512 MB Special Edition: Gainward BLISS 7800 GT im Test


Erschienen: 15.04.2006, 10:00 Uhr, Quelle: Hardware-Mag, Autor: Patrick von Brunn

Obwohl Nvidia bereits mit der GeForce 7900 Serie den offiziellen Nachfolger der GeForce 7800 Familie vorgestellt hat und aktuell nur noch der Abverkauf der letzten Platinen läuft, möchten wir die Gelegenheit nutzen, abschließend eine extravagante Karte aus dem Hause Gainward näher zu betrachten. Die Gainward BLISS 7800 GT 512 MB GS GLH setzt auf Nvidias 110 nm GeForce 7800 GT Grafikchip und ist mit 512 MB GDDR3-Speicher ausgestattet. Wer sich schon einmal mit dem Thema Gainward bzw. deren Grafikkarten beschäftigt hat, dürfte wissen was sich hinter den Abkürzungen GS und GLH versteckt. "Golden Sample" und "Goes Like Hell" steht hier konkret für höhere Taktraten und deutlich gesteigerte Performance gegenüber den Referenzmodellen mit Standardfrequenzen.

Wir möchten Ihnen in unserem ausführlichen Artikel alle wichtige Informationen zur 512 MB GeForce von Gainward näher bringen und diese nach nakter 3D-Performance, der Beschleunigung von High-Definition-Material, den resultierenden Temperaturen und der schlichten Leistungsaufnahme kategorisieren. Wie immer wünschen wir Ihnen viel Spaß beim Lesen des Artikels!

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentare (10)Zum Thread »

1) Bastus (15.04.2006, 10:09 Uhr)
Gainward überzeugt wieder auf der ganzen Linie, habe auch nichts anderes erwartet.
Schon eine erachtliche Leistung, in jedem Benchmark die GeForce 7800GTX zu schlagen und sich ganz knapp hinter einer GeForce 7900GT einzuordnen. (1.600 x 1.200, 4xAA/8xAF)
Täuscht es oder kommen schön langsam die 512MB Ram zur Geltung?^^
Einfach super Karte, aber leider noch ein bisschen zu teuer.
Bei ca. 250€ wäre ein SLI-Gespann eine echte Überlegung wert!
2) Babe (15.04.2006, 11:57 Uhr)
Zitat:
Original von Bastus
Täuscht es oder kommen schön langsam die 512MB Ram zur Geltung?^^

Bei hohen Auflösungen hat sie sehr davon profitiert, das dürfte klar sein.
3) Warhead (15.04.2006, 16:52 Uhr)
den ram davon würd ich gern auf meiner haben lachen
4) MaXiMuM (15.04.2006, 17:21 Uhr)
Warum testet ihr die zu testende Hardware eigentlich nur mit 3DMark03 und 3DMark05, aber nicht mit 3DMark06?
5) Paladin (15.04.2006, 18:23 Uhr)
Zitat:
Original von MaXiMuM
Warum testet ihr die zu testende Hardware eigentlich nur mit 3DMark03 und 3DMark05, aber nicht mit 3DMark06?

Weil wir unseren Benchmark-Parcour sowieso gerade entrümpeln und der 06er noch aufgenommen wird.
6) Babe (15.04.2006, 21:20 Uhr)
Zitat:
Original von MaXiMuM
Warum testet ihr die zu testende Hardware eigentlich nur mit 3DMark03 und 3DMark05, aber nicht mit 3DMark06?

Neue Benchmarks sind auf der letzten Seite im Anhang, jedoch noch nicht im normalen Parcours, da wir noch nicht alle Kandidaten nachholen konnten.
7) MaXiMuM (16.04.2006, 12:03 Uhr)
Zitat:
Original von Babe
Zitat:
Original von MaXiMuM
Warum testet ihr die zu testende Hardware eigentlich nur mit 3DMark03 und 3DMark05, aber nicht mit 3DMark06?

Neue Benchmarks sind auf der letzten Seite im Anhang, jedoch noch nicht im normalen Parcours, da wir noch nicht alle Kandidaten nachholen konnten.

Danke Augenzwinkern



Zitat:
Original von Paladin
Zitat:
Original von MaXiMuM
Warum testet ihr die zu testende Hardware eigentlich nur mit 3DMark03 und 3DMark05, aber nicht mit 3DMark06?

Weil wir unseren Benchmark-Parcour sowieso gerade entrümpeln und der 06er noch aufgenommen wird.

Danke auch an dich Augenzwinkern
8) Yidaki (17.04.2006, 23:33 Uhr)
Wer kauft sich heutzutage noch eine 7800GT?


Yidaki
9) Paladin (18.04.2006, 01:11 Uhr)
Zitat:
Original von Yidaki
Wer kauft sich heutzutage noch eine 7800GT?

Nachdem die Karte (wie auch die meisten anderen 7800 GTs) ohnehin kaum noch erhältlich ist, relativiert sich das sowieso. Darauf hatten wir in dem Artikel aber auch hingewiesen. Zudem gehört die 7800 GT noch lange nicht zum alten Eisen. Augenzwinkern
10) MaXiMuM (18.04.2006, 16:24 Uhr)
Zitat:
Original von Paladin
Zudem gehört die 7800 GT noch lange nicht zum alten Eisen. Augenzwinkern

...wie man bei deinen Benchmarkergebnissen erkennt Augenzwinkern
Kommentar abgeben 


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!