EPoX präsentiert 5LDA+ Mainboard mit GLI-Technologie


Erschienen: 20.09.2005, 15:00 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Christoph Buhtz

EPoX hat ein neues Mainboard namens 5LDA+ GLI mit Intel i945P Chipsatz vorgestellt. Neben Pentium D Prozessor Support verfügt die Platine auch über GLI, was für "Graphics Link Interface" steht. Die GLI-Technologie bietet wie SLI die Möglichkeit, zwei PCI-E-Grafikkarten parallel zu betreiben. Anders als bei SLI-Platinen verfügt aber nur ein PCI-E-Steckplatz über 16 Lanes. Der zweite PCI-E-Slot greift auf vier Lanes zurück, welche über die ICH7R-Southbridge angebunden sind. Dank einer Treibermodifizierung lassen sich dennoch zwei PCI-E Karten parallel betreiben und so in einem SLI-ähnlichen Modus nutzen. Ob dies aber vollwertigen SLI-Support bedeutet ist noch unklar. Alternativ können bis zu vier Monitore angesteuert werden.

Die Stromversorgung der leistungshungrigen Dual-Core Prozessoren erfolgt per Piston V 5-Phasen-Spannungswandlung. Mit Piston V stellt EPoX nicht nur die Spannungsversorgung dieser Prozessoren sicher, sondern garantiert darüber hinaus eine trotz hoher Stromaufnahme signifikant niedrigere Systemtemperatur. Des Weiteren kann das EPoX 5LDA+ GLI mit bis zu 8 GB DDR2-667 Speicher ausgerüstet werden. Zudem gibt es Anschlüsse für vier SATA2 Festplatten, RAID 0, 1, 10 und 5 Modi und acht acht USB-Konnektoren. GigaBit-LAN und Acht-Kanal-Audio gehören ebenso zur Ausstattung. Ab Oktober ist das EP-5LDA+GLI für 149 Euro im Handel erhältlich.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!