Q3 2005: Intel mit Rekordumsatz von 9,96 Milliarden Dollar


Erschienen: 19.10.2005, 07:00 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn

Das Unternehmen Intel gab am gestrigen Abend die Zahlen zum abgelaufenen dritten Quartal diesen Jahres und gleichzeitig einen neuen Rekordumsatz bekannt. Der Umsatz stieg demnach um satte 17 Prozent im Vergleich zum Vorjahresquartal auf 9,96 Milliarden US-Dollar - 7 Prozent Steigerung zum zweiten Quartal 2005. Der Nettogewinn betrug 2,0 Milliarden Dollar und stieg bezüglich des dritten Quartals 2005 um 5 Prozentpunkte - 2 Prozent unter dem Wert des zweiten Quartals 2005. Der Gewinn pro Aktie liegt bei 0,32 Dollar, 3 Prozent unter dem des Vorquartals und 7 Prozent über dem Wert von 0,30 Dollar des zweiten Quartals 2004.


Region Q3 04 Q4 04 Q1 05 Q2 05 Q3 05
Amerika 21 21 21 20 19
Europa 22 24 22 20 20
Asien-Pazifik 48 46 47 51 52
Japan 9 9 10 9 9

Aufteilung des Intel Umsatzes auf die Weltregionen (in Prozent)



"In the third quarter, we achieved all-time records in company revenue and unit shipments across all of our major product lines." so Paul Otellini, Intel CEO. "Execution remained solid as we launched our new dual-core server platform ahead of schedule and began shipping microprocessors built on our industry-leading 65nm process technology. The combination of our 65nm manufacturing network, broad range of new dual-core processors and unique ability to provide platform solutions positions us well for continued growth."

Für das vierte Quartal 2005 erwartet man einen Umsatz zwischen 10,2 und 10,8 Milliarden US-Dollar.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!