Längere Laufzeit: ATi bringt Power Express Technologie


Erschienen: 29.11.2005, 18:00 Uhr, Quelle: VR-Zone, Autor: Christoph Buhtz

ATi hat eine neue Technologie für seine Radeon Mobility-Grafikkarten entwickelt, welche in portablen Geräten zum Einsatz kommen. Diese hört auf den Namen "Power Express Technology" und soll in zukünftiger Software bzw. Treibern integriert sein. Der Nutzen von der Technologie liegt darin, dass zwischen dem integrierter Grafikchip vom Chipsatz und einem einzelnen Grafikchip gewechselt werden kann. So lassen sich beispielsweise eine leistungshungrige Radeon X800 Mobility im Desktop-Modus komplett deaktivieren und wertvolle Stromressourcen sparen, da zur integrierten Grafikeinheit gewechselt wird.

Nach Angaben von VR-Zone lässt sich so bei einem Notebook mit Radeon X700 Grafik der Stromverbrauch rund um ein Drittel reduzieren. Wann die Neuerung auf den Markt kommt ist allerdings noch nicht bekannt.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentare (2)Zum Thread »

1) Gast (29.11.2005, 19:09 Uhr)
Diese tolle funktion gibt es bereits in Cebop notebooks, also ist es nichts neues aber trotzdem ne coole sache
2) beckspistol (05.12.2005, 17:28 Uhr)
aber in den cebop notebooks muss man mit einem schiebeschalter umstellen, und dann musste auch immer nen neustart machen, hier gehts automatisch
Kommentar abgeben 


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!