SiS mit neuer Chipsatz-Generation für AMDs Geode


Erschienen: 07.03.2005, 12:00 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn

Entwickler SiS präsentiert mit dem neuen SiS741CX einen Chipsatz für AMDs Geode Embedded Prozessoren. Des Weiteren gab man bekannt, dass die Entwicklungen auf AMDs Testplattform NX DB1500 für Geode Prozessoren abgeschlossen sind und die ersten Betriebssysteme zertifiziert wurden: Microsoft Windows CE 5.0, Linux 2.6 und Microsoft Windows XP Embedded. Der Chipsatz für Mini-ITX Plattformen kann dabei in Kombination mit verschiedenen AMD Geode NX Prozessoren auftreten. Kompatible Produkte sind der Geode NX 1250 (6 Watt, 667 MHz), Geode NX 1500 (6 Watt, 1,0 GHz) und der Geode NX 1750 (14 Watt, 1,4 GHz).

In Sachen Features und Ausstattung hat die SiS741CX Serie in Verbindung mit der bekannten SiS964 Southbridge einiges zu bieten: Bis zu 3 GB DDR266/333 Speicher bei 3 DIMM-Sockeln, integrierte Mirage Graphics (unter anderem MPEG-Beschleunigung), MuTIOL 1G Verbindung zwischen North- und Southbridge, 6-Kanal Audio mit SPDIF, zwei Serial-ATA Ports, Parallel-ATA133, 8 USB 2.0 Anschlüsse, 6 PCI-Slots und 10/100 MBit Ethernet. Das V90 Modem sollte man auch nicht vergessen.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentare (2)Zum Thread »

1) Blaubierhund (07.03.2005, 12:14 Uhr)
Linux 2.6?? damit ist der kernel gemeint, oder??
2) Babe (07.03.2005, 12:20 Uhr)
genau...
Kommentar abgeben 


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!