Servicemenschen hinbekommen.

30) Gast (19.08.2005, 21:51 Uhr)
Hallo Leute.
Wir haben hier einen Aldi-PC Petium 4 640 der einfach nicht einen einen IPOD kommunizieren will.
Kann uns vielleicht jemand bei diesem Problem helfen? Wäre echt nett. Der PC ist ja recht gut und genauso der IPOD aber irgendwie können sie nicht zusammen.
31) Gast (19.08.2005, 21:51 Uhr)
Hallo Leute.
Wir haben hier einen Aldi-PC Petium 4 640 der einfach nicht einen einen IPOD kommunizieren will.
Kann uns vielleicht jemand bei diesem Problem helfen? Wäre echt nett. Der PC ist ja recht gut und genauso der IPOD aber irgendwie können sie nicht zusammen.
32) Gast (02.11.2005, 13:34 Uhr)
Muss sagen das der pc der hammer ist! Der Preis ist gut und die Leistungen stimmt! Hab ihn jetzt 6 Monate und hatte noch kein einziges Problem! Einziger kleiner minimaler Schnitzer muss sagen er ist recht Laut aber ist nicht so schlimm das man kein Film oda was anderes gucken kann! Aldi PC kann ich nur weiter empfehlen! ;-)
33) Gast (22.06.2007, 14:11 Uhr)
Moin leute.
Ist es möglich nur eine weitere (lilane) bank mit einem 512mb (pc 3200 ; 400mhz) modul aufzurüsten das nicht von swissbit ist?
34) Warhead (22.06.2007, 14:29 Uhr)
logisch...solange sichdann die beiden module vertragen ist das kein thema.

aber für solche fragen bitte anmelden und die im richtigen forenabteil stellen Augenzwinkern
Thema geschlossen. Keine weiteren Kommentare möglich.