Rambus-Klage gegen Infineon abgewiesen


Erschienen: 03.03.2005, 11:00 Uhr, Quelle: Pressetext, Autor: Christoph Buhtz

Im nunmehr schon fast fünf Jahre währenden Rechtsstreit mit dem deutschen Halbleiterproduzenten Infineon hat der kalifornische Chiphersteller Rambus eine schwere Niederlage einstecken müssen. Ein US-Bundesrichter wies die im Januar dieses Jahres eingereichte Klage auf Patentrechtsverletzung zurück. Ein Sprecher von Rambus teilte mit, dass alle anderen noch ausstehenden Patentklagen ebenso abgewiesen wurden. Nach dieser Entscheidung fielen die Aktien von Rambus um mehr als zehn Prozent.

Ein Sprecher von Infineon sagte dazu, dass wohl vor allem das Fehlverhalten von Rambus im Umgang mit Dokumenten und Beweisen zu der Gerichtsentscheidung geführt hat. Bereits im August des vergangenen Jahres wurde das dem Unternehmen zum Verhängnis. Damals wurde Rambus vom Gericht dazu gezwungen, bestimmte Dokumente, die mit dem Hinweis auf Informationsschutz zwischen Anwalt und Mandant unter Verschluss gehalten wurden, offen zu legen.

Mit der Klage gegen Infineon und andere renommierte Chiphersteller hatte sich der kalifornische Chipproduzent Lizenz- und Gebühreneinnahmen in Milliardenhöhe erhofft. Wie John Danforth, der Anwalt von Rambus, mitteilte, ist das Unternehmen trotz dieser neuerlichen Niederlage noch immer davon überzeugt, den Rechtsstreit gewinnen zu können. Seiner Meinung nach hat das Unternehmen gute Argumente für eine Berufung.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentare (4)Zum Thread »

1) Blaubierhund (03.03.2005, 15:32 Uhr)
außer von klagen und gerichtsverfahren hört man nicht mehr viel von rambus... najut der speicher in der playstation 3 wird von rambus kommen - aber sonst??
2) Babe (03.03.2005, 17:34 Uhr)
Jo ist schon sehr lange her, und da Intel damals ja auch abgesprungen ist und die Rambus-Sparte auch eingestellt hat... keine rosigen Zeiten für das Unternehmen. Aber mit der PS3 gibts ne neue Chance smile
3) Trauerklos (03.03.2005, 20:05 Uhr)
Bei mir werkelt noch feiner Rambus-Speicher im System... smile
4) Gast (03.03.2005, 20:47 Uhr)
...ich hab´ gehört die PS3 soll wohl doch kein Rambus sondern DDR2 bekommen ?
Kommentar abgeben 


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!