Neuer Lidl-PC ab 9. März: 3400+, nForce 4, GeForce 6


Erschienen: 07.03.2005, 08:00 Uhr, Quelle: Lidl, Autor: Patrick von Brunn

Nachdem Aldi ab dem 9. März 2005 einen neuen PC auf Pentium 4 640 Basis anbieten wird, rührt nun auch Lidl die Werbetrommel für ein neues Angebot. Der Targa Ultra AN 64 3400+ setzt dabei sowohl auf bekannte, als auch auf bisher eher unbekannte Hardware. So wird man innerhalb des Systems einen Athlon 64 3400+ Prozessor von Hersteller AMD vorfinden, jedoch für Sockel 939 - eine solche CPU ist bisher nicht bekannt. Also handelt es sich entweder um einen Schreibfehler, und man meinte eigentlich Sockel 754, oder es wurde ein Athlon 64 3500+ verbaut, welcher offiziell für 939 Pin Plattformen vorgesehen ist - oder doch eine "neue" CPU? Prinzipiell ist der Unterschied zwischen 754 und 939 schon erheblich, da letztere Variante über einen Dual-Channel Memory-Controller verfügt.

Auch bei der Grafikkarte sehen wir ein typisches Produkt für Discount-PCs: GeForce 6645 Targa. Wie man vermuten kann, basiert die Platine auf einer GeForce 6600 GPU, jedoch ist nichts über deren Taktraten bzw. den verwendeten Speicher und dessen Frequenzen bekannt. Was wir wissen: 128 MB Speicher, Silent-Pipe Kühlung, VGA- und DVI-Ausgang. Ein ähnliches Bild kennen wir bereits vom neuen Aldi-PC, welcher auf eine ATi Radeon X740 XL Grafikkarte setzt.

Natürlich legt Lidl dem PC auch ein gehöriges Zubehörpaket bei: Funk-Tastatur und optische Funk-Maus, Stereo-Kopfhörer mit Mikrofon, WebCam 300k VGA, Wireless-LAN USB-Stick, Bluetooth USB-Stick, 128 MB USB Speicher-Stick, Stereo-Lautsprecher, Infrarot-Fernbedienung, xD-Adapter, Data Becker Handbuch und jede Menge Kabel. Folgend nun der gesamte PC im Überblick.

Targa Ultra AN 64 3400+
  • AMD Athlon 64 3400+ Prozessor (siehe Text)
  • 1024 MB DDR400 Arbeitsspeicher (2x 512 MB)
  • Nvidia nForce 4 Chipsatz
  • 300 GB Maxtor Festplatte (SATA, 7200 U/Min, 16 MB Cache)
  • GeForce 6645 Targa (128 MB, Silent-Pipe-Kühlung)
  • Toshiba Laufwerk (16x DVD+/-R, 4x DVD+/-RW, 5x DVD+R DL, 48x CD-R, 24x CD-RW, 48x CD, 16x DVD)
  • AC´97 8-Kanal onBoard Audio
  • Digitales Fernsehen per DVB-T
  • Analog Stereo-TV und FM Radio-Tunerkarte
  • 9 in 1 Speicherkartenleser
  • USB 2.0, FireWire, SPDIF etc.
  • Gigabit Ethernet und 56K Modem
  • Microsoft Windows XP Home Edition SP2
  • Softwarepaket (Works, Word etc.)
  • Preis: 999 Euro

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentare (14)Zum Thread »

1) Yidaki (07.03.2005, 09:39 Uhr)
naja nForce4 ist ja für S939, außerdem hätten die dann nicht 2x512 MB RAM rein (wegen Dual-Channel). Die Festplatte schaut jedenfalls gut aus, und der Preis auch smile


Yidaki
2) Blaubierhund (07.03.2005, 09:44 Uhr)
ja, da kann man nicht meckern... ich persönlich ziehe es vor, den rechner selbst zusammenzustellen...
3) Yidaki (07.03.2005, 10:15 Uhr)
Zitat:
Original von Blaubierhund

....ich persönlich ziehe es vor, den rechner selbst zusammenzustellen...



wer sich damit auskennt, wird glaub ich auch selber seinen PC zambauen, denn bei diesen Fertig-PCs ist eine Komponente immer schlecht. Meistens ist es das Mainboard - leider. Aber ich habe auch schon oft erlebt, dass ein damals noch neuen P4 2,4C mit PC2700 Speicher gekreuzt wurde. Dann haben sich die Besitzer gewundert, wieso das Teil so langsam war.

Ich bleibe auch lieber dabei, dass ich mir den Rechner selber zusammenstelle, denn dann weiß ich, was drinnen ist smile


Yidaki
4) Vectrafan (07.03.2005, 10:50 Uhr)
Zitat:
Original von Yidaki
naja nForce4 ist ja für S939, außerdem hätten die dann nicht 2x512 MB RAM rein (wegen Dual-Channel). Die Festplatte schaut jedenfalls gut aus, und der Preis auch smile

also der nforce 4 non ultra ist laut nvidia auch auf dem sockel 754 einsetzbar, und 2 x 512 mb ram müssen auch noch net auf 939 hindeuten, weil ein 1024mb riegel oftmals teurer ist als 2x 512 er riegel.
insgesamt finde ich den aldi pc allerdings besser ausgestattet, auch wenn beim lidl pc die cpu wahrscheinlich schneller ist
5) Babe (07.03.2005, 11:02 Uhr)
Zitat:
Original von Vectrafan
also der nforce 4 non ultra ist laut nvidia auch auf dem sockel 754 einsetzbar, und 2 x 512 mb ram müssen auch noch net auf 939 hindeuten, weil ein 1024mb riegel oftmals teurer ist als 2x 512 er riegel.

genau - das ganze ist wirklich etwas seltsam...
6) Blaubierhund (07.03.2005, 11:05 Uhr)
@Yidaki

meine freundin hatte mal son lidl-pc - da war ein asus mainboard eingebaut - und das war keine abgespeckte variante wie bei den aldi-geräten. das war noch nicht mal micro-atx sondern das ganz normale atx-mobo mit 5 pci-steckplätzen. aktuelle bios-updates haste dir von der offiziellen asus-homepage runterladen können. ob das immer noch so ist weiß ich aber nicht. außerdem ist sowas eh nur für bastler und solche die es sein wollen interessant. die meisten leute die in nem discounter nen pc kaufen schrecken ja schon vor dem siegel zurück, welches das öffnen des gehäuses verbietet (auch wenns rechtlich eigentlich erlaubt ist) - nur wollen die wenigsten der discounter-kunden was am pc verändern - die wollen eigentlich nur surfen, briefe schreiben, die fotosammlung archivieren und hin und wieder mal ne dvd gucken - vielleicht auch die mp3 sammung auf den ipod kopieren oder mal ein spiel zocken - das wars dann aber auch schon.... sobald der erste virus das system befällt sind die aufgeschmissen. für solche leute wäre ein mac viel besser geeignet aber die werden ja nicht beim discounter verkauft...
7) Babe (07.03.2005, 11:12 Uhr)
Zitat:
Original von Blaubierhund
für solche leute wäre ein mac viel besser geeignet aber die werden ja nicht beim discounter verkauft...

das wär doch mal was smile
aber ich glaube, dass die Absatzzahlen nicht annähernd so hoch wären, da die meisten Leute eben den Mac nicht kennen und davor zurückschrecken. Preislich gesehen wäre da dann so was billiges wie die aktuellen Dinger von Aldi und Lidl wohl auch nicht drin - da bestimmt Apple den Preis.
8) Blaubierhund (07.03.2005, 11:34 Uhr)
Zitat:
Original von Babe
das wär doch mal was smile
aber ich glaube, dass die Absatzzahlen nicht annähernd so hoch wären, da die meisten Leute eben den Mac nicht kennen und davor zurückschrecken. Preislich gesehen wäre da dann so was billiges wie die aktuellen Dinger von Aldi und Lidl wohl auch nicht drin - da bestimmt Apple den Preis.

preislich wäre der mac mini denkbar, der den meisten ansprüchen voll und ganz genügt (natürlich nicht für zocker und bastler) - das problem wäre wohl eher, dass apple mit der lieferung der geräte nicht hinterher kommen könnte - die lieferzeit beträgt ja jetzt schon mehrere wochen - ich ware schon seit mitte januar auf meinen mac mini...
9) Gast (07.03.2005, 20:28 Uhr)
LORRY

der PC ist relativ gut für den preis aber die grafikkarte passt da nicht dazu. ich würde eine 6800ultra reinsetzen. außerdem ist es schlecht das es keine angaben zum hersteller des speicher gibt.
10) Benny (07.03.2005, 22:47 Uhr)
wie wärs mit rechnern deren hardware auf linux... lachen
11) Vectrafan (08.03.2005, 01:57 Uhr)
Zitat:
Original von Gast
LORRY

der PC ist relativ gut für den preis aber die grafikkarte passt da nicht dazu. ich würde eine 6800ultra reinsetzen. außerdem ist es schlecht das es keine angaben zum hersteller des speicher gibt.

ähm, naja also wenn da ne 6800ultra drin wär, dann wäre der preis mind. 300 € höher, und so schlech dürfte die karte wenn sie zwischen 6600 un 6600 gt liegt auch net sein, wem se net passt, der kann ja den aldi pc nehmen mit ner schnelleren graka
12) Vectrafan (08.03.2005, 01:58 Uhr)
@ benny
walmart hat sowas in USA mal angeboten
13) Gast (08.03.2005, 12:44 Uhr)
Zitat von LORRY

ähm, naja also wenn da ne 6800ultra drin wär, dann wäre der preis mind. 300 € höher, und so schlech dürfte die karte wenn sie zwischen 6600 un 6600 gt liegt auch net sein, wem se net passt, der kann ja den aldi pc nehmen mit ner schnelleren graka

der preis wäre zwar höher aber der pc wäre wesentlich leistungsfähiger. wem es nicht passt der bestellt sich die teile für einen pc einzeln und baut ihn slbst zusammen wie ich.

LORRY
14) Moikus (08.03.2005, 21:51 Uhr)
Zitat:
Original von Yidaki
ich habe auch schon oft erlebt, dass ein damals noch neuen P4 2,4C mit PC2700 Speicher gekreuzt wurde. Dann haben sich die Besitzer gewundert, wieso das Teil so langsam war.

Ich bleibe auch lieber dabei, dass ich mir den Rechner selber zusammenstelle, denn dann weiß ich, was drinnen ist smile


Yidaki


genau die kombo steckt in meim fertigrechner aber so langsam is meiner gar net
Kommentar abgeben 


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!