Intel stellt den ersten Dual-Core Xeon mit 2,8 GHz vor


Erschienen: 11.10.2005, 17:00 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn

Hersteller Intel gab gestern die Verfügbarkeit seiner ersten Dual-Core Xeon Prozessoren mit Hyper-Threading Technologie für günstige Server der Einstiegsklasse mit zwei Prozessoren bekannt. Der neue Dual-Core Intel Xeon Prozessor läuft mit einer Taktfrequenz von 2,8 GHz, er verfügt über einen 800 MHz Systembus sowie 2 MB Level 2 Cache pro Prozessorkern und nutzt den Intel E7520 Chipsatz. Zu den weiteren Ausstattungsmerkmalen gehören EM64T, Hyper-Threading, das Execute Disable Bit sowie Demand Based Switching.

Zu Beginn des nächsten Jahres plant Intel die Auslieferung einer neuen Server-Plattform mit Codenamen Bensley, die aus einem Dual-Kern Xeon Prozessor mit Codenamen Dempsey, einem Chipsatz mit Codenamen Blackford sowie integrierten Technologien besteht. Der zukünftige Dual-Core Xeon 7000 für Multi-Prozessor Server soll mit einer Taktfrequenz von bis zu 3,0 GHz laufen und mit dem Intel E8501 einen neuen Chipsatz enthalten, der einen 800 MHz Systembus sowie den bereits verfügbaren E8500 Chipsatz unterstützt. Die Plattform wird außerdem einen unabhängigen, dualen Systembus sowie DDR2 Speicher, PCI Express, Memory RAID und I/O Technologien beinhalten.

Bei einer Abnahme von 1.000 Stück kostet der Dual-Core Xeon Prozessor mit 2,8 GHz jeweils 1.043 Dollar. Die Preise für zukünftige Dual-Core Server Prozessoren werden innerhalb der nächsten 60 Tage bekannt gegegeben.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!