Pentium M inside: Shuttle präsentiert leisen Barebone


Erschienen: 11.10.2005, 17:00 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Christoph Buhtz

Shuttle hat einen neuen leisen Mini-PC präsentiert, welcher im Büro, Privat oder als Media-Center im Wohnzimmer eine gute Figur machen soll. Für den Shuttle XPC Barebone SD11G5 haben die Shuttle Designer zudem die einfache und bekannte KISS-Regel (Keep it simple, stupid) befolgt. So wird der Barebone, schon in optimierter Form ausgeliefert und nutzt in Verbindung mit Shuttles ICE Kühlsystem nur einen Lüfter. Das System verfügt somit über eine günstige und effiziente Kühlung.

Im Inneren kommen als CPU Intel Pentium M oder Celeron Prozessoren zum Einsatz, die sich vor allem durch ihre geringe Verlustleistung auszeichnen. Für ausreichend Strom sorgt ein leises 220 Watt SilentX Netzteil. In Verbindung mit Standardkomponenten wurde beim Shuttle XPC Barebone SD11G5 ein Geräuschpegel von weniger als 24 dB gemessen. Ab Anfang November ist der Shuttle XPC Barebone SD11G5 für circa 485 Euro erhältlich.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentare (4)Zum Thread »

1) Gast (11.10.2005, 18:36 Uhr)
für was is denn der 6-polige Anschluss im orangen Bereich...
2) Blaubierhund (11.10.2005, 18:39 Uhr)
na immerhin mit firewire...
3) rid (11.10.2005, 18:53 Uhr)
zu dem stecker:

hast du irgendwo einen netzteil-anschluss gesehen? Augenzwinkern
4) Gast (11.10.2005, 20:01 Uhr)
ah, ist mir garnicht aufgefallen, thxAugenzwinkern
Kommentar abgeben 


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!