Sapphire X800 GTO²: Mit der Lizenz zur X850 XT!


Erschienen: 16.09.2005, 18:00 Uhr, Quelle: Hardware-Mag, Autor: Patrick von Brunn

Nachdem bereits diverse Mod-Anleitungen zur gestern vorgestellten Sapphire Radeon X800 GTO² im Netz kursieren, können auch wir ein wenig über die neue Karte berichten. Generell handelt es sich bei der GTO² um eine herkömmliche Radeon Grafikkarte mit X800 GTO Grafikchip aus dem Hause ATi. Jedoch kommt die Karte mit der Möglichkeit einer kleinen aber gewaltigen Modifikation daher: Die standardmäßigen 12 aktiven Pixel-Pipelines lassen sich durch ein neues Bios auf 16 erhöhen. Durch Anpassen der Taktraten erhält man somit beispielsweise eine vollwertige Radeon X850 XT mit deutlich höherer Leistung!

Glücklicherweise können auch wir unseren Lesern die spezielle Bios-Version und ein passendes Tool zum Flashen des Grafikchips anbieten. Wie wir weiter erfahren konnten, darf Sapphire die Karten nicht direkt mit dem geflasten Bios verkaufen und auch nicht auf die Möglichkeit der Modifikation hinweisen. Daher ist das Bios auch nicht über Sapphire erhältlich und konnte nur über Umwege zu uns gelangen.

Download: Flash-ROM Utility

Download: 16 Pipe-Bios für GTO²

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentare (79)Zum Thread »

1) Gast (16.09.2005, 19:44 Uhr)
wo steht dass die karte 200 ovken kostet
2) blennitom (16.09.2005, 20:49 Uhr)
Die Frage ist ja, obs mit allen GTO² geht.

Denn ne echte X850XT bekommt man mittlerweile auch unter 250€ - falls sich nicht alle freischalten lassen, wärs mir den (wahrscheinlich) geringen Aufpreis wert.
3) Babe (17.09.2005, 10:51 Uhr)
Zitat:
Original von blennitom
Die Frage ist ja, obs mit allen GTO² geht.

Das werden wir noch nachhaken. Auf jeden Fall besteht mit der ² generell die Möglichkeit, weil nur R480 Cores verbaut werden.
4) Pati2 (17.09.2005, 16:18 Uhr)
Wenn ich das richtig verstehe, gibt Sapphire also mit dem GTO² eine Garantie, welche das freischalten der restlichen Pipelines erlaubt. Dennoch finde ich weder unter Klick! noch unter ww.sapphire.com einen Verweis auf einer GTO². Dort sind nur normale GTO eingetragen. Habt ihr einen Link, für einen Shop der eine GTO² anbietet, gefunden?

MfG Pati
5) Gast (17.09.2005, 21:18 Uhr)
die bezeichnung GTO² wird von sapphire nicht verwendet! siehe: Klick!

die bezeichnung wurde von tecpowerup scheinbar festgelegt
6) Warhead (17.09.2005, 21:19 Uhr)
Zitat:
Original von Gast
die bezeichnung GTO² wird von sapphire nicht verwendet! siehe: Klick!

die bezeichnung wurde von tecpowerup scheinbar festgelegt

brrr seit funzt denn das autologin nimmer...grrrr
7) Hardware-Mag (18.09.2005, 22:00 Uhr)
Nachdem bereits diverse Mod-Anleitungen zur gestern vorgestellten Sapphire Radeon X800 GTO² im Netz kursieren, können auch wir ein wenig über die neue Karte berichten. Generell handelt es sich bei der GTO² um eine herkömmliche Radeon Grafikkarte mit X800 GTO Grafikchip aus dem Hause ATi. Jedoch kommt die Karte mit der Möglichkeit einer kleinen aber gewaltigen Modifikation daher: Die standardmäßigen 12 aktiven Pixel-Pipelines lassen sich durch ein neues Bios auf 16 erhöhen. Durch Anpassen der Taktraten erhält man somit beispielsweise eine vollwertige Radeon X850 XT mit deutlich höherer Leistung!

Glücklicherweise können auch wir unseren Lesern die spezielle Bios-Version und ein passendes Tool zum Flashen des Grafikchips anbieten. Wie wir weiter erfahren konnten, darf Sapphire die Karten nicht direkt mit dem geflasten Bios verkaufen und auch nicht auf die Möglichkeit der Modifikation hinweisen. Daher ist das Bios auch nicht über Sapphire erhältlich und konnte nur über Umwege zu uns gelangen.

Download: Flash-ROM Utility

Download: 16 Pipe-Bios für GTO²
8) patjaselm (19.09.2005, 08:22 Uhr)
und warum steht denn auf dem kühler die 2?
9) Warhead (19.09.2005, 11:58 Uhr)
Zitat:
Original von patjaselm
und warum steht denn auf dem kühler die 2?

gute frage Augen rollen
dann wird das wohl n fehler sein bei hardtecs4u
10) exterminans378 (19.09.2005, 21:31 Uhr)
ja...auf der packung steht ja auch ²...also ist das sehr wohl ein off. Ausdruck^^
11) Blaubierhund (20.09.2005, 14:25 Uhr)
der r520 soll ja net so toll sein. laut ersten testberichten werden entsprechende grafikkarten teurer aber leistungsschwächer werden. name: radeon 1800XT
12) vectrafan (20.09.2005, 15:11 Uhr)
das war mal wieder ein geistreicher gastbeitrag
13) Gast (22.09.2005, 16:03 Uhr)
dh wenn ich jetzt in einem Laden die Sapphire 256MB X800GTO Fireblade PCIe sehe, ist das die von tecpowerup genannte GTO²? oder sehe ich das jetzt falsch?
14) Babe (22.09.2005, 17:02 Uhr)
nein, du musst eine GTO² kaufen, die heißen so. Dann hast du eine Karte die sich auf jeden Fall zur X850 XT machen lässt, ganz einfach smile
15) Gast (27.09.2005, 23:04 Uhr)
Gibts denn schon irgendwo Benchmarkergebnisse ausser bei Hardtecs, wo die Karte getestet wurde???

16) Paladin (27.09.2005, 23:18 Uhr)
Ja, bei TechPowerUp hatten die so einen Kurztest drin und haben die Karte auch schon auf X850XT-Niveau gemoddet: Klick!
17) Gast (02.10.2005, 15:57 Uhr)
UND wo kann ich diese GTO² kaufen?
ich habe bis jetzt keinen shop gefunden, welcher diese anbietet.
18) Babe (02.10.2005, 17:24 Uhr)
ist noch nicht lieferbar, sollte es aber demnächst werden...
19) Gast (03.10.2005, 23:37 Uhr)
die kan man bei alternate.de kaufen für 249€
20) Gast (04.10.2005, 00:00 Uhr)
wie unterscheiden sich eigentlich die x800 xl und die x800gto2 ?
nur vom Takt ?

Da warte ich lieber, bis die in anderen shops erscheint, weil alternate bekanntlich noch nie der günstigste shop war.

Noch eine Frage: Was bringt mir eine x800gto2, die sich durch übertaktung auf das niveau einer x850xt bringen lässt, wenn ich für 280 € solch eine schon heute kaufen kann?
Ausser, die gto2 wird noch etwas günstiger, wobei ich mir durchaus vorstellen kann, dass der preis bei ca. 200-230 euro liegen wird, sobald andere online-shops auch dazukommen (e-bug, csv-direct)

Nunja, leider erscheint wohl keine AGP - Version ?
Sodass die x800xl die einzige agp-alternative bleibt (ca.280€)
21) Gast (04.10.2005, 00:02 Uhr)
achso, battlefield 2 RULEZ ;-)
22) Gast (04.10.2005, 11:27 Uhr)
Hallo,

wie geht das genau vor sich mit dem flashen?? kann mir jemand das etwas genauer beschreiben?? ich habe mir eine Sapphire Radeon X800GTO 256MB bestellt.. geht es mit der auch oder nur mit der GTO2.. oder ist das egal??
23) Babe (06.10.2005, 20:37 Uhr)
Zitat:
Original von Gast
wie geht das genau vor sich mit dem flashen?? kann mir jemand das etwas genauer beschreiben?? ich habe mir eine Sapphire Radeon X800GTO 256MB bestellt.. geht es mit der auch oder nur mit der GTO2.. oder ist das egal??

Die Karte bekommt mit Hilfe eines kleines Tools ein neues Bios verpasst, läuft eigentlich genauso wie das Flashen des Motherboard-Bios. Der Mod ist natürlich nur mit der GTO² möglich, mit deiner normalen GTO wird das nicht funktionieren.
24) Gast (14.10.2005, 15:44 Uhr)
Also, gestern kam meine Sapphire Radeon X800 GTO² bei mir an. Ich muss leider sagen, das bei mir das bios flashen nicht geklappt hat. Obwohl laut ATI Tool der R480 Chip drauf ist, und auch die anderen Spezifikationen denen hier: Klick! entsprechen. Ich probiere das nun noch einmal. Falls es dann nicht geht muss ich auf ein neues Bios warten, oder die Sache eben sein lassen. unglücklich
25) Gast (15.10.2005, 09:43 Uhr)
Zitat:
Original von Gast
Also, gestern kam meine Sapphire Radeon X800 GTO² bei mir an. Ich muss leider sagen, das bei mir das bios flashen nicht geklappt hat. Obwohl laut ATI Tool der R480 Chip drauf ist, und auch die anderen Spezifikationen denen hier: Klick! entsprechen. Ich probiere das nun noch einmal. Falls es dann nicht geht muss ich auf ein neues Bios warten, oder die Sache eben sein lassen. unglücklich

26) Gast (15.10.2005, 15:39 Uhr)
Hallo,
auch meine GTO2 lässt sich nicht mit dem neuen Bios flashen, weiterhin 12 Pixelpiplines.
Wenn sich da blad nichts tut ist das wohl die größte Abzocke die sich ATI bzw. Sapphire erlaubt haben. Ne, Karte mit 12 Piplines bekomme ich deutlich preiswerter als die GTO2.
Meine nächste Kart ist wieder eine NVidia so viel ist schon mal sicher!!!!!
27) Gast (16.10.2005, 22:32 Uhr)
so sehe ich das auch.
hab mir ebenfalls ne gto2 gekauft und mehrfach probiert.
das flashen hat ja ohne Probleme geklappt aber sind trotzdem weiterhin nur 12 Piplines.
wenn es jemand geschafft hat würde ich ja gern mal wissen wie genau er das gemacht hat.
28) Gast (20.10.2005, 23:52 Uhr)
versuche mal den grafiktreiber komplett zu deinstallieren,
pc neu starten,
neu installieren
neu starten


gucke dann obs geht

29) Babe (21.10.2005, 01:18 Uhr)
Also das mit dem Flashen geht einwandfrei, und Sapphire ist sicherlich kein Hersteller der User verarschen will. Wenn es nicht klappt liegt es schlichtweg an euch Augenzwinkern ...zumal das auch nicht schwer ist. Wo liegen denn die Probleme? irgendwelche Fehlermeldungen?
30) Gast (21.10.2005, 11:53 Uhr)
ich weiss ja nicht welche quellen ihr habt, aber eine x850 xt bekomme ich selbst über geizhals nicht unter 340 punkt 1 und punkt 2 die einzige alternative zu einer vollen x850 xt agp ist und bleibt die x850 pro von connect3d Augenzwinkern :-P
31) Gast (21.10.2005, 17:55 Uhr)
also ich hatte schon richtig angst das ich müll bestellt hab wegen dem geschrei hier....gestern kam sie dann....meine neue GTO² zack bios update rüber...laut ATI TOOL 16 pipes und beim benchen (3dmark) 700 punkte mehr OHNE zu übertakten nur durch die paar pipes mehr...ich bin zufrieden!!!!
32) Gast (22.10.2005, 20:50 Uhr)
also, ich führe das flashutility gemäß der anleitung durch, zuvor natürlich entzippen , startdisk erstellen usw. dann folgt im Dos fenster die eingabe flashrom......... usw
es rappelt ganz lustig vor sich hin und es erscheint press any key to continu.
ist das dann alles ?
dann ganz gespannt bei ATI tool nachgeschaut und.....12 Pixelpiplines.

vielleicht kannst du oder jemand anderes uns weiterhelfen da ich ja wohl kein Einzelfall(oder nur zu blöd) bin.
Mfg
Doniron
33) Gast (23.10.2005, 20:17 Uhr)
also wie gesagt bei mir ging es....
habs nach der Klick! anleitung gemacht und das flashtool und das neue bios auch von da
erstmal im ATI tool überprüft ob das mit meiner karte geht (wie in der anleitung mit den 2 roten F)
dann normale windows startdiskette gemacht falsh tool und bios drauf davon gestartet und flashrom -f -p 0 biosfile.bin eingegeben! danach neustart und ich hatte 16 pipes.......
34) Gast (24.10.2005, 12:29 Uhr)
hallo zusammen
also frisch ans Werk, habe die Anweisung Klick! genau befolgt
bekomme beim Flashen eine Fehlermeldung:
Error 0FL01
SSID does not match with Bios file newbios.binSSID
Use -f to force flashing
kann mir einer weiterhelfen ??
Danke
35) Gast (25.10.2005, 16:57 Uhr)
hast du flashrom -f -p 0 newbios.bin eingegeben? also mit dem -f?
36) Gast (27.10.2005, 11:59 Uhr)
Ich kann inzwischen positives berichten. Es war nicht das Problem des Flaschens, sondern nur ein Problem mit dem ATI-Tool. Wie gesagt, mehrer Flashversuche und immer 12 PP. Neuere Version vom ATI-Tool installiert und siehe da..... plötzlich 16PP. Gibt es andere Systemprogramme die die Anzahl der PP anzeigen??? Ich traue dem Ganzen noch nicht so ganz.
37) Gast (27.10.2005, 21:44 Uhr)
hättest ein benchmark gemacht....wie gesagt bei mir hat es 700 punkte bei 3dmark05 gebracht ohne übertaktung nur durch die pipes...
38) Babe (27.10.2005, 23:33 Uhr)
Zitat:
Original von Gast
Gibt es andere Systemprogramme die die Anzahl der PP anzeigen??? Ich traue dem Ganzen noch nicht so ganz.

RivaTuner
39) Gast (05.11.2005, 11:50 Uhr)
also ich hab die Sapphire x800gto AGP version kann man da auch die pieps freischalten?
bei 3dmark05 hab ich 4316 punkte ohne übertaktung oder so.
Also wenn jemand auch die gto AGP version hat und irgendwelche erfahrungen damit hat würde das
mich sehr freuen wenn ihr mir die mitteilen könntet.

Gruß Wolle
40) Gast (06.11.2005, 19:45 Uhr)
Habbe eine Sapiere X 800 GT laut hersteller 475/980 MHZ 8 Pipes habbe im netz gefunden overklocking auf 574/1164 MHZ jemand erfahrung mit der X 800 GT gemacht ? wehre sehr über antwort erfreut smile

Gruß 6600 GT Fucker
41) Gast (06.11.2005, 19:52 Uhr)
Habbe die X 800 GT 475/980 MHZ hat da jemmand mit dem Übertackten der karte erfahrung?



ATI vor ever!rauchen
42) Gast (07.11.2005, 18:03 Uhr)
Hallo.

Habe auch eine GTO2. Hab sie heute erfolgreich geflasht. War echt ganz einfach, Ihr müsst euch nur von Klick! die modifizierte flashrom holen und dann das modifizierte bios (aller direkt von dieser Seite laden, nicht von ATI oder sonst woher). Dann Dateien entpacken - auf eine Boot Diskette drauf kopieren - dann rechner neu starten und von floppy booten. Dann eingeben: flashrom -f -p 0 biosname.bin (für biosname natürlich den namen der von euch gedownloadeten bin datei). Nach kurzen laden wird das bios geflasht. Erkennt man daran das der PC sagt er habe Dateien übertragen. Nun PC wieder von HDD booten. Danach kann es sein das Ihr nochmal den Catalysator Treiber installieren müsst (war bei mir so). Nun müsstet Ihr 16 PP haben. Falls es nicht geht könnt Ihr mir auch mal mailen: SnuffyD626@aol.com
43) Gast (07.11.2005, 19:07 Uhr)
Zitat:
Original von Gast
hallo zusammen
also frisch ans Werk, habe die Anweisung Klick! genau befolgt
bekomme beim Flashen eine Fehlermeldung:
Error 0FL01
SSID does not match with Bios file newbios.binSSID
Use -f to force flashing
kann mir einer weiterhelfen ??
Danke



Hast Du denn wirklich newbios.bin eingegeben? Hoffe doch nicht oder? Du musst schon den richtigen Namen der neuen bios eingeben. Gruß
44) Gast (10.11.2005, 14:54 Uhr)
also so dumm werden unsere kompanen hier sicher nicht sein. denn pcgh hat es auch nicht geschafft.
ist eure karte von alternate?
also ich haben eine von madmoxx.de und da is alles gemacht lachen

greZZ
45) Gast (15.11.2005, 18:20 Uhr)
Hab sie mir bei alternate bestellt..dann geflasht laut anleitung - mit abschlusssound Augenzwinkern
nur leider nach dem neustart im ati-tool nur 12 pipes angezeigt....ist aber der X850 treiber geladen worden (automatisch).
habe es dann auch mit ner kompletten ATI-Deinstallation versucht dann nöchmals geflasht und ati-catalyst installiert.... immer noch 12 pipes
weiss wer rat? obwohl erfolgreichem flash gibts nur 12 pipes unglücklich
46) Gast (20.11.2005, 14:15 Uhr)
Ich hab einen viiiiiel besseren Tipp für euch!
Kauft euch von Connect3D die X800GTO...die könnt ihr auf jeden Fall flashen (aber bitte mit Powercolor X800XT Bios). Läuft wunderbar und 2000 Punkte mehr im 3DMark03. Kostet 170€ das Teil.
Mit RivaTuner dann die Pipes checken und ab gehts...
47) Gast (22.11.2005, 13:24 Uhr)
würde mich auch interesieren ob man das auch mit der sapphire x800gto für agp machen kann... hat das schon jemand versucht???
48) Gast (25.11.2005, 22:20 Uhr)
Hallo Zusammen,
,tja ich habe das file hier genommen, nun habe ich nur noch einen schwarzen schirm, einer eine idee ob man die karte wiederbeleben kann ? am ende zeigte mir der vorgang an das alles geklappt hat, nach neustart ging dann nix mehr,guß Klaus
49) Trauerklos (25.11.2005, 22:42 Uhr)
Hast du die Karte im DOS-Modus geflasht?
50) Gast (28.11.2005, 23:01 Uhr)
HI, ja haeb ich, geht jetzt, habe dir befehle im blindflug nocheinmal eingegeben und anderes bin file genommen, geht jetzt
51) Gast (01.12.2005, 22:00 Uhr)
Kanns auch nur bestätigen, klappt ohne probleme! einfach anleitung von techpowerup folgen, geht super! hab meine bei amazon.de bestellt...no probssmile
52) Gast (02.12.2005, 12:11 Uhr)
So, flashen hat super geklappt! Hab auch n bissel den Takt hochgeschraubt, wollte jetzt aber doch gerne wissen, wie heiß eigentlich die gto² werdend darf, im übertakteten zustand? Hab beim Atitool geshen, dass die temperatur bei NFS MW zocken ca bei 60°-65° C liegt, is das ok? bzw. wie hoch darf die temperatur der gpu höchstens sein?
53) Gast (19.12.2005, 17:08 Uhr)
Geht das mit der auch oder muss ich mir die GTO2 Kaufen

Schon mal Thx
54) Yidaki (19.12.2005, 17:36 Uhr)
Das geht nur mit den GTO² Varianten!


Yidaki
55) Gast (19.12.2005, 19:17 Uhr)
Kann man eigentlich auch ein anderes bios auf die x800gto² flashen, oder braucht man unbedingt das spezielle? Würd gern das von der x850 xt drauf flashen
56) Yidaki (19.12.2005, 19:21 Uhr)
Wenn dann musst du zuerst schaun ob die Karte das auch wirklich mitmacht. Aber ansonsten denke ich nicht, dass es Probleme geben sollte. Es ist ja der R480 Kern verbaut. Bessert mich aus, falls ich falsch liege!


Yidaki
57) Gast (19.12.2005, 19:29 Uhr)
Den Takt hält die Karte aus, rennt stabil auf 530/580, nur die X850 XT is doch ViVo und die gto² hat nur Tvout, wegen dem mach ich mir nur sorgen.
58) Yidaki (19.12.2005, 19:55 Uhr)
Es gibt auch X850 XTs die kein ViVo haben, wie zum Beispiel meine.


Yidaki
59) Gast (19.12.2005, 20:07 Uhr)
Dann werd ichs mal probieren, wenn ich wieder mal zeit hab.
Mit welchem Tool flashen? Soll ich das normale Atitool verwenden oder Flashrom16p?
60) Gast (04.01.2006, 20:27 Uhr)
hi.habe die x800 gto mit r480 chip heute bekommen kann ich auch eine x850xt daraus machen
61) Gast (10.01.2006, 23:23 Uhr)
So hier auch mal ein Gast!

Grundsätzlich kann man jede Sapphire X800GTO mit R480 Chip flashen. Die Chance hierzu beträgt jedoch, wie auch bei der von Connect3D ..... 13:1.

Einfach testen und sicherheitshalber ne PCI bei der Hand haben.
Was kann schon passieren?! Nada.
62) Gast (19.01.2006, 11:32 Uhr)
Hast du es richtig gemacht. Bei mir stand am Anfang R430 (modul) Hab das Bios update 2 mal machen müßen , da ich beim ersten mal die Eingabe unter DOS falsch war.
Jetzt erstrahlt Sie (bei Atitool) als R480 mit 16 Pipelines:
Einziges manko ist jetzt noch der zu schwache Lüfter (er läßt nur 465 zu 570 zu anstatt verspochenen 540 zu 590). Probiers noch mal aus unter Klick!
Das ist eine gute Anleitung
63) Gast (19.01.2006, 11:34 Uhr)
Hier nochmal der Link
64) Gast (09.02.2006, 21:55 Uhr)
Radeon X850 Pro
geh das auchz
65) Gast (11.02.2006, 14:02 Uhr)
ich habe die sapphire x800gto agp .. r420 unglücklich und in der ersten und zweiten zeile an den stellen jeweils ein "E" .. also nur sehr geringe chancen :/ muss man da nicht mit dem bleistift irgendwo ne linie ziehen ? xD
66) Gast (15.02.2006, 08:25 Uhr)
Hallo,
hab ne Sapphire X800GTO2. Alles klappt wie am Schnürchen, sprich BIOS backup, BIOS neu flashen.

Folgende Problem: Nach dem Flashen war bei zwei drei Neustart der Bildschirm schwarz. Erst beim dritten Mal war wieder was zu sehen. Dann hatte Windows irgendwelche Grafikfehler. Dann liefs irgendwann "sauber". Das ATI Tool zeigt auch die 16 Pipes an.
Weiteres Problem: mit 12 Pipes hab ich beim 3Dmark05 4500 Punkte, mit 16 Pipes nur 5100 Punkte. Ist das normal, überall liest man von 6000 Punkten aufwärts!
Gibt es jemand der ähnliche Probleme nach dem Flashen und mit dem Ergebnis hat?
Danke Christian
67) Gast (02.03.2006, 17:38 Uhr)
ja genau das will ich auch wissen, kann man einer agp karte ein bios von einer pci-e karte verpassen?? und hält die x850 pro die 520 / 540 der xt karte(pci-e) auf dauer auch aus??
68) nautinemo (22.04.2006, 12:41 Uhr)
Hallo an das Hardware-Mag-Team,

ich habe folgendes mit Interesse gelesen ...

Zitat:
Original von Hardware-Mag
Nachdem bereits diverse Mod-Anleitungen zur gestern vorgestellten Sapphire Radeon X800 GTO² im Netz kursieren, können auch wir ein wenig über die neue Karte berichten. Generell handelt es sich bei der GTO² um eine herkömmliche Radeon Grafikkarte mit X800 GTO Grafikchip aus dem Hause ATi. Jedoch kommt die Karte mit der Möglichkeit einer kleinen aber gewaltigen Modifikation daher: Die standardmäßigen 12 aktiven Pixel-Pipelines lassen sich durch ein neues Bios auf 16 erhöhen. Durch Anpassen der Taktraten erhält man somit beispielsweise eine vollwertige Radeon X850 XT mit deutlich höherer Leistung!

Glücklicherweise können auch wir unseren Lesern die spezielle Bios-Version und ein passendes Tool zum Flashen des Grafikchips anbieten. Wie wir weiter erfahren konnten, darf Sapphire die Karten nicht direkt mit dem geflasten Bios verkaufen und auch nicht auf die Möglichkeit der Modifikation hinweisen. Daher ist das Bios auch nicht über Sapphire erhältlich und konnte nur über Umwege zu uns gelangen.

Download: Flash-ROM Utility

Download: 16 Pipe-Bios für GTO²


Ich würde mich nicht gerade als Hardcore-Spieler bezeichnen vielleicht eher das Gegenteil, aber eine schnelle und gute Grafikkarte kann heute ja jeder in seinem Rechner gebrauchen. Sicher auch User die damit mehr administrative Aufgaben erledigen. Ich seit einiger Zeit auch stolzer Besitzer eben dieser Sapphire GTO2. Die Fragen die ich mir Stelle sind:

1. Kann man das BIOS bzw. die Firmware auch wieder ohne Probleme auch die originale zurückflashen?

2. Verliere ich durch das einspielen eines solchen Fremd-BIOS / Firmware die Herstellergarantie?

Ihr habt doch mit Sapphire gesprochen - vielleicht könntet Ihr dazu auch etwas in Erfahrung bringen. Ich meine, wenn Sapphire so etwas schon sozusagen inoffiziell vorsieht, dann sollte es sich doch eigentlich auch nicht auf die Garantie auswirken. Schön wäre aber, wenn man bei der Sache sichergehen könnte. Die Karte ist zwar nicht so teuer, aber ich hätte schon gerne Herstellergarantie auf eine Karte die teilweise auch noch mit bis zu 199,00 Euro gehandelt wird auch wenn man sie teilweise schon für um die 160 bis 170 Euro bekommt.

Wäre doch mega-ärgerlich, wenn die Karte nach einigen Monaten einen Hardware-defekt hat, und man keine neue bekommt, weil die Firmware nicht korrekt ist.

Hat jemand da sonst Erfahrungen?

Danke
nautinemo
69) Paladin (22.04.2006, 14:06 Uhr)
Zitat:
Original von nautinemo
1. Kann man das BIOS bzw. die Firmware auch wieder ohne Probleme auch die originale zurückflashen?

Wenn beim Flash der Karte mit dem modifizierten BIOS nichts schief gegegangen ist, im Regelfall ja. Man wird diese Modifikation hinterher auch schwer nachweisen können, da beim Flash der Chip neu programmiert wird.

Allerdings ist klar: Wenn beim Flash mit dem modifizierten BIOS etwas nicht geklappt hat, ist hinterher meistens die Karte defekt. In Einzelfällen kann man das zwar durch den Flash mit dem Original-BIOS wieder rückgängig machen bzw. mit dem erneuten Flash des neuen BIOS beheben, aber verlassen würde ich mich darauf nicht.

Zitat:
Original von nautinemo
2. Verliere ich durch das einspielen eines solchen Fremd-BIOS / Firmware die Herstellergarantie?

Definitiv ja. Auch Sapphire wird sich auf diesen Standpunkt stellen. Der Flash mit dem modifizierten BIOS wird zwar als möglich eingeräumt, aber da Sapphire diese Karte offiziell eben nicht so ausliefert, wird die Firma auch jegliche Garantie ablehnen.

Zitat:
Original von nautinemo
Hat jemand da sonst Erfahrungen?

Mit dieser Karte habe ich keine Erfahrungen, aber ich habe bereits mehrfach andere Karten geflasht. Wenn man das richtige BIOS und das richtige Flashtool hat, klappt im Normalfall alles. Allerdings muss man im Einzelfall sehen, ob der Flash sich angesichts der Mehrleistung lohnt und man somit den Garantieverlust in Kauf nimmt.

Im Falle dieser Karte würde ich sagen ja, weil ja zusätzliche Pipelines hinzukommen. Ich selbst habe z.B. mal eine 6800 GT zur Ultra umgeflasht. Das hat nicht allzuviel gebracht, da die GT hinsichtlich des Speichers nicht den Ultra-Spezifikationen entsprochen hat und somit trotz gleicher Taktraten bei Chip und Speicher und der gleichen Anzahl an Pipes nicht ganz die Leistung einer Ultra erzielt hat. Zudem war sie danach relativ schnell defekt.
70) nautinemo (22.04.2006, 15:29 Uhr)
Hallo Paladin,

wow, das nenne ich doch mal eine kompetente Antwort. Das scheint hier ja mal ein echt gutes Forum zu sein. In einigen anderen Foren, bekommt man oft nur sehr dürftige Antworten. Also wie gesagt ich bin halt nicht so der Zocker, deshalb habe ich bei Grafikkarten nicht so die Peilung, habe mich aber etwas schlau gelesen, bevor ich mir die Karte zugelegt hatte. Vom Preis-Leistungs-Verhältnis war sie damals echt gut. Unterstützt halt leider nur Pixel-Shading 2.0, mußte mir aufgrund des Preises aber egal sein.

Ich denke mir das das Flashen der Firmware wohl so ähnlich abläuft wie beim Mainboard-BIOS, dass habe ich schon unzählige male getan, ging immer einwandfrei. Sollte nur keiner an Steckdosen oder Sicherungsautomaten in der Zeit herumspielen Augenzwinkern

Ich denke mir ich werde die Karte mal in einer ruhigen Minute flashen.

Gruß
nautinemo
71) Paladin (22.04.2006, 15:56 Uhr)
Zitat:
Original von nautinemo
Hallo Paladin,

wow, das nenne ich doch mal eine kompetente Antwort. Das scheint hier ja mal ein echt gutes Forum zu sein.

Thx, wir versuchen, unser Bestes zu tun. Augenzwinkern

Zitat:
Original von nautinemo
Vom Preis-Leistungs-Verhältnis war sie damals echt gut. Unterstützt halt leider nur Pixel-Shading 2.0, mußte mir aufgrund des Preises aber egal sein.

So schlecht ist die Karte in dieser Hinsicht nach wie vor nicht. Vor meiner jetzigen SLi-Kombi hatte ich eine X800XT PE, mit der konnte ich die meisten Spiele auch mit ordentlichen Auflösungen und den meisten Effekten spielen. Eine geflashte X800 GTO² bringt sicherlich annähernd die gleiche Leistung.

Was SM 3.0 angeht, so lassen sich gewisse Effekte wie HDR über den Treiber durchaus darstellen. Bei HL² ging das z.B. alles einwandfrei. Für Gelegenheitsspieler reicht die Karte dann allemal, wenn man bedenkt, wie viele Leute mit einer 6600 GT im Moment immer noch zurecht kommen.

Zitat:
Original von nautinemo
Ich denke mir das das Flashen der Firmware wohl so ähnlich abläuft wie beim Mainboard-BIOS, dass habe ich schon unzählige male getan, ging immer einwandfrei. Sollte nur keiner an Steckdosen oder Sicherungsautomaten in der Zeit herumspielen Augenzwinkern

Eben. Augenzwinkern Das Flashen funktioniert bei Grakas im Prinzip genauso wie bei Mainboards, das stimmt. Nur würde ich an Deiner Stelle in jedem Fall ein Backup des Original-BIOS machen, so dass Du es für den Fall der Fälle zur Hand hast.
72) Gast (21.06.2006, 19:49 Uhr)
Hier scheinen ja kompetente Leute am Werk zu sein, da klinke ich mich auch mal mit ´ner Frage ein, wenn´s gestattet ist... :-)

Ich hab über Egay günstig eine Gecube X800 GTO bekommen, die hat den 430er Chip (hab Kühler abmontiert und nachgeschaut). Kann ich da denn jetzt auch einfach das gemoddete Bios flashen?
Oder gibt das Probleme, weil es ein anderer Hersteller ist? Theoretisch dürfte im schlimmsten Fall
die Karte nicht mehr laufen, so dass ich mit ´ner PCI booten und das alte Bios zurückflashen muss, sehe
ich das richtig?
73) Babe (21.06.2006, 19:52 Uhr)
Zitat:
Original von Gast
Ich hab über Egay günstig eine Gecube X800 GTO bekommen, die hat den 430er Chip (hab Kühler abmontiert und nachgeschaut). Kann ich da denn jetzt auch einfach das gemoddete Bios flashen?

Nur Karten die auch wirklich GTO² heißen (á la Sapphire oder PowerColor) garantieren, dass alle 16 Pipes funktionieren und sich via BIOS-Flash freischalten lassen. Bei allen anderen Karten ist es Glücksspiel, so wie bei deiner GeCube auch.
74) firebird007 (22.06.2006, 09:17 Uhr)
Hast du eine X800 GTO in der AGP- oder doch in der PCIe Variante gekauft? Denn bei der PCIe Ausgabe wurde oft der R423er Chip verwendet. Der lässt sich wiederum zu einer hohen Warscheinlichkeit freischalten, da bei diesem die Pipelines nicht durch einen Lasercut getrennt wurden. Augenzwinkern

Schau dir mal die Links an: Link + Link

Falls du dich doch dazu entschließen solltest, deine Karte zu flashen, ließ dir die Anleitungen nochmal genau durch, und achte auf die richtige BIOS (AGP/PCIe Version) lachen

lg, fb smile
75) Gast (01.07.2006, 15:20 Uhr)
Hallo noch mal... :-)

@firebird007:
Danke für die Links. Es ist die AGP-Version und es ist der R430 verbaut. Wie gesagt, hab den Kühler abgenommen und nachgeschaut. Hier konnte ich auch keinen Lasercut finden. Hab auch irgendwo mal gelesen, dass es jemand mit dem R430 geschafft hat. Ich würde es also auf jeden Fall riskieren, kann ja nicht viel passieren. Wenn es nicht klappt, flashe ich halt das Originalbios zurück. PCI-Karte für alle Fälle hab ich auch schon. ;-)

Jetzt habe ich "nur" noch zwei Fragen.

Erstens, beim passenden Bios muss ich ja darauf achten, dass es für die Speicher passend ist. In meinem Fall werden Speicher von Hynix verwendet. Aber wie erkenne ich denn, wie schnell die sind? Anhand der Bezeichnung auf den Chips kann ich das nicht erkennen. Da steht "HY50S2B3222B", darunter noch "F-28 525A". Haben die jetzt 2.8 ns oder wie oder was?
Zweitens, kann ich diese Infos nicht aus dem Original-Bios der Karte auslesen? Oder am besten noch gleich im Original-Bios die 16 Pipes freischalten? Wenn ja, wie bzw. womit?

Ich bedanke mich schon mal ganz herzlich für eventuelle Antworten.

Mfg
76) boomster (06.08.2006, 15:42 Uhr)
Hallo ...
Ich hab die X800GTO von MSi mit dem r430 ...
gibts da ne Möglichkeit die 4 restlichen pipes frei zu schalten? Oder ist das reine Glückssache?

Und wenn ja, welches Bios soll ich nehmen?

MfG

P.S: Okay, hab die Antwort von Babe überlesen, sry ... also wirds wohl Glückssache sein ... wenns jemanden gibt, der die MSI hat wär ich für Antworten trotzdem sehr dankbar=)
77) Babe (06.08.2006, 15:43 Uhr)
Zitat:
Original von boomster
Oder ist das reine Glückssache?

Ja
78) Kul (08.08.2006, 18:28 Uhr)
Ich habe mein Board getauscht, in ein Asus A8N Sli Deluxe.
Jetzt geht plötzlich meine Grafikkarte nicht mehr. (lt. Board Bios Beeps)
Ich habe eine Sapphire GTO² und alle 16 Pipelines freigeschaltet. Die Karte habe ich vielleicht seit 4 Monaten.
Kann ich irgendwie das Originale Bios wiederherstellen (habs auf Diskette gesichert) obwohl der Rechner wegen dem Fehler nicht bootet ?
79) Babe (09.08.2006, 01:00 Uhr)
In dem Rechner nicht, so lange er nicht bootet.
Thema geschlossen. Keine weiteren Kommentare möglich.