Heimkino-PC: Media Center DHS2 von Alienware


Erschienen: 25.05.2005, 14:00 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Christoph Buhtz

Alienware hat mit der DHS2-Serie einen neuen Multifunktionskünstler auf den Markt gebracht, welcher im Wohnzimmer für das nötige Entertainment sorgen soll. So dient das DHS2 Media Center als DVD-Player/-Recorder, CD-Player/- Recorder sowie als digitaler Videorecorder (DVR). Zudem kann das Media Center auch als Radio-Tuner, CD-Jukebox und Hochleistungs-PC genutzt werden. An das DHS2 können weiterhin mehrere TV-Tuner angeschlossen werden, wodurch verschiedene Sendungen gleichzeitig aufgenommen werden können. Gesteuert wird per Fernbedienung, Maus und Tastatur.

Designt wurde das DHS2 in edler Schwarz/Silber-Optik. Lautstärkemäßig beschreibt Alienware den PC als "ausserordentlich leise". Standardmäßig kommt innerhalb folgendes zum Einsatz: Intel Pentium 4 520 Prozessor, 512 MB PC3200 DDR-RAM, 80 GB Seagate Festplatte, ATi Radeon X300 Grafikkarte mit 128 MB und Intel High-Definiton 5.1 Audio. Des Weiteren besitzt das Media Center eien DVI Video Ausgang und ist HD-fähig. Als Betriebssystem ist die Microsoft Windows XP Media Center Edition installiert. Optional kann das DHS2 Media Center natürlich auch zum High-End PC konfigurieren - für die Grafikkarte bietet Alienware allerdings keine Aufrüstmöglichkeit. Ab sofort ist das DHS2 Media Center ab 1.599 Euro erhältlich.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!