Q1 2005: Maxtor gibt Quartalsergebnisse bekannt


Erschienen: 06.05.2005, 14:00 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn

Das Unternehmen Maxtor gab am heutigen Freitag offiziell seine Zahlen des ersten Quartals 2005, welches am 2. April endete, bekannt. Demnach konnte man einen Umsatz von 1,07 Milliarden Dollar erwirtschaften, musste aber gleichzeitig einen Verlust von circa 24,2 Millionen Dollar verzeichnen. Mit verantwortlich für den Quartalsverlust sind einmalige Ausgaben in Höhe von 18,8 Millionen US-Dollar.

Zum Vergleich: Das erste Quartal 2004 brachte einen leicht niedrigeren Umsatz von 1,02 Milliarden Dollar ein, konnte aber für einen Gewinn von 8,9 Millionen sorgen. Somit stieg der Umsatz um etwa 5 Prozent an, der Gewinn leider nicht.

Maxtor konnte im Q1 2005 etwa 14,2 Millionen Festplatten weltweit absetzen. Dabei gingen gut 13,4 Millionen Exemplare an den Desktop-Bereich und knapp 800.000 Modelle fanden ihren Einsatz in Server- bzw. SCSI-Systemen.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentare (4)Zum Thread »

1) bastus (06.05.2005, 16:44 Uhr)
Desktop-Bereich tuts ja net so viel wenn die Platte(n) aussfallen deswegen habm die mehr in dem Bereich, bei Servern wärs nämlich schlimmer Augenzwinkern
2) Babe (07.05.2005, 01:11 Uhr)
willst du damit sagen Maxtor baut nur Misst oder was? - kann ich nicht nachvollziehen smile
3) Bastus (07.05.2005, 12:42 Uhr)
Mein Dad hat Raid 5 mit 200GB Maxtorplatten und so auch noch 1 oder 2 Maxtor mit 250 GB.

Jedes Monat fällt mindestens EINE aus, is auch schon mal passiert das gleich 2 ausfallen.

Also gute Erfahrung kann man das nicht nennen!
4) Gast (08.05.2005, 00:34 Uhr)
Da ist doch was faul in Deinem PC. *grübel*
Kommentar abgeben 


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!