Partnernews! Asus X800 Pro vs. Gigabyte 6800


Erschienen: 16.03.2005, 23:00 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Tobias Siemssen

Unsere Partner von Pc-Max.de haben einen Vergleichstest zwischen einer Radeon X800 Pro und einer GeForce 6800 durchgeführt. Welche Karte mit welchem Chipsatz von welchem Hersteller das rennen macht, erfahren Sie im folgenden Artikel.

"Mit der Einführung der nVidia GeForce 6800-Serie im April und der X800-Reihe von ATI im Mai 2004 läuteten die beiden Konkurrenten eine neue Runde im Kampf um den Grafik-Thron ein. Die nVidia-GPU beeindruckte damals durch ihre Eigenschaft als On-Chip-Videoprozessor mit einer programmierbaren Einheit für Videoverarbeitung als Garant für höchste Videoqualität.

ATI´s X800 XT hingegen schaffte es bei Markteinführung mit einem Chip-Takt von 715 MHz und einem Speicher-Takt von 639 MHz den damaligen Punkte-Weltrekord im 3D Mark 03 um mehr als 5000 Punkte zu verbessern und sicherte sich so die Führung im Wettstreit um die besten Benchmarkergebnisse.

In diesem Test präsentieren wir nun jeweils einen Grafik-Adapter mit den neuen Chips der beiden Hersteller und vergleichen u.a. Leistung und Zubehör . Trotz des (im wahrsten Sinne des Wortes) schnellen Erfolgs von PCI-Express ist die Mehrheit der Gamer noch AGP-Karten-Nutzer. Deshalb haben wir die beiden Karten in der AGP-Version getestet.

In unserem Review haben wir nicht die Flaggschiffe der beiden Hersteller getestet, sondern die preislich etwas erschwinglicheren Karten. Unter der Lupe waren die Modelle ASUS AX800 PRO/TVD und Gigabyte GV-N68128DH mit dem GeForce 6800 Chip. Trotz des vermeindlichen Leistungsunterschieds der beiden Varianten muss sich keine der Karten vor der anderen verstecken. Beide bieten ihre Vor- und Nachteile, die auf den folgenden Seiten erläutert werden."


Asus X800 Pro vs. Gigabyte 6800 @ PC-Max.de

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!