Partnernews! Neues von unseren Partnern


Erschienen: 20.05.2005, 22:00 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Tobias Siemssen

Revoltec Chromus II im Review

"Heute haben wir das Revoltec Star Serie Chromus II RPS-450V2 zu Besuch in unserem Testlabor. Das Netzteil zieht schon durch seine spiegelnde Oberfläche alle Blicke auf sich. Doch was steckt unter dem Kleid? Dies und warum an diesem Netzteil keine Kabel zu sehen sind werden wir in unserem Review klären."

Revoltec Chromus II im Review @ Modding-FAQ

Tagan 2Force Serie TG480-U22 Netzteil


"Tagan brachte, die bereits auf der CeBIT vorgestellten, neuen Netzteile der 2Force Serie auf den Markt. Wie sich die 480W Variante, geeignet für Sli Systeme und vielen nützlichen technischen Features, bei uns im Test schlägt, erfahrt Ihr im folgenden Artikel. Viel Spaß beim Lesen!"

Tagan 2Force Serie TG480-U22 Netzteil @ Technic3D

Catalyst 5.5 Vergleich


"Heute Abend ist wie jedes Monat ein neuer Catalyst Treiber erschienen. Die Version 5.5 bringt viele Verbesserungen in Games und Performance mit sich. Wie immer haben wir den Treiber getestet und in unseren Catalyst 2005 Vergleich eingetragen."

Catalyst 5.5 Vergleich @ origo3D.com

KeySonic ACK-5000 HL


"Der hart umkämpfte Markt der exklusiven Eingabegeräte ist um ein neues Produkt reicher: die KeySonic ACK-5000 HL. Diese sehr flache und mit vielen interessanten Features versehene Tastatur macht sich auf, die Hände der verwöhnten PC-Nutzer zu erobern. Wie sich dieses außergewöhnliche Schreibgerät in unserem Test geschlagen hat, erfahrt ihr im folgenden Artikel."

KeySonic ACK-5000 HL @ Hardwarelabs.de

ichbinleise® Fan 80/1000 blue Gehäuselüfter


"Die Jagd auf die 80mm Silent Lüfterkrone erhält ihr nächstes Kapitel, denn ein ernstzunehmender neuer Kandidat hat sich vorgestellt: der ichbinleise® Fan 80/1000 blue Gehäuselüfter... Nun ist allein dies noch kein Grund zum jubeln, aber die technischen Eckdaten versprechen viel, denn 1000U/min (bei 12Volt), handverlesene Lager und ein störungsfreies Anlaufen bei 4,5 Volt könnten durchaus Garant für viel Ruhe in unserem Redaktionsrechner sein, zumal wir den CPU-Lüfter ebenfalls gegen ein Pendent aus dem Hause MR Computertechnik ausgetauscht hatten: einen Papst Lüfter 3412 N/2GLLL in der ichbinleise® Optimierung, der ebenfalls mit 1000U/min läuft. Wie im Noiseblocker SC-1 Test tauschten wir wiederum alle 6 Gehäuselüfter aus, reinigten das Gehäuse von innen und schlossen die Lüfter an unsere Zalman ZM-MFC1 Lüftersteuerung an. Das Resultat dieser Umbauarbeiten solltet ihr euch nicht entgehen lassen, viel Spaß beim Lesen..."

ichbinleise® Fan 80/1000 blue Gehäuselüfter @ PC-Experience.de

Aerocool Turbine Power 450 W


"Aerocool hat die Zeichen der Zeit erkannt, und bringt mit seiner neuen Netzteilserie Turbine Power einiges an Features mit, welche die Handhabung und Kompatibilität zur neuen Hardwaregeneration erheblich verbessert. Neben der Kompatibilität zum ATX 1.3 Standard wird auch ATX 2.01 voll unterstützt. Das Highlight ist jedoch das "Smart Cable Management System", mit dem es möglich ist, nur die Kabel anzuschließen, welche auch tatsächlich vom System benötigt werden. Wir haben das Aerocool Turbine Power 450 Watt PFC im Test und werden der Frage "100 % Leistung -- 0 % Kabelsalat?" auf den Grund gehen."

Aerocool Turbine Power 450 W @ Caseumbau.de

LianLi PC-V1000


"Der BTX-Formfaktor, schon 2003 von Intel angekündigt, hat sich bis heute nicht durchgesetzt. Der Grund dafür ist plausibel. Zu teuer und aufwendig ist für die Hardware-Industrie die Umstellung bei der Komponenten-Herstellung. So bleibt Intel weiterhin fast alleiniger verfechter von BTX. Stattdessen ist WTX auf dem Vormarsch. Ähnlich wie bei BTX wird das Mainboard auf der linken Gehäuse-Seite monitert. Die PCI-Steckplätze befinden sich dann oben und der Prozessor unten, sodass ein Gehäuselüfter Kaltluft direkt auf die CPU blasen kann. Der Vorteil von WTX: Der Formfaktor ist für gängige ATX-Hardware ausgelegt.

Die Zahl an WTX-Gehäusen in PC-Shops nimmt zu, da sich die guten Kühleigenschaften besonders bei den heutigen Prozessoren mit hoher Wärmeabgabe auszahlen. Wir haben das LianLi PC-V1000 Gehäuse unter die Lupe genommen. Das Gehäuse kostet rund 200 Euro und ist hochwertig verarbeitet."


LianLi PC-V1000 @ PC-Max.de

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!