Razer stellt Mauspads und neue Copperheads vor


Erschienen: 26.10.2005, 14:00 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Christoph Buhtz

Nachdem Razer vor geraumer Zeit bereits die Razer Copperhead vorgestellt hat, wird die Maus ab Anfang November 2005 zusätzlich zu der bisherigen Version Tempest Blue in Chaos Green und Anarchy Red erhältlich sein. In der Version Chaos Green leuchten die Glowpipe genannten rutschfesten Seitenleisten der Maus und das Scrollrad grün. Das Razer Logo, welches in die Oberschale eingelassen ist, pulsiert grün. Die Razer Copperhead Anarchy Red besitzt rot leuchtende Elemente. Das Design und die technischen Eigenschaften aller Farbvarianten sind natürlich identisch. Der Preis liegt weiterhin bei 69,99 Euro.

Passend zu der Razer Copperhead gibt es von Razer nun auch die Mantis Mat, welche ein für Gamer optimierte Mauspad ist und mit 44,4 cm Breite und 35,5 cm Tiefe XXL-Format hat. Die Fibertek Textiloberfläche, welche zusammen mit dem bekannten Mauspad-Hersteller Everglide entwickelt wurde, sorgt für eine exakte Steuerung und absolute Zielgenauigkeit. Die komplexe Faserstruktur garantiert Leichtläufigkeit ohne Geschwindigkeits- oder Beschleunigungsverluste. Beim Kauf hat man die Wahl zwischen einer Control- und einer Speed-Variante. Den Unterschied macht allein die verschiedenartige Oberflächenstruktur aus. Für Highsenser und Liebhaber von extrem glatten Mauspads ist die Mantis Speed Mat perfekt - Lowsenser sollten das Mantis Control Pad mit seiner leicht rauen Oberfläche wählen.

Da die Mantis Mat aus Schaumstoff besteht kann sie problemlos aufgerollt werden und ist somit gut für LAN-Party-Besucher geeignet. Die Mantis Mat in Control und Speed Version wird ab Anfang November 2005 für 24,99 Euro erhältlich sein.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!