Antec Hybrid-Netzteil: Wahlweise aktiv oder passiv gekühlt


Erschienen: 23.05.2005, 16:00 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn

Antec bringt mit dem neuen Hybrid-Netzteil Phantom 500 maximale Ruhe und Leistung ins Gehäuse. Phantom 500 baut auf dem Design des lüfterlosen Phantom 350-Netzteils auf und läuft im PC zunächst ohne Lüfter. Sobald im Gehäuseinneren eine bestimmte, vom Nutzer definierte Temperatur erreicht wird, sorgt der 80 mm Lüfter für die notwendige Abkühlung bei höheren Lasten.

Das Netzteil enthält auch einen Steckverbinder für einen 24-Pin Adapter, von dem der Nutzer einen 4-Pin Stecker abnehmen kann. Dadurch ist das Netzteil auch abwärts mit ATX 20-Pin Motherboards kompatibel. Das Phantom 500 ist mit vier SATA-Anschlüssen ausgerüstet sowie mit einem PCI Express 6-Pin Anschluss. Für eine verbesserte Systemstabilität sorgt das dedizierte Stromkreis-Design, das maximale Leistung für jeden Ausgang liefert, also für die zwei 12 sowie die 3 und 5 Volt Ausgänge, ohne jegliche Combined-Power-Begrenzungen.

Das Antec Phantom 500 ist ab sofort zu einem Preis von 190 Euro erhältlich.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!