Apple sichert sich Flash-Speicher für den iPod bis 2010


Erschienen: 23.11.2005, 09:00 Uhr, Quelle: Pressetext, Autor: Patrick von Brunn

Angesichts des steigenden Bedarfs an Flash-Speicher durch den iPod nano hat Apple nun eine langfristige Kooperation mit Speicherherstellern bekannt gegeben. Intel, Micron, Hynix, Samsung und Toshiba sollen das Unternehmen bis 2010 beliefern. Als Teil des Abkommens beabsichtigt Apple eine Vorrauszahlung von 1,25 Mrd. Dollar in den nächsten drei Monaten zu leisten.

"Wir wollen in der Lage sein, so viele der weltweit populären iPods herzustellen, wie es der Markt verlangt", sagt Steve Jobs, CEO von Apple.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!