Es geht noch schneller: Nvidia SLI für Notebooks?


Erschienen: 23.05.2005, 10:00 Uhr, Quelle: The Inquirer, Autor: Christoph Buhtz

Es klingt fast ein bisschen absurd, was aus einer Meldung von The Inquirer hervorging, denn angeblich plant Nvidia die SLI Technologie nun auch für Notebooks. Sicherlich hat solch ein Dual Grafikkarten Gespann in einem Thin and Light Notebook nicht wirklich genügend Platz und so werden vor allem Desktop Replacement Laptops als Basis für SLI bevorzugt werden. GeForce Go 6800 Ultra Grafikkarten sind zwar bereits erhältlich, dennoch will Nvidia wohl an die Grenze des Machbaren gehen und auch "unterwegs" ein Maximum an Leistung bieten. Über den Stromhaushalt einer solchen Lösung im 3D Betrieb muss man dann wohl nicht viel diskutieren.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentare (13)Zum Thread »

1) Gast (23.05.2005, 12:36 Uhr)
KRANK!!

mehr fällt mi dazu nicht ein!!
2) bastus (23.05.2005, 12:47 Uhr)
Ich würde sagen nach 60 Minuten heißts an die Steckdose.
Finde ich einfach net gut sowas in Notebooks zu verarbeiten.
1: Stromverbrauch
2: Man braucht Lüfter um das ganze Teil kühl zu halten -> Lautstärke
3: Wird sicher net gerade billig werden.
3) ventu (23.05.2005, 13:10 Uhr)
4) Gast (23.05.2005, 13:24 Uhr)
Diese Notebooks werden dann mit kleinem Fusionsreaktor ausgestattet ;-)
5) Gast (23.05.2005, 14:38 Uhr)
Es geht noch schneller: Nvidia SLI für Fusionbooks?
6) Babe (23.05.2005, 14:50 Uhr)
es wird Zeit für die Brennstoffzelle für Notebooks, dann wäre das sicherlich kein Thema...
7) Gast (23.05.2005, 17:45 Uhr)
Toll, ein Notebook als Heizlüfter!
Und wieviel dieser Superheizer werden dann wohl abbrennen?
8) Bazillus (23.05.2005, 17:59 Uhr)
überflüsser mist ! s
9) FUBAR (23.05.2005, 18:07 Uhr)
In USA hat sich mal einer sein Notebook auf den Schoß gestellt und sich nach ner Weile den Schniedel daran verbrannt. Dann hat er den Hersteller auf viele viele Millionen $ Schadenersatz verklagt.
Wenn Nvidia wirklich ein SLI-Notebook ermöglicht, dann wird es noch weitere solche Klagen geben.
10) Vectrafan (23.05.2005, 20:19 Uhr)
ne, in der betriebsanleitung steht nach einem prozess sowas drin, dass des passieren kann.
11) Gast (24.05.2005, 12:49 Uhr)
Rofl, vielleicht einen externe Grafikkarte in einer Box über Firewire ans Notebook ^^
12) Trauerklos (24.05.2005, 19:01 Uhr)
Zitat:
Original von Gast
Rofl, vielleicht einen externe Grafikkarte in einer Box über Firewire ans Notebook ^^

Da gibts sicherlich Bandbreitenprobleme Augenzwinkern
13) Softwarekiller (27.05.2005, 13:33 Uhr)
Sag ich ja schon die ganze Zeit. Der Markt ist da, aber nur durch diejenigen die sich vor dem Kauf keine gedanken darüber machen dass sie damit kein Notebook erwerben, sondern nur einen kompakteren Desktop-PC. Ohne Stromanschluss kann man die mit der neuesten Gegeneration von Flagschiffen jeglicher Hersteller ausgerüsteten Teile jedenfalls nicht am laufen halten.
Kommentar abgeben 


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!