Alienware mit Flüssigkühlung: Schnellere Aurora 7500 PCs


Erschienen: 21.09.2005, 12:00 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn

Alienware bringt eine erweiterte Version der bekannten Aurora 7500 PC-Serie auf den Markt, welche über eine verbesserte Kühlung verfügt. Die Alienware Liquid Cooling-Technologie ist eine Innovation, die speziell für das Kühlen von Prozessor und Grafikkarte(n) entwickelt wurde. Die thermische Performance wird dabei um bis zu 30 Prozent verbessert. Indem der Bedarf an internen Ventilatoren reduziert wird, erlaubt Alienware Liquid Cooling, Systemen bei unter 35 dB zu operieren. Zudem bietet diese Technologie ein wartungsfreies Design, das einen verlässlichen und langen Einsatz ohne jegliche Schwierigkeiten garantiert, so Alienware.

Dabei kommt auch eine spezielle Version der GeForce 7800 GTX zum Einsatz: GeForce 7800 GTX KO ACS³. Die Karte verfügt über einen gesteigerten Chip- und Speichertakt und setzt somit auf 490 statt 430 MHz Kern- und 1,3 statt 1,2 GHz Speicherfrequenz. Entsprechende Aurora 7500 Systeme können auf der Website von Alienware frei konfiguriert werden.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentare (7)Zum Thread »

1) Gast (21.09.2005, 12:45 Uhr)
Ich finde es dumm, dass euer Link direkt zu einem Aurora 7500 AMD-System geht... diese Systeme gibt es ebenfalls mit Intel-Prozessoren und zwar hier:

Klick!
2) Babe (21.09.2005, 12:51 Uhr)
Zitat:
Original von Gast
Ich finde es dumm, dass euer Link direkt zu einem Aurora 7500 AMD-System geht...

der Link ist ja nicht verpflichtend, er führt lediglich zu einem möglichen Konfigurator, ob das jetzt AMD oder Intel steht wurde gar nicht beachtet.
3) patjaselm (21.09.2005, 14:39 Uhr)
und nichts desto trotz ist dieses system einfach viel zu teuer ... ob es nun ein gutes welches ist oder nicht, spielt gar keine rolle ...
4) Gast (21.09.2005, 21:37 Uhr)
Ja, das System ist ebenso zu teuer wie ein Bentley oder ein Rolls Royce oder vielleicht auch ein Mercedes zu teuer ist. Du bezahlst halt den Namen. Und trotzdem wird´s gekauft weil allen einer abgeht wenn man damit auf der nächsten LAN aufkreuzt....
5) patjaselm (22.09.2005, 09:39 Uhr)
nun ja, aber in den autos stecken dann andere (meist gar selbst entwickelte) komponenten - in einem benz werkelt bestimmt eine bessere einspritzanlage als in einem daewoo. und ein bentley wird noch immer von hand gemacht, da sind höhere produktionskosten vorprogrammiert.

klar: die preisschere ist auch dort noch immer zu gross - aber sie ist schon besser nachvollziehbar als hier bei diesen alienware-teilen.

wenn ich so einen geschenkt kriegen würde, nähme ich ihn selbstverständlich mit handkuss entgegen. aber kaufen würde ich mir so ein teil käumlich - da gönne ich mir doch lieber auch noch den spass des zusammenbastelns Augenzwinkern
6) Deeival (22.09.2005, 19:40 Uhr)
Ich warte immernoch auf den Laptop mir Wasserkuehlung grinsen
7) Gast (22.09.2005, 20:39 Uhr)
Zitat:
Original von Deeival
Ich warte immernoch auf den Laptop mir Wasserkuehlung grinsen


eins, welches man an direkt x-beliebige wasserleitungen anschliessen kann - wenn nötig auch an den gartenschlauch Augenzwinkern
Kommentar abgeben 


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!