Gigabytes G8N-SLI Quad Royal mit 4x GeForce 7800 GTX!


Erschienen: 22.09.2005, 20:00 Uhr, Quelle: ComputerBase, Autor: Patrick von Brunn

Bereits vor etwa vier Monaten haben wir über ein kommendes Motherboard aus dem Hause Gigabyte berichtet. Nun tauchen weitere Informationen zum G8N-SLI Quad mit vier PCI Express Slots für Grafikkarten auf. So konnten die Kollegen von HKEPC erste Bilder einer solchen Platine im Betrieb ergattern. Dabei sieht man vier GeForce 7800 GTX Grafikkarten, welche offensichtlich reibungslos ihren Dienst auf dem G8N-SLI Quad Royal verrichten. Um die 32 PCI Express Lanes zu ermöglichen, setzt man auf eine Kombination aus nForce 4 SLI Intel Edition und nForce 4 SLI für AMD-Plattformen. Anschließend werden jeweils zwei Platinen über die bekannten SLI-Bridges miteinander verbunden.

Inwiefern eine Treiberimplementierung für die Vernetzung von vier Grafikkarten möglich ist, so dass auch 3D-Anwendungen von der Performance von "dualem SLI" profitieren würden, können wir zu diesem Zeitpunkt leider nicht beantworten. Generell unterstützt Nvidias ForceWare-Treiber jedoch den Betrieb von mehr als zwei GPUs in einem System.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentare (13)Zum Thread »

1) Gast (22.09.2005, 20:41 Uhr)
boah, ey!!!
2) patjaselm (22.09.2005, 20:42 Uhr)
*kopfschüttel*
3) Babe (22.09.2005, 20:48 Uhr)
Bleibt wirklich fraglich ob das die Spiele auch wirklich nutzen können. Wenn ja, wäre es sehr krass Augenzwinkern
4) firebird007 (22.09.2005, 20:48 Uhr)
Nunja, wenn man bedenkt, dass eine der Karten ~500€ kostet, also x4 = 2000€ Zunge raus

Um das Geld (wohlbedacht nur für die Grakas lol ) könnte man sich voll das mörder Drumset mit allem Drum + dran kaufen! grinsen

Also ich glaube kaum, dass sich das Board auf dem Markt halbwegs etablieren wird... Aber in der xtremeOC Szene + als Demonstartionsboard auf Messen wird das Ding wohl der Renner. Außerdem isses poliert es das Image von Gigabyte noch ein wenig mehr auf

lg, fb
5) Babe (22.09.2005, 21:04 Uhr)
Nicht nur die Anschaffungskosten sind enorm, auch die Betriebskosten dürften nicht gerade sehr niedrig sein, man denke an die Stromrechnung.
6) Gast (22.09.2005, 22:12 Uhr)
Ist sehr interessant und lobenswert, allerdings bremsen selbst die leistungsfähigsten CPU a la FX-57 oder 4800+ schon ein SLI Verbund gewaltig aus. Bei dem Board wären 2 Sockel (wie u.A. aus Serverbereich bekannt) wirklich sinnvoll, beide mit dualcore ausgestattet natürlich. Was dann so ein bestücktes Teil aus dem Netz für Ampere ziehen würde, lasse ich mal aussen vor...
7) Gast (22.09.2005, 22:22 Uhr)
@Nr 6 Gast: Von der Sache her hast Du sicherlich Recht. Leider profitiert jedoch kaum ein Spiel von mehreren CPU-Cores, selbst für die sich langsam etablierenden Dualcores müssen in der Regel die Spiele angepasst werden, um Nutzen aus dem zweiten Core zu ziehen. Bei 4 Cores liegen mit hoher Wahrscheinlichkeit zwei brach.

8) Babe (23.09.2005, 01:46 Uhr)
Stimmt, im Moment ist der FX-57 die schnellste Spiele-CPU und das mit nur einem Core! Rechnen wir mit 75 Watt pro Karte, dann wären das schon satte 300 Watt nur für die Grafikkarten, was ja 25 Ampere bei 12 Volt bedeutet. Da kommt nicht jedes Netzteil nach...
9) XXTeroristXX (23.09.2005, 19:26 Uhr)
boah cooles board
10) Gast (23.09.2005, 21:04 Uhr)
Sorry Leute: Wer ist so besch... und kauft sich sowas???
11) Gast (23.09.2005, 21:59 Uhr)
Hmmm
Dabei muss ich irgendwie ganz doll an die Asus Dual 7800gtx mit dem eigenen Netzteil denken..... Stinkefinger
Dann macht das alles auch wirklich spaß,vorallem wenn man auf ner Lan-Party nurnoch 1 pc braucht und man damit 8 Monitor steuert,natürlich jeder mti anderem BildZunge rausZunge raus
12) Babe (24.09.2005, 16:32 Uhr)
blos wirst du keine 8 Tastaturen und Mäuse anschließen können Augenzwinkern
13) Gast (24.09.2005, 20:16 Uhr)
an USB kann man 127 Geräte anschließen, also kein problem
Kommentar abgeben 


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!